Hefekloß mit Mohn, Waldmeister und Rhabarberkompott

Zutaten Hefekloß (für 4 Personen):

  • 15 g Hefe
  • 250 g Mehl
  • 1 Ei
  • 25 g Zucker
  • 40 g Butter
  • 100 ml Milch
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 Vanille-Schote
  • Abrieb von einer Zitrone
  • zum Buttern 30 g Butter

Die Milch mit der ausgekratzten Vanille-Schote und der Butter handwarm erhitzen. Darin die Hefe auflösen. Zusammen mit dem Ei aufschlagen. Den Zucker und den Zitronenabrieb hineingeben. Das Mehl hineinsieben und weiter kneten. Die Prise Salz zugeben, mit einem Tuch abdecken und 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Nun Klöße formen und diese nochmals eine halbe Stunde gehen lassen. Ein Sieb mit Butter einreiben. Darauf die Klöße setzen und diese über leicht köchelndem Wasser abgedeckt etwa 20 Minuten garen.

Zutaten für die Mohnschmelze:

  • 50 g Butter
  • 50 g Semmelbrösel
  • 25 g Mohn

Den Mohn zusammen mit dem Zucker kurz mixen. Die Butter schmelzen und die Semmelbrösel darin leicht anrösten. Die Bröselschmelze über die Klöße geben und mit dem Mohnzucker bestreuen.

Zutaten für den Rhabarber-Waldmeisterkompott:

Den Rhabarber schälen und dann in Stücke schneiden. Die Schale zusammen mit dem Saft, der Vanille und dem Zucker leicht einkochen. Leicht mit der Stärke binden. Diesen Fond auf den Rhabarber geben. Den Waldmeister dazugeben und den Rhabarber vorsichtig weichköcheln. Das Kompott auskühlen lassen.

Anrichten:

Das Kompott in die Mitte des Tellers geben. Den Kloß mit der Schmelze daraufsetzen. Falls zur Hand: mit etwas Sauerklee garnieren.

Köche bereiten eine Hefekloß zu

Koch/Köchin: Volker Fuhrwerk

Letzter Sendetermin: 01.06.2017