Paprika-Antipasti mit körnigem Hüttenkäse

Zutaten (für 4 Personen):

  • 6 Paprikaschoten
  • ½ Zitrone
  • Rapskernöl
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Becher körniger Frischkäse
  • Leinsamenöl
  • Schnittlauch
  • nach Geschmack: gemahlene Fenchelsamen

Paprika in einer Auflaufform im Ofen 20 Minuten bei 180 Grad backen. Herausnehmen und vorsichtig mit Frischhalte-Folie abdecken. Die Paprika sollen schwitzen, damit sich ihre Haut leichter abziehen lässt.

In der Zwischenzeit den Hüttenkäse mit Leinsamenöl, fein gehacktem Schnittlauch sowie Salz, Pfeffer und gemahlenen Fenchelsamen verfeinern.

Die Haut der Paprika abziehen, Kerne und Gehäuse entfernen und das Fruchtfleisch in gleichgroße Streifen schneiden. Die Streifen in eine Schüssel geben, mit Zitronensaft und Rapskernöl marinieren und mit Pfeffer und Salz würzen. Je länger die Paprikastreifen ziehen, desto intensiver wird der Geschmack.

Zum Anrichten den Hüttenkäse auf Probier-Löffel geben und mit je 1-2 Paprikastreifen belegen.

Letzter Sendetermin: 14.03.2017