Miesmuscheln mit Kartoffelstampf

Zutaten für die Muscheln (4 Personen):

Die Muscheln wässern, dann gründlich abspülen und mit einer kleinen Bürste leicht abschrubben. Geöffnete oder gebrochene Exemplare aussortieren. Gemüse, Zwiebel, Knoblauch und Chili in kleine Würfel oder Streifen schneiden. Olivenöl in einem großen und möglichst breiten Topf erhitzen und das Gemüse darin andünsten.

Alles gut salzen und leicht zuckern. Weißwein und Wasser hinzufügen und das Gemüse 2-3 Minuten kochen. Die Muscheln in den Sud geben und mit dem Gemüse vermengen. Den Topf verschließen und die Muscheln 3 Minuten kochen lassen. Muscheln, die nach dem Kochen noch fest verschlossen sind, sollte man aussortieren.

Zutaten für den Kartoffelstampf:

Die Kartoffeln schälen, in Scheiben schneiden und in Salzwasser gar kochen. Abgießen, dabei 3 bis 4 EL Flüssigkeit auffangen. Dill hacken, Zitronenschale abreiben und den Saft ausdrücken. Nun die Kartoffeln mit dem aufgefangenen Kochwasser grob zerstampfen und mit Olivenöl, Zitronensaft, Zitronenschale, Dill und Meersalz abschmecken.

Zum Servieren einen Teil der Muscheln aus der Schale nehmen. Kartoffelstampf auf Teller geben, dann die ausgelösten Muscheln und die Exemplare mit Schale hinzufügen. Zum Schluss den aromatischen Sud mit Gemüse dazugießen.

Muscheln mit Kartoffelstampf. © NDR

Koch/Köchin: Rainer Sass

Letzter Sendetermin: 08.01.2017