die nordreportage: Die Retter im Schnee

Sonntag, 11. Dezember 2016, 12:15 bis 12:45 Uhr

Markus Backes und Lisa Schulz sind auf 15 Pisten im Einsatz. © NDR/Kamera Zwei GmbH, honorarfrei

4,71 bei 21 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Am Wurmberg herrscht Alarmstimmung: Sobald im Harz der erste Schnee auf den Skipisten liegt, haben die freiwilligen Retter von der Bergwacht in Braunlage Dienst. Wo Sanitäter mit dem Rettungswagen nicht hinkommen, sind Markus Backes und Lisa Schulz schnell zur Stelle. Die steilen Pisten im Skigebiet sind ihr Revier. Vor allem am Wochenende ist rund um den Wurmberg viel los. Tausende Skifahrer, Snowboarder, Rodler, Spaziergänger sind dann dort, und viele Besucher unterschätzen die Gefahren am höchsten Berg Niedersachsens.

Einsatz der ehrenamtlichen Helfer der Bergwacht

In der Wintersaison eilen die Retter von einem Einsatz zum nächsten: Auf der Hexenpiste hat sich jemand das Schlüsselbein gebrochen, am Sonnenhang einer einen Kreislaufzusammenbruch erlitten. Die nordreportage begleitet die ehrenamtlichen Helfer der Bergwacht an den ereignisreichen Wochenenden.

Ratgeber Reise
mit Video

Pisten, Loipen, Wanderwege: Der Winter-Harz

Selbst wenn im Flachland kein Schnee liegt, bieten sich in den Hochlagen des Harzes oft gute Wintersportbedingungen. Ein Überblick über Orte Anlagen und Pisten. mehr

Redaktionsleiter/in
Marlis Fertmann
Redaktion
Susanne Wachhaus
Autor/in
Lars Wolpert
Produktionsleiter/in
Frederik Keunecke
Redaktion
Tom Fischer