Stand: 21.04.2016 10:03 Uhr

Was hilft gegen Trauermücken in der Wohnung?

Wenn sich beim Gießen von Zimmerpflanzen ein Schwarm kleiner, schwarzer Fliegen aus dem Topf erhebt, haben sich Trauermücken in der Blumenerde eingenistet. Die lästigen Insekten sind zwar für den Menschen vollkommen ungefährlich, ihre Larven können aber vor allem Jungpflanzen stark zu schaffen machen. Die Weibchen legen ihre Brut gern in feuchter Erde ab - so breitet sich die Plage schnell auf alle Pflanzen aus. Um die hartnäckigen kleinen Mücken loszuwerden, gibt es ein paar gute Tricks.

.

Trauermücken bekämpfen

Nordmagazin

Sie ist nicht nur lästig, sie kann Zimmerpflanzen Schaden zufügen: die Trauermücke. Gartenexperte Peter Rasch weiß, wie man sie erfolgreich loswird.

3,59 bei 29 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Bildergalerie
13 Bilder

Diese Mittel helfen bei Trauermücken

Wenn beim Blumengießen ein Schwarm kleiner, schwarzer Fliegen aufsteigt, haben Sie sich Trauermücken ins Haus geholt. Gärtner Peter Rasch erklärt, wie man sie wieder loswird. Bildergalerie

Dieses Thema im Programm:

Nordmagazin | 21.04.2016 | 19:30 Uhr

Wie viele Nährstoffe enthält Blumenerde?

Markt vergleicht günstige und teure Blumenerde vom Baumarkt, vom Discounter und aus dem Gartencenter. Wie groß sind die Unterschiede bei den Nährstoffen für Pflanzen? mehr

Zimmerpflanzen umtopfen - so geht's

Wenn die Wurzeln aus den Abzugslöchern des Topfs herauswachsen und die Erde verkrustet ist, sollten Zimmerpflanzen umgetopft werden. Der ideale Zeitpunkt ist Ende des Winters. mehr

Was hilft gegen Pflanzen-Schädlinge?

Sie hinterlassen Löcher in Blättern, lassen Blüten verkümmern oder fressen ganze Pflanzen kahl. Schädlinge sind eine Plage. Was tun gegen Blattlaus, Pilz und Co? mehr

Fruchtfliegen loswerden: Was hilft?

Fruchtfliegen können sich auf Obst und Gemüse rasant vermehren. Wie entsteht die Plage in der Küche? Und wie bekämpft man Fruchtfliegen? Markt gibt Tipps. mehr