Stand: 09.08.2017 12:10 Uhr

Geschichten vom Töten

Mord und Totschlag sind ihr Metier. Hans-Ludwig Kröber, Axel Petermann und Sabine Rückert sind Koryphäen ihres jeweiligen Faches. Als Kriminalpsychiater, Fallanalytiker und Gerichtsreporterin treten sie auf den Plan, wenn ein Mensch gewaltsam zu Tode kommt.

Impressionen vom Abend

Die Kriminalreporterin

Sabine Rückert, Ressortleiterin des Dossiers und Kriminalreporterin bei der "Zeit", hat sich mit Hintergrundrecherchen einen Namen gemacht und ist auch als Buchautorin ("Unrecht im Namen des Volkes") bekannt. Sie berichtet über Kriminalfälle und Strafprozesse, ihre Kriminalreportagen sind häufig pointierte Gesellschaftsstudien.

Der Kriminalpsychiater

Hans-Ludwig Kröber ist Kriminalpsychiater und Direktor des Instituts für Forensische Psychiatrie an der Berliner Charité. Als Kriminalgutachter, häufig in aufsehenerregenden Strafverfahren, versucht er im Gespräch mit den Tätern die wahren Hintergründe einer Tat herauszufinden. In seinem Buch "Mord" erzählt er, wie aus normalen Bürgern Mörder werden.

Der Fallanalytiker

Axel Petermann, Kriminalkommissar bei der Bremer Polizei, ist Mordermittler und Profiler. 20 Jahre lang hat er in über 1.000 Fällen mit den üblichen Methoden ermittelt, bevor er sich der Tatortanalyse, dem sogenannten Profiling, zuwandte. Sein erstes Buch lieferte den Stoff für mehrere Folgen der Reihe "Tatort". Aus seinem aktuellen Buch "Im Angesicht des Bösen" präsentiert er neue Fallberichte.

Moderatorin des Abends ist Julia Westlake vom NDR Kulturjournal.

Dieses Thema im Programm:

Kulturjournal | 29.10.2012 | 20:00 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: http://www.ndr.de/kultur/buch/Geschichten-vom-Toeten,dernordenliest251.html

Mehr Kultur

58:30

"Unsere Mutter Diana": TV-Doku in voller Länge

31.08.2017 23:30 Uhr
NDR Fernsehen
02:34

Orchesterkaraoke in der Elbphilharmonie

21.08.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:50

Junge Talente: Gitarrenfestival Kühlungsborn

21.08.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin