Kohl-Speck-Brot

Zutaten (für 2 Brote):

Die Hälfte des Mehls gut vermischen. Gebröckelte Hefe, Salz, etwas Zucker und das Wasser hinzufügen. Alles zu einem glatten Teig verrühren. Den flüssigen Sauerteig untermengen. Nach und nach das restliche Mehl hinzufügen. Die Teigschüssel mit einem Handtuch abdecken und für 2 Stunden an einen warmen Ort stellen. Das Teigvolumen wird sich in dieser Zeit verdoppeln. Den Teig aus der Schüssel nehmen und teilen. Die Teigstücke auf einer bemehlten Arbeitsfläche gut durchkneten und zu runden Broten formen. Nochmals abdecken und ½ Stunde gehen lassen.

Knoblauch mit etwas Salz zerreiben. Die Kohlblätter auslegen und auf der Oberfläche mit Knoblauch einreiben. Mit den Speckscheiben bedecken. Das Brot mit der Unterseite nach oben darauflegen. Den Ofen auf 250 Grad vorheizen und einen Behälter mit etwas Wasser hineinstellen. Die Brote auf einen Backstein oder ein Backblech legen und etwa 45-60 Minuten backen.

v. l. Benjamin Meusel, Norbert Schu, Jochen Gaues, Rainer Sass. © NDR/dmfilm, honorarfrei

Koch/Köchin: Rainer Sass/Jochen Gaues

Letzter Sendetermin: 09.07.2017