Stand: 14.06.2017 14:25 Uhr

Barfußpark: Da können die Füße was erleben

Ohne Schuhe zu laufen ist gesund, allerdings bietet sich nur selten die Gelegenheit dazu. Im Barfußpark in Egestorf können Besucher nicht nur ihre Schuhe am Eingang lassen, sondern ganz neue Erfahrungen beim Laufen machen. Der Park in der nördlichen Lüneburger Heide bietet mehr als 60 Stationen mit ganz unterschiedlichen Naturböden.

Zwei Frauen balancieren im Barfußpark Egestorf auf einem Balken.

Schuhe aus! Ein Tag im Barfußpark Egestorf

Nordtour -

Im Barfußpark in Egestorf werden alle Sinne angesprochen - im Kräutergarten, im Salzineum und an den verschiedenen Mitmachstationen. Im Naturium am Park kann man gut essen.

4,75 bei 8 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Verschlungene Pfade führen knapp drei Kilometer durch Wälder, Wiesen, Felder und Bäche. Mal geht es über piksende Tannenzapfen, dann durch feinen Sand, herrlich kühles Quellwasser oder - besonders zur Freude vieler Kinder - durch knöchelhohen Matsch.

Auch am Wegesrand gibt es einiges zu erkunden: Riech- und Fühlkästen, ein Baumtelefon und ein Kriechtunnel sollen dazu animieren, die Natur mit allen Sinnen wahrzunehmen. Rund 14 Hektar groß ist das Gelände mitten im Naturpark Lüneburger Heide. Im Wald ist es auch an heißen Sommertagen noch angenehm kühl. Am Ende kribbeln die Füße wohlig wie nach einer Massage.  

Yoga im Wald und schwimmen im Naturbad

Barfußpark Egestorf

Ahornweg 9
21272 Egestorf
Tel. (04175) 14 23

aktuelle Öffnungszeiten und Eintrittspreise auf der Website des Parks

Anfahrt über die A 7, Ausfahrt Egestorf

Zum Park gehört auch ein sogenannter Yoga-Pfad. In einem Waldstück mit alten Bäumen können Besucher an neun Stationen bei verschiedenen Übungen entspannen. Informationstafeln und Holzfiguren erklären und veranschaulichen die Übungen. Wer mag, kann zusätzlich einen Audio-Guide ausleihen. Auch Matten sind am Eingang erhältlich.

Bild vergrößern
Gleich neben dem Barfußpark liegt ein Naturbad mit verschiedenen Becken, Bachläufen und Sauna.

An schönen Sommertagen lohnt es sich, etwas mehr Zeit für den Besuch in Egestorf einzuplanen: Wer nach dem Rundgang noch Lust auf Schwimmen oder Plantschen hat, kann direkt neben dem Park im Naturerlebnisbad "Aquadies" ins kühle Nass hüpfen oder im Grünen entspannen. Für beide Anlagen gibt es auch ein Kombiticket.

Karte: Hier liegt der Barfußpark

Mit allen Sinnen: Unterwegs im Barfußpark

Dieses Thema im Programm:

Nordtour | 17.06.2017 | 18:00 Uhr

Mehr Ratgeber

09:07

Alltagspsychologie: Warum wir Rituale brauchen

11.12.2017 16:20 Uhr
Mein Nachmittag
43:42

Tipps zum Schutz vor Arthrose

11.12.2017 21:00 Uhr
NDR Fernsehen
06:15

Grillpfannen im Praxistest

11.12.2017 20:15 Uhr
Markt