Archiv

Das Gespräch

Im "Gespräch" auf NDR Kultur kommen prominente Zeitgenossen aus Kultur und Gesellschaft zu Wort. Ob Bernd Neumann mit seinen kunstpolitischen Plänen, Urs Widmer und die Hintergründe seines jüngsten Buches oder Günter Grass und sein Verhältnis zu Goethe:Iimmer wieder erweist sich das "Gespräch" als Ort des interessanten Dialogs über Kunst, Kultur, Gesellschaft und Politik. Die halbstündige Sendung beginnt sonnabends um 18 Uhr.

mit Audio

Der schmale Grat der Hoffnung

12.08.2017 18:00 Uhr

Seit Jahren gilt Jean Ziegler als einer der prominentesten, aber auch streitbarsten Globalisierungskritiker weltweit. Nun hat er seine Autobiographie vorgelegt. mehr

Harald Falckenberg: Schön ist langweilig!

29.07.2017 18:00 Uhr

Harald Falckenberg ist Jurist, Unternehmer und Kunstsammler mit einer Sammlung von über 2.000 Kunstwerken. Worauf er beim Kunstkauf achtet, erklärt er im Gespräch. mehr

Deutschland zu Fuß - jenseits aller Straßen

22.07.2017 18:00 Uhr

Im letzten Sommer wanderte er von der Ostsee bis zur Zugspitze, und zwar ohne Straßen oder Wege zu nutzen, also auch ohne Geschäfte, Restaurants oder Orte zu betreten. mehr

"Hamburg und Paris sind sich sehr ähnlich"

15.07.2017 18:00 Uhr

Mit der Theaterkomödie "Der Vorname" gelang dem französischen Autoren-Duo Mathieu Delaporte und Alexandre de la Patellière ein Welterfolg. In 40 Ländern wurde sie gezeigt. mehr

mit Audio

Über außeridische Reptiloide und andere Verschwörungstheorien

08.07.2017 18:00 Uhr

Michael Butter erläutert, wie Verschwörungstheorien entstanden sind, wie sie sich von wissenschaftlichen Theorien unterscheiden und was sich gegen sie tun lässt. mehr