Ernährung bei Dünndarm-Fehlbesiedlung

Wer seine Ernährung wegen einer Dünndarm-Fehlbesiedlung umstellen muss, sollte auf Zucker und Kohlenhydrate weitgehend verzichten. So werden die "falschen" Bakterien ausgehungert. mehr

mit Video

Dünndarm-Fehlbesiedlung erkennen und behandeln

Bei einer Dünndarm-Fehlbesiedlung siedeln sich Bakterien aus dem Dickdarm im Dünndarm an. Die Folge sind Übelkeit, Blähbauch, Bauchschmerzen und Mangelerscheinungen. mehr