Stand: 24.03.2017 11:30 Uhr

JazzBaltica: Jazz an der Ostsee

von Thorsten Philipps

Das Musikfestival in Timmendorfer Strand geht in die 27. Saison: "Komm mit ans Meer" heißt es in diesem Jahr wieder, wenn die JazzBaltica vom 23. bis zum 25. Juni 2017 Konzerte mit baltischen und internationalen Jazzgrößen präsentiert. Seit nunmehr sechs Jahren findet das Festival auf dem Gelände der Niendorfer Evers-Werft und im Niendorfer Hafen der Gemeinde Timmendorfer Strand statt.

Bekannte Gesichter in neuen Formationen

Bild vergrößern
Der Mann mit der roten Posaune - Musiker Nils Landgren - spielt für JazzBaltica-Intendant Christian Kuhnt.

Der Blick des Festivals richtet sich auch in diesem Jahr auf die baltische und die regionale Jazzszene, aber auch darüber hinaus. Bekannte Musikgrößen wie Michael Wollny und Peter Weniger sind in ungewohnten Formationen zu erleben, wie der künstlerische Leiter der Jazz Baltica Nils Landgren ankündigt. Wollny etwa steht gemeinsam mit dem Akkordeonisten Vincent Peirani und Emile Parisien am Saxophon sowie dem Sänger Andreas Schaerer auf der Bühne. Powerfrauen des Gesangs wie Viktoria Tolstoy und Jasmin Tabatabai sind ebenso zu hören, wie Bands, die sich zwischen verschiedensten Musikstilen bewegen, zum Beispiel Jin Jim, Pixel und das Tingvall Trio.

"Die Highlights sind eigentlich alle, denn es ist ein Gesamtwerk. Die Highlights soll man für sich selber entdecken", sagt Veranstalter Landgren. Auch die NDR Bigband experimentiert mit neuen Zusammensetzungen mit ihrem neuen Leiter Geir Lysne und spielt mit das Programm "Watt about". "Das wichtigste Festival in meinem Leben ist JazzBaltica. Hier konnte ich von Beginn an experimentieren und einfach ich selbst sein - ein großes Geschenk für mich als Musiker", erklärt der schwedische Posaunist, Sänger und künstlerischer Leiter des Festivals, Nils Landgren, anlässlich seines 60. Geburtstages im letzten Jahr.

Eine Orchester spielt auf der Bühne

"Watt About" mit Geir Lysne

Kulturjournal

Geir Lysne gilt als experimenteller Hansdampf der skandinavischen Jazz-Szene. Die NDR Bigband hat sich bewusst für ihn als ihren neuen Dirigenten entschieden. Weg von ausgetretenen Bigband-Pfaden.

5 bei 7 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Neue Auftaktveranstaltung "upptakt"

Bereits am Vorabend des Jazzfestes wird Landgren mit der neuen Veranstaltung "upptakt" das Publikum mit einem Konzert in Club -Atmosphäre auf die JazzBaltica einstimmen. Sängerin Sharon Dyall, Pianist Eric Staiger, Schlagzeuger Silvan Strauß und Kontrabassistin Lisa Wulff stehen gemeinsam mit ihm auf der Bühne.

Erhöhter Etat für 2017

Bild vergrößern
Die 33-jährige Gitarristin, Sängerin und Komponistine, sowie "Echo"-Preisträgerin Monika Roscher spielt mit ihrer Bigband als Abschluss bei der JazzBaltica.

Tanzbar, alternativ, modern, polyrhythmisch - das Festival in Timmendorfer Strand-Niendorf übt eine unverändert große Anziehungskraft auf Musiker aller Jazzstile aus. Zu erleben sind unter anderem die Big Bad Brass Band, Michèl von Wussow & Band sowie Jan Lundgren. Zum bewegten Abschluss spielt die Monika Roscher Bigband auf, die als Bigband-Sensation der vergangenen Jahre gefeiert wird. Die JazzBaltica wird auch beim Publikum gut angenommen. Vergangenes Jahr kamen 13.500 Jazzfans auf das Festival-Gelände der Evers Werf.

Die JazzBaltica ist organisatorisch Teil des Schleswig-Holstein Musik Festivals. Die Landesregierung Schleswig-Holstein hat 2017 den Zuschuss für Jazz Baltica von 90.000 Euro auf 140.000 euro erhöht. Der NDR ist Medienpartner beider Musikfestivals.

Veranstaltungen
mit Video

"Watt About" bei der JazzBaltica

24.06.2017 20:00 Uhr
NDR Bigband

Das Watt ist ein Bereich, der zur Poesie herausfordert. Mit dem Filmkonzert "Watt About" besuchen Geir Lysne und die NDR Bigband das JazzBaltica Festival in Timmendorfer Strand. mehr

Weitere Informationen
05:30 min

Vokalakrobat Andreas Schaerer

23.01.2017 22:45 Uhr
Kulturjournal

Mit seiner Stimme kann er verschiedenste Instrumente imitieren. Jetzt kombiniert er seine Stimme mit einem großen Sinfonieorchester: der Stimmakrobat Andreas Schaerer. Video (05:30 min)

JazzBaltica: Jazz an der Ostsee

Bei der JazzBaltica in Timmendorfer Strand sind vom 22. bis zum 25. Juni Jazzmusiker aus aller Welt zu Gast. Erwartet werden bekannte Gesichter in neuen Formationen.

Datum:
Ende:
Ort:
Timmendorfer Strand-Niendorf

23669  Niendorf
Telefon:
(0431) 23 70 70
Hinweis:
Karten an allen bekannten Vorverkaufsstellen und unter jazzbaltica.de.
In meinen Kalender eintragen

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Klassisch unterwegs | 24.03.2017 | 17:40 Uhr

Mehr von der Jazzbaltica

JazzBaltica feiert Nils Landgren und den Jazz

Die JazzBaltica ist mit Brass gestartet und feiert ihren künstlerischen Leiter Nils Landgren. Der Jazzposaunist freut sich über alte Bekannte und schwärmt von neuen Talenten auf dem Festival. mehr

JazzBaltica: Auszeichnung für Lisa-Rebecca Wulff

Am Abend beginnt die JazzBaltica. Neben bekannten Stars der Szene treten dort auch neue Talente wie die Bassistin Lisa-Rebecca Wulff auf. Sie erhält den diesjährigen JazzAward. mehr

9 Bilder

JazzBaltica - das sind die Highlights

Vom 23. bis zum 26. Juni findet die JazzBaltica statt. Auf der Evers-Werft in Niendorf und in der Umgebung sind viele Jazzkonzerte zu erleben. Hier sind einige der Höhepunkte. Bildergalerie

Mehr Kultur

03:46 min

Finde deine Religion mit Michel Abdollahi!

12.06.2017 22:45 Uhr
Kulturjournal
12:15 min

Tietzer besucht das Gifhorner Mühlenmuseum

22.05.2017 16:20 Uhr
Mein Nachmittag
58:29 min

Hausträume und Traumhäuser

22.05.2017 15:00 Uhr
die nordstory