Wetter Übersicht
Ortssuche
Stand: 25.06.2016 13:56 Uhr

Vorhersage Schleswig-Holstein

Bis zum Abend meist bedeckt und zeitweise schauerartiger und ergiebiger Regen, im Osten und Südosten teils trocken, teils Gewitter, dort örtlich Hagel oder Starkregen möglich. Maximal 18 bis 23 Grad. In der Nacht abziehende, teils noch gewittrige Regenfälle, nachfolgend einige Auflockerungen und oft wieder Abtrocknen. Tiefstwerte 16 bis 13 Grad.

Wetterlage

Heute Nachmittag besteht weiterhin erhöhte Gewittergefahr. In der Nacht ziehen die Gewitterwolken nach Norden ab. Am Sonntag wird es kühler.

Heute

Bis zum Abend höchstens vorübergehend zur Lübecker Bucht hin vor ein wenig Sonnenschein, meist aber bedeckt und zeitweise schauerartig verstärkter und ergiebiger Regen, zum Teil mit Gewittern durchsetzt, im Osten und Südosten im Verlauf weiterhin teils intensive Gewitter mit Unwetterpotential durch örtlichen Hagel oder Starkregen möglich. Maximal 18 Grad auf Sylt bis 23 Grad in Lauenburg. Schwacher bis mäßiger Nordwest- bis Nordwind mit Gefahr von einzelnen Sturmböen in Gewitternähe. Feierabendtemperaturen um 18 Uhr: 17 Grad in St.Peter-Ording bis 21 Grad in Mölln.

In der Nacht anfangs oft dichte Wolken und vielerorts noch Regen, nach Osten hin vereinzelt noch Gewitter. Im Verlauf nach Dänemark und auf die Ostsee abziehende Niederschläge und von Südwesten her größere Auflockerungen sowie oft wieder abtrocknend. Tiefstwerte 16 Grad auf Fehmarn bis 13 Grad in Niebüll. Schwacher bis mäßiger Wind aus Nord, später meist auf West drehend, in Gewittern vereinzelt noch stürmische Böen möglich.

Morgen

Am Sonntag Wechsel von längeren sonnigen Abschnitten und im Tagesverlauf teils auch wieder dunklen Wolken, dabei von Westen her vereinzelt kurze Schauer, in Richtung Ostholstein überwiegend trocken. Höchstwerte 18 Grad in Flensburg bis 22 Grad in Mölln. Mäßiger West- bis Südwestwind mit starken Böen.

In der Nacht zum Montag nach Norden hin wolkig mit Auflockerungen und einzelnen Schauern, südlich des Nord-Ostsee-Kanals oft nur gering bewölkt und meist trocken. Tiefstwerte 14 bis 10 Grad. Schwacher bis mäßiger West- bis Südwestwind.

Weitere Aussichten

Am Montag neben etwas Sonne von Westen her zeitweise kompakte Wolken und gelegentliche Schauer, lediglich an der Ostsee längere freundliche und trockene Abschnitte. Maximal 18 bis 21 Grad. Überwiegend mäßiger, teils frischer südwestlicher Wind mit starken, an der Nordsee mitunter auch stürmischen Böen.

Am Dienstag Durchzug von einigen Wolken, aber eher selten kurze Regengüsse, daneben überall auch wieder längere sonnige Abschnitte. Maximal 17 bis 21 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus West bis Südwest.