Hörspiel

Der Goalie bin ich

Mittwoch, 02. Dezember 2015, 20:00 bis 21:05 Uhr

Bild vergrößern
Dem Autor Pedro Lenz gelang mit seinem mehrfach prämierten und verfilmten Roman eine Schweizer Tragikomödie mit Lokalkolorit.

2012 erschien im bilgerverlag.Zürich unter dem Titel "Der Keeper bin ich" die hochdeutsche Übersetzung von Pedro Lenz' Dialektroman "Der Goalie bin ig", eine Schweizer Tragikkomödie mit Lokalkolorit. Erzählt wird die in der Berner Provinz angesiedelte Geschichte eines Antihelden, gutmütigen Herumhängers, Schwätzers und Drogenkonsumenten. Von allen wird er nur "Goalie" genannt. Für seinen besten Freund Ueli übernimmt er einen Drogentransport, wird geschnappt und zu einem Jahr Gefängnis verurteilt. Als er freikommt, versucht er wieder im Alltag Fuß zu fassen, findet eine Gelegenheitsarbeit, verliebt sich in die Serviererin Regula und reist mit der Angebeteten nach Spanien. Sein Glück scheint zum Greifen nahe - und trotzdem holen ihn am Ende die alten Geschichten immer wieder ein.

Dem Autor gelingt ein spannendes Porträt eines Antihelden, der mit dem Optimierungswahn der Gesellschaft nichts anfangen kann. Zugleich führt er uns in eine wenig bekannte Welt mitten in der Schweiz.

Ein Sprachkünstler mit radikal zeitkritischem Blick

Pedro Lenz, 1965 in Langenthal, im Kanton Bern, Schweiz, geboren, studierte nach Abschluss einer Maurerlehre  einige Semester Spanische Literatur an der Uni Bern. Seit 2001 Schriftsteller, Lyriker und Sprachkünstler mit radikal zeitkritischem Blick. Spätestens mit seinem Buch "Das kleine Lexikon der Provinzliteratur" (2005) avancierte der Schweizer Mundart-Dichter zum Kultautor. "Die Zeit" bezeichnete ihn als "subersiven Star". Er ist als Kolumnist für verschiedene Zeitungen und Zeitschriften tätig u.a. für "NZZ", "WoZ", "Schweiz am Sonntag". Er hat Texte für verschiedene Theatergruppen und für das Schweizer Radio DRS verfasst und ist Gewinner diverser Poetry Slams.

Sein Roman "Der Goalie bin ig" wurde ein riesiger Verkaufserfolg und mit mehreren Preisen ausgezeichnet: Nominierung für den Schweizer Buchpreis, Literaturpreis des Kantons Bern, Schillerpreis für Literatur der Deutschen Schweiz. Die Verfilmung des Romans 2014 wurde bei den Solothurner Filmtagen mit dem Schweizer Filmpreis ausgezeichnet.

Das Hörspiel können Sie ab Ausstrahlungstermin an dieser Stelle 7 Tage lang nachhören.

Der Goalie bin ich

Nach dem Roman von Pedro Lenz
Übersetzung aus dem Schweizerdeutschen: Raphael Urweider
Bearbeitung und Regie: Susanne Amatosero
Komposition: Max Nagl
Mit Andreas Schmidt, Anne Müller, Erik Schaeffler u.v.a.
NDR 2015, Ursendung

Übersicht

Hörspiele auf NDR Kultur

Die Hörspiele auf NDR Kultur beinhalten ausgewählte Klassiker und Neuinszenierungen, gesprochen von bekannten Schauspielern - jeweils mittwochs 20 Uhr. mehr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: http://www.ndr.de/ndrkultur/epg/Hoerspiel-Der-Goalie-bin-ich,sendung455652.html