Archiv

Das Gespräch

Im "Gespräch" auf NDR Kultur kommen prominente Zeitgenossen aus Kultur und Gesellschaft zu Wort. Ob Bernd Neumann mit seinen kunstpolitischen Plänen, Urs Widmer und die Hintergründe seines jüngsten Buches oder Günter Grass und sein Verhältnis zu Goethe:Iimmer wieder erweist sich das "Gespräch" als Ort des interessanten Dialogs über Kunst, Kultur, Gesellschaft und Politik. Die halbstündige Sendung beginnt sonnabends um 18 Uhr.

mit Audio

Die Revolution in der DDR - Der Journalist Peter Wensierski

25.03.2017 18:00 Uhr

Die unheimliche Leichtigkeit der Revolution - wie eine Gruppe junger Leipziger die Rebellion in der DDR wagte. Almut Engelien im Gespräch mit Peter Wensierski. mehr

Leidenschaftlich sensibel: Martin Walser zum 90.

18.03.2017 18:00 Uhr

Der Schriftsteller Martin Walser gilt als sensibel-erregungsfreudiger Künstler. Vor seinem 90. Geburtstag zeigt er sich nachdenklich - und bleibt leidenschaftlich. mehr

mit Audio

Ganz vorne: Der Bühnenbildner Johannes Schütz

11.03.2017 18:00 Uhr

Manchmal genügt dem großen Bühnenbildner Johannes Schütz eine schwarze Wand im Theater, er kann aber auch 65 Tonnen Erde auf die Bühne bringen oder sie mit Wasser fluten. mehr

mit Audio

Ludger Pries über "Migration und Ankommen"

25.02.2017 18:00 Uhr

Der Soziologe fordert eine Kultur der "Hospitalität" (Kant). Weder Assimilation noch Multikulturalismus wiesen den passenden Weg, um das Ankommen richtig zu gestalten. mehr

Ein Besuch bei Judith Kerr

18.02.2017 18:00 Uhr

Judith Kerr ist erfolgreiche Kinderbuchautorinnen. 1933 floh sie mit ihren jüdischen Eltern nach England. Der Roman "Als Hitler das rosa Kaninchen stahl" machte sie berühmt. mehr