Wetter Übersicht
Ortssuche
Stand: 20.02.2017 19:23 Uhr

Vorhersage Mecklenburg-Vorpommern

In der Nacht weiterer Regen, später von der Ostsee her unter auflockernder Bewölkung öfter trocken. Tiefstwerte 8 bis 5 Grad. Stürmische Böen, auf den Inseln Sturmböen. Am Dienstag im Westen wechselnd bewölkt und Regen, im Osten Auflockerungen, sonniger und trocken. Höchstwerte 6 bis 9 Grad. Windig.

Wetterlage

In der Nacht und am Dienstag bleibt Tief "Rolf" noch wetterbestimmend bei uns. Dabei herrscht oft nasses und windiges Wetter.

Heute

In der Nacht viele Wolken und weiterer Regen. Im Verlauf von der Ostseeküste her abklingender Niederschlag und vorübergehend auflockernde Bewölkung. Tiefstwerte 8 Grad in Ludwigslust bis 5 Grad am Königstuhl. Mäßiger bis frischer Südwest- bis Westwind mit starken bis stürmischen Böen, auf den Inseln Sturmböen möglich.

Morgen

Am Dienstag nach Westmecklenburg hin zunächst noch etwas Regen, später wechselnd bewölkt. Sonst größere Auflockerungen, gebietsweise auch längerer Sonnenschein und weitgehend trocken. Höchstwerte 6 Grad auf Hiddensee bis 9 Grad an der Elbe. Frischer bis starker westlicher Wind mit stürmischen, im Norden Vorpommerns und auf den Inseln teils mit Sturmböen, später vorübergehend etwas nachlassend.

In der Nacht zum Mittwoch noch länger locker, später wieder zunehmend bewölkt und im Verlauf neuerlich mitunter kräftiger Regen. Tiefstwerte 5 bis 2 Grad. Mäßiger bis frischer Südwestwind mit starken Böen.

Weitere Aussichten

Am Mittwoch dicht bewölkt und mitunter kräftiger Regen, teils schauerartig, örtlich gewittrig. Am Nachmittag allmählich abziehend und im Küstenumfeld noch etwas Sonne möglich. Höchstwerte 7 bis 11 Grad. Frischer bis starker Südwestwind mit stürmischen Böen und Sturmböen, bei Schauern und Gewittern schwere Sturmböen, an der See vereinzelt auch orkanartige Böen möglich.

Am Donnerstag wieder zunehmend bewölkt und von Westen her kräftiger, teils ergiebiger Regen, in Vorpommern länger trocken. Höchstwerte 5 bis 9 Grad. Mäßiger bis frischer Südwestwind, später wieder Sturmböen möglich.

Das Wetter zu jeder vollen Stunde auf NDR 2