Stand: 02.09.2017 12:38 Uhr

Saisonstart für NDR Elbphilharmonie Orchester

von Marcus Stäbler

Mit seiner siebten Opening Night hat Thomas Hengelbrock am Freitagabend eine Premiere gefeiert: Erstmals dirigierte der Chef des NDR Elbphilharmonie Orchesters die Saisoneröffnung in der neuen Heimat des Klangkörpers. Das Programm kreiste um Ludwig van Beethoven und beleuchtete einige weniger bekannte Facetten seines Schaffens mit der Musik zu Goethes Trauerspiel "Egmont", mit einigen Klavierwerken und mit der vergleichsweise selten aufgeführten Vierten Sinfonie.

Orchester in der Elbphilharmonie.

Die Opening Night 2017 in voller Länge

Beethoven steht im Mittelpunkt der Opening Night des NDR Elbphilharmonie Orchesters. Mit dabei: Schauspieler Klaus Maria Brandauer und Sopranistin Katharina Konradi.

4,19 bei 37 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Packende Interpretation der Vierten Sinfonie

Die Vierte Sinfonie von Ludwig van Beethoven beginnt in trüber Finsternis. Schwarze Wolken verdüstern den Horizont. Aber dann reißt der Himmel auf und die Sonne bricht durch. Thomas Hengelbrock und das NDR Elbphilharmonie Orchester entfalten bei der Opening Night eine mitreißende Energie. Durch das Dunkel zum Licht ist ein Leitmotiv im Schaffen von Ludwig van Beethoven. "Diese Musik ist eine ungeheure Selbstbehauptung in der Welt und auch gegen die Welt", sagt Thomas Hengelbrock, der den Notentext immer auch als persönliche Botschaft des Komponisten liest und damit die Ausdruckskraft der Musik zu Tage fördert. Das ist in der packenden Interpretation der Vierten Sinfonie zu spüren, aber auch in der Musik zu Goethes "Egmont", dem Hauptwerk der Opening Night.

Weitere Informationen
04:50

Beethovens "Heiligenstädter Testament"

12.09.2017 19:00 Uhr
NDR Elbphilharmonie Orchester

Selten zu sehen ist das "Heiligenstädter Testament" von Ludwig van Beethoven. Im Rahmen der Opening Night des NDR Elbphilharmonie Orchesters war das eindrucksvolle Dokument zu bestaunen. Video (04:50 min)

Neue Textfassung des "Egmont"

Gemeinsam mit dem Schauspieler Klaus Maria Brandauer hat Hengelbrock eine neue Textfassung des "Egmont" erstellt. Sie verdichtet das Geschehen des historischen Trauerspiels auf eine einzige Sprechrolle. Klaus Maria Brandauer ist Erzähler, Hauptperson und Gegenspieler zugleich - nur ergänzt durch die Sopranistin Katharina Konradi in der kleinen Gesangspartie des Clärchen. Mit fesselnder Bühnenpräsenz und einem breiten Repertoire an stimmlichen Nuancen vom Brüllen bis zum Flüstern durchlebt Brandauer das Drama des niederländischen Grafen Egmont, der zunächst als Kriegsheld gefeiert wird, doch den Kampf gegen die Fremdherrschaft der Spanier schließlich mit dem Märtyrertod bezahlt.

Zwiegespräch aus Literatur und Musik

Leise Töne rücken dann im dritten Teil der Opening Night ins Zentrum. Der isländische Pianist Vikingur Olafsson spielt Sonatensätze und Bagatellen von Beethoven. Dazwischen liest Klaus Maria Brandauer aus Texten von Goethe und Shakespeare und dem Heiligenstädter Testament von Beethoven - ein Brief des Komponisten an seine Brüder, in dem der damals 31-jährige Komponist seinen Schmerz über die zunehmende Ertaubung bekannte. Vikingur Olafsson nimmt den intimen Ton der Texte in sein Spiel auf und formt anrührende Interpretationen. So entsteht ein emotional dichtes Zwiegespräch aus Literatur und Musik - als Schlusswort eines Abends, der den Titanen Ludwig van Beethoven ganz menschlich und nahbar macht.

"Endlich geht es wieder los"

Der Programmdirektor Hörfunk des NDR, Joachim Knuth, freute sich über die Eröffnung: "Wie gut, dass es die Opening Night gibt. Der NDR, das Elbphilharmonie Orchester und sein Chefdirigent Thomas Hengelbrock heißen mit diesem ganz besonderen Abend die neue Saison willkommen. Endlich geht es wieder los - und das auch noch mit der ersten kompletten Spielzeit im neuen Konzerthaus."

Packende Saisoneröffnung

Weitere Informationen

Die Highlights der neuen Elphi-Saison

Die Sommerpause ist für die Elbphilharmonie vorbei. Großartige Künstlerinnen und Künstler, Solisten und große Orchester stehen auf dem Programm der neuen Saison. Dies sind die Highlights. mehr

20:57

Hengelbrock und Brandauer über "Egmont"

01.09.2017 20:00 Uhr
NDR Kultur

Brandauer und Hengelbrock präsentieren eine halbszenische Version des Dramas um den niederländischen Grafen Egmont, der seine Offenheit gegenüber den spanischen Herrschern mit dem Leben bezahlt. Video (20:57 min)

Elbphilharmonie - Hamburgs neues Wahrzeichen

Die Elbphilharmonie entwickelt sich zum größten Besuchermagneten Hamburgs. Hier finden Sie Informationen zu Programm und Ticket-Kauf sowie alles rund um die spektakuläre Eröffnung. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | 02.09.2017 | 06:40 Uhr

Mehr Kultur

85:20

Manche hatten Krokodile

22.11.2017 00:00 Uhr
NDR Fernsehen
01:43

Helnwein-Ausstellung in Wedel

21.11.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:14

Großes Hakenkreuz bei Bagger-Arbeiten entdeckt

21.11.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal