Stracciatella-Kirsch-Torte

Zutaten für den Boden:

  • 5 Eier
  • 150 g Zucker
  • 125 g Mehl
  • 125 g Grieß
  • 1 TL Backpulver

Die Eier schaumig schlagen, den Zucker dazugeben und weiterschlagen, bis eine cremige Masse entstanden ist. Das Mehl mit Grieß und Backpulver mischen und unter die Eiermasse ziehen. Den Teig in einer Springform (Durchmesser 28 cm) füllen und bei 150–160 Grad Heißluft für circa 35–40 Minuten backen. Den abgekühlten Tortenboden zweimal durschneiden.

Zutaten für die Kirschfüllung:

  • 1 großes Glas Sauerkirschen
  • 25 g Zucker
  • nach Geschmack: Zimt
  • 1 Paket Vanille-Puddingpulver

Die Sauerkirschen abgießen und den Saft auffangen. Den Saft mit Zucker und Zimt zum Kochen bringen. Das Puddingpulver anrühren und in den kochenden Saft geben. Die Kirschen zu der angedickten Masse geben und alles erkalten lassen.

Zutaten für die Stracciatella-Sahne:

  • 1 kg geschlagene Sahne
  • Vanille-Zucker
  • 100 g geraspelte dunkle Schokolade

600 g geschlagene Sahne mit der grob geraspelten Schokolade und dem Vanille-Zucker vermischen. Die Kirschmasse gleichmäßig auf dem untersten Boden verteilen und mit etwas Stracciatella-Sahne bedecken. Den zweiten Boden auflegen und die restliche Stracciatella-Sahne darauf verteilen. Mit dem obersten Boden bedecken und die Torte mit der restlichen Schlagsahne garnieren.

Zutaten für die Marzipanfächer:

  • 250-300 g Marzipan
  • 125-150 g dunkle Kuvertüre

Das Marzipan zu einer runden Platte (Durchmesser 28 cm) ausrollen. Die Kuvertüre vorsichtig schmelzen und auf die Marzipanplatte streichen. Je nachdem, wie viele Tortenstücke es später werden sollen, in 12-16 Stücke teilen. Die so entstandenen Fächer als Dekoration auf die Torte legen.

Stracciatella-Kirsch-Torte.

Koch/Köchin: Meta Kücks

Letzter Sendetermin: 01.12.2017