Toskanische Tomaten-Brot-Suppe

Zutaten (für 4 Personen):

Tomaten säubern und die Stielansätze entfernen. Die Chilischoten in feine Scheiben schneiden. Lauch putzen, die hellgrünen und weißen Teile halbieren und in feine Ringe schneiden. Knoblauch und Zwiebeln häuten und würfeln. Das Brot in grobe Stücke teilen. Nun die Tomaten mit etwas Wasser, Tomatenmark, Zucker, Salz und Olivenöl in einen Topf geben und 10 Minuten sanft köcheln lassen, dann mit einem Mixstab pürieren.

Etwas Olivenöl in einen weiteren Topf geben und erhitzen. Knoblauch, Zwiebeln und Lauch darin farblos andünsten. Die Tomatenmasse dazugeben und mit Salz und Zucker abschmecken. Alles leicht aufkochen, dann die Brotstücke unterrühren. Die Suppe etwa 30 Minuten sanft köcheln, dabei immer wieder umrühren. Die Suppe sollte eine dickliche Konsistenz haben und nicht zu flüssig sein.

Basilikumblätter von den Stielen zupfen, grob hacken und erst kurz vor dem Servieren zur Suppe geben und verrühren. Die Suppe auf Teller geben und je einen Strahl Olivenöl darüber gießen.

Toskanische Tomaten-Brot-Suppe © NDR Fotograf: Florian Kruck

Koch/Köchin: Rainer Sass

Letzter Sendetermin: 15.09.2017