Sendedatum: 26.02.2015 17:40 Uhr

Martenstein über das Jasagen

Für viele Leser der Wochenzeitung sind seine Kolumnen der eigentliche und heimliche Grund "Die Zeit" zu lesen. Mit seinen Texten spricht er jenen aus der Seele, die sich über "Twittertussis" wundern, die in Wahlsendungen das Internet vorlesen, über allabendliche Hitlerdokus, die den Softporno aus dem Nachtprogramm verdrängt haben, über Panzer als staatliches Statussymbol und nicht zuletzt über Überraschungseier für Mädchen in grellem Pink. "Zeit"-Leser können sich die Magazinsuche sparen, alle Nichtleser werden erkennen, was ihnen in den letzten zehn Jahren entgangen ist.

00:00:00 Uhr
live
  • 00:00:00 / 00:00:00

Der aktuelle Martenstein zum Nachhören

NDR Kultur - 26.02.2015 17:40 Uhr Autor/in: Martenstein, Harald

Martensteins psychiches Defizit: Er ist ein notorischer Jasager. Das führt mitunter zu Kuddelmuddel. War wohlmöglich auch bei der Finanzkrise in Griechenland ein Jasager am Werk?

2,55 bei 11 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

mit Video

Alle Martenstein-Kolumnen

Hier finden Sie alle Kolumnen von Harald Martenstein zum Nachhören und Nachschmunzeln. mehr