Stand: 12.05.2017 16:33 Uhr

Mathe & Co. mal kreativ

von Katharina Mahrenholtz, NDR Info

Mit Naturwissenschaften tun sich viele Kinder sehr schwer. Mit gut gemachten Büchern lässt sich aber auch das Interesse der Kleinen für Mathe, Bio und Physik wecken.

Das ist kein Biobuch - oder doch?

Bild vergrößern
"Das ist kein Biobuch" ist für Kinder ab acht Jahren, die Kunst lieber mögen als Bio.

Der Titel könnte misstrauisch machen: "Das ist kein Biobuch" - da wollen die einem doch was unterjubeln ... Ja und nein. Es ist ein Mal-, Kritzel- und Bastelbuch, das tatsächlich ganz nebenbei etwas über Biologie vermittelt. Eine Schlange anmalen und ausschneiden, über die Heizung hängen und sehen, dass sie sich dreht, weil warme Luft nach oben steigt. Einen Apfel hellblau und rosa ausmalen, 45 Sekunden anstarren, auf ein weißes Blatt gucken und den Apfel in den Komplementärfarben sehen - dazu die Erklärung, wie und warum das Auge diese Nachbilder erzeugt. Ein Knochenmobile basteln, das Gehirn mit Denksport trainieren, eine Blüte im Malen-nach-Zahlen-Prinzip gestalten und so Pollen, Staubbeutel und Kelchblätter erkennen. Genau wie der Vorgänger "Das ist kein Mathebuch" spricht auch dieses Nicht-Biobuch die Kinder an, die mit Naturwissenschaften auf den ersten Blick nicht so viel anfangen können. (Knesebeck Verlag / 96 Seiten / 12,95 Euro)

Durchs Einmaleins mit Fantasie

Bild vergrößern
"Kreuz und quer durchs Einmaleins" ist für Kinder ab sieben Jahren, die konkrete Beispiele beim Rechnen brauchen.

Eine Art Wimmelbuch für Zweitklässler: Auf jeder der dicken Pappseiten geht es im Buch "Kreuz und quer durchs Einmaleins" um das Einmaleins einer Zahl. Am Rand stehen jeweils alle Aufgaben im Überblick, einige werden zusätzlich mit Illustrationen und entsprechenden Fragen veranschaulicht, wobei jede Zahl ein Thema hat - die Drei zum Beispiel den Weltraum. Zum Bild eines Planeten mit drei Monden wird gefragt: Wenn ein Planet drei Monde hat, wie viele Monde haben dann sieben Planeten? Die Lösung - in Bild und Text - verbirgt sich hinter der Klappe. Die Sieben hat das Thema Piraten. Also: Wenn der Kapitän jeden Tag sieben Piraten ins Wasser schmeißt, wie viele Piraten sind das in sieben Tagen? So kann man sich mit viel Spaß und durchs Einmaleins rechnen. (Usborne Verlag / ab 7 Jahren / 16 Seiten / 12,95 Euro)

Eine Abenteuerreise in die Welt der Physik

Bild vergrößern
Das Buch "Professor Astrokatz: Physik ohne Grenzen" ist für Kinder ab sieben Jahren, die sehr viel "Warum?" fragen.

Ein Wiedersehen mit Professor Astrokatz! Der Kater im Weltraumanzug hat im ersten Buch das Universum erforscht, in "Professor Astrokatz: Physik ohne Grenzen" geht es um Physik - Schwerkraft, Atome, Dichte, Kräfte, Druck und so weiter. Dabei schrecken die Autoren nicht davor zurück, auch komplizierte Zusammenhänge zu erklären, aber sie liefern dazu sehr pointierte Texte und viele plakative Illustrationen mit Witz. Man muss sich schon konzentrieren und auch etwas erfahren wollen, aber für neugierige Kinder, die sich von neuen Begriffen nicht abschrecken lassen, ist dieses Sachbilderbuch genau das richtige. (Nord Süd Verlag / 72 Seiten / 23 Euro)

Extra Tipp für Eltern

Die hier vorgestellten Bücher bieten einen Einstieg in die Naturwissenschaften. Wenn es dann in der Schule richtig zur Sache geht, tauchen oft Fragen auf, die Eltern gar nicht (mehr) beantworten können. Dann könnte eine Reihe aus dem Dorling Kindersley Verlag helfen, die Schulwissen extra für Eltern aufbereitet - sehr anschaulich mit mehr als 600 farbigen Illustrationen. Empfehlenswert nicht nur für die Eltern, sondern auch für die Schüler selbst.

Mathe für Eltern
256 Seiten / 16,95 Euro
Dorling Kindersley

Außerdem erschienen: "Biologie, Chemie, Physik für Eltern" und "Deutsch für Eltern"

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | Buchtipp | 13.05.2017 | 09:54 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: http://www.ndr.de/kultur/buch/tipps/Mathe-Co-mal-kreativ,sachbuechermai100.html

Mehr Kultur

01:20

Braunschweiger Filmfestival startet

17.10.2017 18:00 Uhr
Niedersachsen 18.00 Uhr
07:15

Antike Schätze aus dem "Blickfang" in Hamburg

17.10.2017 16:20 Uhr
Mein Nachmittag
05:26

Reinhold Messner über die Shackleton-Expedition

16.10.2017 22:45 Uhr
Kulturjournal