Quarkbüdel (überbackene Käsebrote)

Zutaten (für 4 Personen):

  • 200 g (aus Heumilch) Hartkäse
  • alternativ: Bergkäse
  • 200 g (aus Heumilch) Schnittkäse
  • alternativ: milder Rohmilch-Schnittkäse
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 Zwiebel
  • 3 Stangen Porree
  • 500 g Quark
  • Salz und Pfeffer
  • nach Wunsch: Kräuter
  • 4 Scheiben Brot

Den Käse raspeln, Knoblauch und Zwiebeln schälen und klein schneiden. Den Porree waschen und in dünne Scheiben schneiden. Allen Zutaten mit dem Quark und den Gewürzen verrühren. Nach Bedarf mit etwas Sahne verfeinern. Brotscheiben mit der Quarkmasse dick bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad 10-15 Minuten überbacken.

Die überbackenen Käsebrote passen gut als kleine Häppchen zu einem Glas Wein.

Koch/Köchin: Wiebke Icken

Letzter Sendetermin: 11.09.2017