Vegetarische Krautwickel

Zutaten für die Tomatensoße (für 4 Personen):

Das Öl bei schwacher Hitze in einem Topf erwärmen. Die Zwiebel schälen, fein hacken und zusammen mit Thymian und Lorbeer circa zehn Minuten dünsten, bis die Zwiebeln glasig sind. Die Möhren schälen und grob würfeln, von der Staudensellerie die Fasern entfernen und in feine Scheiben schneiden. Zu den Zwiebeln geben und weitere fünf Minuten dünsten. Den Knoblauch abziehen, fein hacken und zum Gemüse geben. Die Tomaten kreuzweise einschneiden und kurz in kochendes Wasser geben. Häuten, würfeln und in den Topf geben. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken und 15 Minuten auf niedriger Stufe köcheln lassen. Die Soße etwas eindicken lassen.

Zutaten für die Krautwickel:

  • 12 Blätter von einem großen Wirsingkohl
  • 8-11 EL Sauerrahm
  • 160 g Perl-Dinkel
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 50 g Datteln oder Korinthen
  • 50 g Walnüsse
  • Abrieb von einer unbehandelten Zitrone
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 EL Dill
  • 1/4 TL Chiliflocken
  • 1 (Größe L) Ei
  • Salz
  • Pfeffer

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Die dickeren Mittelstränge der Kohlblätter mit dem Messer oder Gemüseschäler leicht abhobeln. Einen Topf mit leicht gesalzenem Wasser zum Kochen bringen. Die Kohlblätter zwei bis drei Minuten blanchieren, unter kalten Wasser abschrecken, abtropfen lassen und trocken tupfen.

Für die Füllung den Perl-Dinkel nach Packungsanweisung garen. Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein hacken und in Olivenöl glasig dünsten. Zwiebeln und Knoblauch in eine Schüssel geben. Walnüsse und Datteln fein hacken. Perl-Dinkel, Walnüsse, Datteln, Zwiebeln, Knoblauch und Zitronenabrieb miteinander vermengen. Petersilie und Dill fein hacken und hinzugeben. Die Chiliflocken unterheben. Das Ei in die Masse einrühren. Großzügig mit Salz und Pfeffer würzen und gut vermischen. Jeweils in die Mitte eines Kohlblattes einen großen Esslöffel der Füllung geben.

Zuerst das Ende des Blattes zuschlagen, dann die Seiten und anschließend aufwickeln. Mit der Verschlussseite nach unten in eine große, gefettete Auflaufform legen. Die Tomatensoße über die Kohlwickel geben, ein paar Kleckse Sauerrahm darübergeben und mit Pfeffer bestreuen. Im Ofen circa 30 bis 35 Minuten garen. Mit Sauerrahm servieren.

Heute bei "Mein Nachmittag": Vegetarische Kohlwickel

Koch/Köchin: Kerstin Hintz

Letzter Sendetermin: 28.10.2015