Gurken-Ratatouille

Zutaten (für 4 Portionen):

  • 300 g Schmorgurke
  • 300 g Möhren
  • 600 g vorwiegend festkochende Kartoffeln
  • 2 EL Rapsöl
  • 200 g frischen oder 100 g Tiefkühl- Blattspinat
  • 200 g Erbsen
  • 100 g Schmand
  • 2 EL (aus dem Glas) grünes Pesto
  • 125 g Mini- Mozzarella
  • Salz
  • Pfeffer

Schmorgurke waschen, Enden abschneiden, auf Bitterkeit prüfen. Nach Geschmack Streifen der Schale mit einem Sparschäler längs abschneiden. Gurken längs halbieren und in 2 cm dicke Stücke schneiden. Möhren und Kartoffeln waschen, schälen und in 1-2 cm große Würfel schneiden.

Rapsöl in einer tiefen Pfanne mit Deckel erhitzen. Möhren- und Kartoffelwürfel etwa 2 Minuten darin andünsten, dann mit 400 ml Wasser ablöschen. Mit Salz und Pfeffer würzen und bei geschlossenem Deckel in circa 15 Minuten dünsten. Nach 10 Minuten die Gurkenstücke dazugeben.

Inzwischen Spinat und Frühlingszwiebeln waschen. Spinat von Stielen befreien, Blätter grob hacken. Die Zwiebeln von Wurzeln und welken Blattenden befreien und in dünne Scheiben schneiden. Spinat und Zwiebeln zum Gemüse geben und zusammenfallen lassen.

Erbsen und Schmand unterrühren. 2 Minuten bei schwacher Hitze ziehen lassen. Zum Schluss mit Salz, Pfeffer und Pesto abschmecken und die Mini-Mozzarella hineinlegen.

Koch/Köchin: Dagmar von Cramm

Letzter Sendetermin: 02.10.2017