Stand: 07.08.2017 07:16 Uhr

Schwerin: Besucher-Plus mit "West Side Story"

In Schwerin sind am Sonntagabend die diesjährigen Schlossfestspiele des Mecklenburgischen Staatstheaters zu Ende gegangen. Insgesamt sahen mehr als 32.000 Zuschauer seit Ende Juni das Musical "West Side Story" von Leonard Bernstein. Damit kamen gut 5.000 Besucher mehr als im vergangenen Sommer. "Wir können daher eine ausgesprochen positive Bilanz ziehen", sagte der Generalintendant und Geschäftsführer des Mecklenburgischen Staatstheaters, Lars Tietje.

Trotz Regen wunderbare Abende

Bild vergrößern
Die "West Side Story" kam beim Publikum sehr gut an.

Wirtschaftlich sei das Besucherplus dringend erforderlich gewesen, "um die Schlossfestspiele langfristig in dieser Größenordnung und Qualität durchführen und weiterentwickeln zu können", so Tietje. Auch angesichts des durchwachsenen Wetters in den vergangenen Wochen zeigte sich der Theater-Intendant im Gespräch mit NDR 1 Radio MV sehr zufrieden. "Trotz des unbeständigen Wetters und einer Premiere im Dauerregen hatten wir viel Glück mit dem Wetter und selbst nach Regentagen wunderbare Abende auf dem Alten Garten."

Schlossfestspiele enden - Vorbereitungen für 2018 laufen

2018 kommen "Tosca" und "Dracula"

Im kommenden Jahr wird es bei den Schlossfestspielen wieder eine italienische Oper geben. Der Schweriner Operndirektor Toni Burkhardt inszeniert Giacomo Puccinis "Tosca". Zudem gibt es auch wieder nach jahrelanger Pause eine Aufführung im Innenhof des Schlosses. Dort präsentiert das Mecklenburgische Staatstheater mit "Dracula" von Bram Stoker ein Schauspiel.

Weitere Informationen
mit Video

"West Side Story": Premiere unterm Regenponcho

Eine lebendige Inszenierung, mitreißende Songs, die Staatskapelle als Jazzkombo: Die Premiere der "West Side Story" in Schwerin hat das Publikum begeistert - trotz Dauerregens. mehr

03:02

"West Side Story" feiert Premiere im Regen

01.07.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin

Trotz heftiger Regenfälle fand die Premiere von "West Side Story" statt. Zur Freude der Zuschauer - gewappnet mit Regen-Capes genossen sie die fantastische Show. Video (03:02 min)

Schwerins Märchenschloss am See

Einst war es Sitz der Fürsten, heute ist dort der Landtag zu Hause: Das Schweriner Schloss gehört zu den schönsten in Deutschland. Besucher können die prunkvollen Räume besichtigen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 07.08.2017 | 07:00 Uhr

Mehr Kultur

28:30

2852 Pfeifen für Neubrandenburg

20.12.2017 18:15 Uhr
NDR Fernsehen
05:41