Avocado-Dinkel-Pizza

Zutaten für den Teig (für ein Blech):

  • 250 g Quark
  • 400 g Dinkelmehl
  • 6-7 EL Olivenöl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 2-3 (je nach Größe) Eier

Alle Zutaten - Quark und Eier in Zimmertemperatur - in eine Schüssel geben und mit den Händen verkneten. Anschließend mindestens eine Viertelstunde beiseitestellen und ruhen lassen.

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Etwas Mehl auf die Arbeitsfläche streuen, den Teig darauf ausrollen und auf das Blech legen.

Zutaten für die Soße:

Die Avocados halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch in eine Schüssel löffeln. Die übrigen Zutaten hinzufügen und mit einem Handmixer verrühren. Die Avocadosoße auf dem Pizzateig verteilen.

Zutaten für den Belag (nach Wunsch):

  • 300 g Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 100 g Champignons
  • 1 kleine Zucchino
  • 100 g Kochschinken
  • nach Belieben: 1 Handvoll geraspelter Käse

Gemüse und Pilze waschen bzw. putzen und in feine Scheiben schneiden. Den Kochschinken in feine Streifen schneiden. Alles auf die Pizza legen, nach Belieben mit 1 Handvoll Raspelkäse überstreuen und für 10-15 Minuten im Ofen backen.

Nährwerte pro Portion (ein Blech entspricht 6 Portionen):
556 kcal, 24 g Eiweiß, 27 g Fett, 53 g Kohlenhydrate, 7 g Ballaststoffe

Empfehlenswert bei:

Fettleber

Koch/Köchin: Jens Lechte

Letzter Sendetermin: 30.01.2017