Lamm-Frikadellen mit Bärlauch

Zutaten (für 4 Personen):

  • 500 g Lamm-Hack
  • 2 große (Bio-) Eier
  • vom Vortag: 1 Brötchen
  • etwas Milch
  • 1 Zwiebel
  • 100 g grüner Speck
  • 1 TL Grüner Pfeffer
  • etwas Lammfond
  • ½ Bund Bärlauch
  • 1 TL körniger Senf
  • Salz und Pfeffer
  • etwas Mehl

Das Brötchen vom Vortag in Milch einweichen. Die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Den Speck ebenfalls würfeln. Zuerst den Speck in einer Pfanne auslassen, dann den grünen Pfeffer sowie die Zwiebelwürfel dazugeben. Gut anschwitzen und mit Lammfond ablöschen. Das Ganze reduzieren lassen, bis nur noch wenig Flüssigkeit in der Pfanne ist.

In der Zwischenzeit den Bärlauch gründlich waschen, abtropfen und von den Stielen befreien. Die Blätter fein hacken. Die Pfanne mit dem Speck, dem Pfeffer und den Zwiebeln von der Herdplatte nehmen und die Bärlauch-Stiele hineingeben.

Das Lamm-Hack mit dem aufgeweichten Brötchen, den Eiern und dem Senf gut durchmischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Bärlauch-Stiele aus der Pfanne nehmen und den restlichen Pfanneninhalt zum Hackfleisch geben, wieder gut durchmengen. Zum Schluss den feingehackten Bärlauch zur Masse geben und alles gut miteinander vermengen. Kleine Bällchen aus der Masse formen, in Mehl rollen und dann in heißem Öl in einer Pfanne braten.

Letzter Sendetermin: 04.04.2017