Rotbarsch mit Gemüsereis

Zutaten (für 6 Personen):

Den Basmati-Reis in einen Topf mit Wasser geben und mit den Händen waschen. Das Wasser so oft wechseln, bis es fast klar ist, dann den Reis mit Salz kochen, so wird er richtig schön locker.

Chili in Ringe schneiden. Ingwer und Knoblauch schälen und klein schneiden. Frühlingszwiebeln und Radieschen putzen und in Ringe beziehungsweise Scheiben schneiden. Tomaten halbieren. Ananas in Stücke schneiden.

Die Zitrone waschen und mit der Schale in Würfel schneiden, dann mit Chili, Ingwer und Knoblauch in einem Gemisch aus Olivenöl und Butterschmalz in einer großen Pfanne andünsten. Ananas, Radieschen, Frühlingszwiebeln und halbierte Tomaten dazugeben und ein paar Minuten garen lassen. Dann mit Brühe aufgießen und mit Salz und Zucker abschmecken. Als letztes den gewaschenen und klein geschnittenen Rucola untermengen. Den gekochten Reis dazugeben und alles gut vermengen.

Das Rotbarschfilet in einer beschichteten Pfanne in Olivenöl braten, danach salzen und zum Gemüsereis servieren.

Rotbarsch mit Gemüsereis © NDR Fotograf: Florian Kruck

Koch/Köchin: Rainer Sass

Letzter Sendetermin: 11.08.2017