Stand: 27.08.2017 14:01 Uhr

Offshore-Parks liefern 50 Prozent mehr Strom

Die Stromerzeugung der Windparks in der deutschen Nordsee ist im ersten Halbjahr 2017 um 50 Prozent gestiegen. Das teilte der Netzbetreiber Tennet im bayerischen Bayreuth mit. 7,77 Terrawattstunden seien in den ersten sechs Monaten erzeugt worden - das seien 72 Prozent der Gesamtleistung von 2016. Hinzu kommen den Angaben zufolge 0,7 Terrawattstunden aus der Ostsee. Insgesamt haben norddeutsche Offshore-Windparks damit 8,47 Terrawattstunden Strom geliefert.

Videos
00:43

Offshore-Windkraftbetreiber im Aufwind

18.08.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin

Offshore-Windkraftbetreiber sehen die Branche beim Offshore-Summit-Treffen in Sassnitz im Aufwind. Bereits 2024 will man ein Drittel des deutschen Strombedarfs decken. Video (00:43 min)

Netzbetreiber rechnet mit weiterer Steigerung

Tennet erwartet für die Zukunft eine Fortsetzung des Trends. "Dass zugleich die Kosten bei Windparks und Anbindungssystemen künftig sinken werden, zeigt die große wirtschaftliche Leistungsfähigkeit auf, die Offshore mittlerweile erreicht hat", sagte Vorstandsmitglied Lex Hartman. Ein wichtiger Faktor bei der Kostensenkung sei die technische Standardisierung der Systeme, hatte Hartman im Juli erklärt. Die Offshore-Anlagen selbst seien schon jetzt deutlich günstiger und könnten bald ohne öffentliche Subventionen auskommen. Zusätzlich wird der Windstrom laut Hartman künftig auch zu geringeren Kosten an Land übertragen. In der Nordsee produzieren bereits 953 Windkraftanlagen Strom, in der Ostsee stehen 102 Offshore-Anlagen.

Weitere Informationen

Strom aus Offshore-Anlagen wird billiger

Erfreuliche Nachrichten aus der Offshore-Branche: Windstrom auf See wird künftig zu geringeren Kosten abtransportiert. Grund ist die technische Standardisierung der Systeme. (17.07.2017) mehr

Offshore-Windpark ohne Zuschüsse: Zukunftsmusik?

Irgendwann sollen erneuerbare Energien ohne Subventionen auskommen. Bei Offshore-Windparks könnte es bald soweit sein, glauben einige Teilnehmer des Branchentreffens "Windforce". (11.05.2017) mehr

Windenergie - der Norden als Vorreiter

Windenergie gilt als eine umweltschonende Alternative zu Erdöl und Steinkohle. In Norddeutschland kommt sie besonders zum Zuge. Doch es gibt auch kritische Stimmen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 25.08.2017 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten

01:25

Koalitionspoker in Niedersachsen

23.10.2017 14:00 Uhr
NDR//Aktuell
01:33

Bad Fallingbostel: Stadt will Siedlung abreißen

23.10.2017 14:00 Uhr
NDR//Aktuell
02:14

Eine Mutter kämpft um ihre Töchter

23.10.2017 14:00 Uhr
NDR//Aktuell