Frische Erbsensuppe

Zutaten (für 4 Personen):

  • 1 kg Tiefkühl-Erbsen
  • 1 große Zwiebel
  • ½ l Milch
  • ca. ½ l Gemüsebrühe
  • 250 ml Sahne
  • zum Anschwitzen: Butter
  • Salz und Pfeffer
  • 6 Scheiben Weißbrot
  • 2 Bund Dill

Zwiebel fein würfeln, in 1 EL Butter glasig dünsten. Gefrorene Erbsen dazugeben und ebenfalls anschwitzen. Dann mit Gemüsebrühe aufgießen, aufkochen und kurz köcheln lassen, bis die Erbsen gar sind. Dann Milch und Sahne dazugeben, die Suppe darf nicht weiter köcheln. Anschließend mit dem Pürrierstab gründlich pürieren. Je nach Konsistenz mit Wasser oder Milch weiter verflüssigen, bis die Suppe schön sämig ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Weißbrotscheiben in Würfel schneiden und in einer Pfanne in etwas Butter braun anrösten. Abkühlen lassen und auf die angerichtete Suppe verteilen. Den Dill fein schneiden und die Suppe damit garnieren.

Sabine von Hoff und Annette Behnken stehen hinter einem Herd. © Kirche im NDR Fotograf: Christine Raczka

Letzter Sendetermin: 02.07.2017