Stand: 31.07.2017 12:00 Uhr

Alte Bücher - neu gelesen

Wie entwickeln sich bei Lesern literarische Vorlieben? Wie kommt es, dass einem Leser historische Romane besonders gefallen, einer anderen Leserin aber vor allem amerikanische Krimis? Und wie geht es jemandem, der ein altes, früher einmal gelesenes Lieblingsbuch wieder aufschlägt? Hat es prägend gewirkt? Liest es sich nach vielen Jahren anders? Das fragen sich NDR Kultur Autoren in unserer Sommerserie "Alte Bücher - neu gelesen". Und das wollen wir auch von Ihnen wissen!

Ihre Buchempfehlungen

Schreiben Sie uns!

Welches "alte Buch" empfehlen Sie?

In unserer Reihe "Alte Bücher - neu gelesen" nehmen wir Klassiker, Lieblingsbücher und Kindheitserinnerungen noch einmal in die Hand. Welche Bücher können Sie uns empfehlen? mehr

"Alte Bücher - neu gelesen" von der NDR Kultur Redaktion
mit Video

"Crazy" von Benjamin Lebert

Benedikt Scheper erinnert in "Alte Bücher - neu gelesen" an "Crazy" von Benjamin Lebert. Der Jugenbuchklassiker behandelt in puristischen Dialogen meisterlich große Themen. mehr

mit Audio

"Der kleine Prinz"

In unserer Sommerserie erinnert sich Célia Héron an ihre erste Begegnung mit Saint-Exupérys "Le petit Prince" und erzählt, was sie heute darüber denkt. mehr

mit Audio

Heinrich Heines letzte Gedichte

Heinrich Heine hat Guido Pauling vor knapp 30 Jahren zur Lyrik geführt. Beim Lesen seiner letzten Gedichte stellt er heute fest: Er, der Leser, hat sich verändert. mehr

mit Audio

"Die Brüder Löwenherz"

Im zweiten Teil unserer Sommerserie erinnert sich Jürgen Deppe daran, welchen Eindruck Astrid Lindgrens "Die Brüder Löwenherz" einst auf ihn machte und wie es heute auf ihn wirkt. mehr

mit Audio

"Der Hahn ist tot"

Ulrike Sarkany hat den ersten Roman von Ingrid Noll nochmal gelesen. Die Autorin hat mittlerweile ihren vierzehnten Roman veröffentlicht. mehr

"Anton Reiser"

Wie kann sich jemand helfen, wenn er am Abgrund steht? Durch Träume und Fantasien. Jürgen Werth erinnert sich an den ersten Versuch einer Lektüre von Karl Philipp Moritzs "Anton Reiser". mehr

Alte Bücher - neu gelesen: "Mein Name sei Gantenbein"

Jan Ehlert erinnert sich in unserer Sommer-Reihe "Alte Bücher - neu gelesen" an Max Frischs "Mein Name sei Gantenbein". Für den damals 16-Jährigen eröffnete das Buch ganz neue Welten. mehr

Mehr Kultur

03:48

Interview: Simon Bauer

20.12.2017 20:05 Uhr
NDR Kultur
28:30

2852 Pfeifen für Neubrandenburg

20.12.2017 18:15 Uhr
NDR Fernsehen
01:57

"Gruß an Bord": Seemannsgrüße mit Tradition

18.12.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal