Stand: 01.12.2016 08:40 Uhr

Herzlich Willkommen, Ludger Vielemeier!

Der neue Hörfunkchef von NDR 1 Niedersachsen, Dr. Ludger Vielemeier, mit Hellwach-Moderatorin Susanne Neuß.

Ludger Vielemeier ist neuer Hörfunkchef im Landesfunkhaus Niedersachsen. Der 55-Jährige tritt die Nachfolge von Eckhart Pohl an, der nach 19 Jahren auf dem Chefposten nun in den wohlverdienten Ruhestand geht. Vielemeier wurde in Borken (Westfalen) geboren und studierte in Münster Politikwissenschaften, Geschichte und katholische Theologie sowie Islamwissenschaft. 1992 promovierte er. Doch bereits 1986 begann er, beim NDR zu arbeiten - zunächst als freier Mitarbeiter, ab 1992 dann fest in der Aktuell-Redaktion von NDR 1 Niedersachsen, deren Leitung er 1996 übernahm. Das Haus am Maschsee in Hannover kennt er also schon seit vielen Jahren.

Ausflug nach Hamburg, Bremen und Berlin

1997 kam er als Chef vom Dienst zu NDR 2 nach Hamburg. 2001 wurde Vielemeier Wortchef bei dem damals von NDR und Radio Bremen neu gegründeten Nordwestradio mit Sitz in Bremen. Seit 2007 berichtete Ludger Vielemeier als gemeinsamer Korrespondent der vier NDR Landesfunkhäuser aus Berlin. Am 1. Dezember 2016 wird er der neue Hörfunkchef von NDR 1 Niedersachsen.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | 01.12.2016 | 08:40 Uhr