Straußencarpaccio mit Kapernmayonnaise und Dressing

Zutaten (für 1 Person):

  • 80 g Straußenfilet
  • 1 Bund Rucola
  • 8 Cocktailtomaten
  • ¼ Zwiebel
  • ½ Knoblauchzehe
  • 6 fleischige Oliven
  • 4 Blätter Basilikum
  • 1 Eigelb
  • 1 Teelöffel Dijon-Senf
  • 15 Kapern
  • etwas Balsamico-Essig
  • etwas Parmesan
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • etwas Olivenöl

Das Straußenfilet zwei Stunden vor der Zubereitung in das Tiefkühlfach geben. Den Rucola waschen und die Stiele abschneiden. Für das Dressing die Tomaten vierteln, das Kerngehäuse entfernen und in sehr kleine Würfel schneiden. Die Oliven entsteinen und wie auch die Zwiebel in sehr kleine Würfel schneiden. Den Knoblauch mit Salz zu einer Paste verreiben. Die Basilikumblätter hacken und alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit etwas Balsamico-Essig, 40 ml Olivenöl, Salz und Pfeffer verrühren.

Für die Mayonnaise ein Eigelb in eine Schüssel geben und tropfenweise Olivenöl mit einem Schneebesen darin verrühren. Die Mayonnaise mit etwas Wasser verdünnen, so dass sie eine soßenähnliche Konsistenz erreicht. In diese einen Teelöffel Dijon-Senf und die gehakten Kapern geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Mayonnaise immer bei Zimmertemperatur herstellen oder gegebenenfalls auf einem warmen Wasserbad aufschlagen.

Anschließend den Salat auf einem Teller verteilen, das fein geschnittene Fleisch darauf verteilen und das Dressing darüber geben. Die Mayonnaise tropfenweise auf das Fleisch geben, den gehobelter Parmesan über das Carpaccio streuen und servieren.

Carpaccio vom Strauß

Koch/Köchin: Rainer Lemmer

Letzter Sendetermin: 23.07.2015