Zeitzeichen

Zeitzeichen erinnert täglich an Personen und Ereignisse der Vergangenheit und macht Geschichte erfahrbar, um das Gegenwartsbewusstsein zu schärfen. Die Sendung erinnert an Ereignisse der Weltgeschichte. An Konrad Adenauer und Marilyn Monroe, an "Kaiser" Franz Beckenbauer und Königin Elisabeth II., an Ludwig van Beethoven und Louis Armstrong, an Alfred Krupp, Virginia Woolf und viele andere - sie sind die Hauptdarsteller in der täglichen 15-Minuten-Sendung. Sie werden aus der Geschichte zurückgerufen, um von einer Autorin, einem Autor in "Zeitzeichen" noch einmal vorgestellt zu werden. Um hier noch einmal Rede und Antwort zu stehen, im Originalton oder in Zitaten. Geschichte hat eine Stimme: Zeitzeichen. Im Radio: werktags von 20.15 bis 20.30 Uhr sowie Sonnabend und Sonntag von 19.05 bis 19.20 Uhr auf NDR Info.

LINK KOPIEREN

Seiten eines Kalenders © fotolia.com Fotograf: naftizin

Wein fürs Volk

NDR Info - ZeitZeichen -

Am 18. Januar 1927 stirbt der Botaniker und Önologe Hermann Müller-Thurgau. Er kreuzte Rebsorten, der nach ihm benannte Wein war zu seiner Zeit äußerst populär.

0 bei 0 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

Starke Frauen auf der Bühne

17.01.2017 20:15 Uhr

Am 17. Januar 1932 wird Bertolt Brechts Theaterstück "Die Mutter", nach Maxim Gorki, uraufgeführt. In der DDR stand es 20 Jahre auf dem Spielplan des Berliner Ensembles. Audio (14:57 min)

Pionier der deutschen Naturlyrik

16.01.2017 20:15 Uhr

Am 16. Januar 1747 stirbt der Hamburger Dichter Barthold Heinrich Brockes. Liebevoll und genau beschrieb er Pflanzen und Tiere und pries sie als Gottes Schöpfung. Audio (14:60 min)

Französisches Nationalheiligtum

15.01.2017 19:05 Uhr

Am 15. Januar 1622 wird der gerade geborene Jean-Baptiste Poquelin getauft. Als Molière schreibt der Schauspieler und Dramatiker Theatergeschichte. Audio (13:52 min)

Goethes Vorlage für die Gretchentragödie

14.01.2017 19:05 Uhr

Am 14. Januar 1772 wird die vermeintliche Kindsmöderin Susanna Margaretha Brandt hingerichtet. Auch der junge Advokat Goethe schaute zu und schrieb danach den "Urfaust". Audio (14:59 min)

Die Schönheit der Insekten

13.01.2017 20:15 Uhr

Am 13. Januar 1717 stirbt Maria Sibylla Merian. Die Insekten-Zeichnungen der Naturwissenschaftlerin und Kupferstecherin beeindrucken bis heute durch ihre Genauigkeit. Audio (14:51 min)

Sex and Drugs in der Kommune 1

12.01.2017 20:15 Uhr

Im Januar 1967 entsteht aus der Studentenbewegung in Berlin die "Kommune 1". Der Gegenentwurf zur bürgerlich-konservativen Kleinfamilie hält gut zwei Jahre. Audio (14:50 min)

Ansichten eines Griechenlandreisenden

11.01.2017 20:15 Uhr

Am 11. Januar 1797 wird Carl Rottmann geboren. 1835 schickte ihn der bayerische König auf Kunstreise nach Griechenland. Die Bilder: bis heute Kern der Neuen Pinakothek. Audio (14:60 min)

Wilder, wilder Westen

10.01.2017 20:15 Uhr

Am 10. Januar 1917 stirbt William Frederick Cody, genannt Buffalo Bill: Goldgräber, Viehtreiber, Soldat. Seine "Wild West Show" prägte den Blick auf das Leben in der Prärie. Audio (14:45 min)

Was kommt nach Sibirien?

09.01.2017 20:15 Uhr

Am 9. Januar 1797 wird der Geograph Ferdinand von Wrangel geboren. Im Auftrag des russischen Zaren erforschte er das bis dahin weitgehend unbekannte Sibirien. Audio (14:58 min)