Bürgermeisterstück vom Galloway mit Rahmwirsing

Zutaten für das Fleisch (für 4 Personen):

Öl in einem Bräter erhitzen und das Fleisch darin von allen Seiten gut anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Gemüse putzen, schälen, grob würfeln und im Bräter anrösten. Das Tomatenmark hinzugeben, mit dem Rotwein ablöschen und alles etwas einkochen lassen. Die Gewürze hinzufügen, mit Rinderbrühe ablöschen und immer wieder einkochen lassen. Mit so viel Brühe oder Wasser aufgießen, dass das Fleisch bis zur Hälfte bedeckt ist. Mit geschlossenem Deckel bei 140 Grad (Ober-/Unterhitze) 2 Stunden im Ofen schmoren.

Nach Ende der Garzeit das Fleisch aus dem Topf nehmen und abgedeckt circa 15 Minuten ruhen lassen. Währenddessen die Soße bis zur gewünschten Konsistenz einkochen, durch ein Sieb geben und bei Bedarf mit etwas Speisestärke abbinden. Nach Geschmack würzen. Das Fleisch quer zur Faser in Scheiben schneiden und in der Soße anrichten.

Zutaten für den Wirsing:

  • 500 g Wirsing
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 120 ml Sahne
  • Muskatnuss
  • Salz
  • Pfeffer

Den Wirsing putzen und vierteln. Den Strunk entfernen und den Kohl in dünne Streifen schneiden. Die Zwiebel pellen und fein würfeln. Butter und Öl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Den Wirsing hinzugeben und kurz mitdünsten. Mit Muskatnuss und Salz würzen und das Ganze zugedeckt bei mittlerer Hitze 5 Minuten dünsten lassen. Die Sahne hinzufügen, einmal aufkochen lassen und weitere 5 Minuten bei mittlerer Hitze offen köcheln lassen. Nochmals abschmecken.

Zutaten für den Kartoffelstampf:

Die Kartoffeln schälen und in reichlich Salzwasser gar kochen. Abgießen und ausdämpfen lassen. Die Butter hinzufügen und alles mit einem Kartoffelstampfer grob zerdrücken. Mit Salz und Muskatnuss würzen. Den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden und unterheben.

Rinderbraten mit Katroffelstampf

Koch/Köchin: Malte Peters

Letzter Sendetermin: 06.09.2017