Stand: 21.01.2016 15:37 Uhr

Mit der Linse den Rockstars ganz nah

von Britta Nareyka

Stars wie Peter Maffay, Rammstein oder Metallica locken regelmäßig Zehntausende zu ihren Konzerten. Auch der Wallenhorster André Havergo ist ein großer Freund von Rockmusik. Doch nicht nur das. Er ist Konzert- und Festivalfotograf und hält die Auftritte der Stars mit seiner Kamera fest. Rund 300 Konzerte verschiedenster Musiker hat er in den letzten fünf Jahren in Bildern dokumentiert. Die Anzahl der Fotos lässt sich kaum noch schätzen. Die schönsten Aufnahmen zeigt er jetzt in der Ausstellung "Rock-Pixel" in der Osnabrücker Lagerhalle.

Rockstars hängen in Osnabrück ab

Das Hobby zum Beruf gemacht

"Man darf ja meistens nur bei den ersten drei Liedern fotografieren. Und da kommen oft schon an die 200 Bilder zusammen", berichtet Havergo, der das Fotografieren lange Jahre nur als Hobby gesehen hat. Erst im vergangenen Herbst habe er sich als Fotograf selbstständig gemacht. "Vorher hatte ich einen Fahrradladen. Aber ich war mehr und mehr unterwegs, um auf Konzerten Fotos zu machen. Darum habe ich mich jetzt komplett für diesen Weg entschieden."

"Ich bin süchtig danach"

Mit seinen Konzertfotos verbindet er so nun Hobby und Beruf. "Eigentlich ist es noch mehr. Es ist eine Leidenschaft", sagt der Wallenhorster. Für Musik habe er sich schon immer interessiert. Allerdings habe er weder ein besonderes Talent fürs Singen noch für ein bestimmtes Instrument. "Darum sind es jetzt eben die Konzertfotos geworden", erzählt er schmunzelnd. "Mittlerweile bin ich danach süchtig." Zu seinen regelmäßigen Einsatzorten gehört zum Beispiel das Wacken Open Air, das größte Metalfestival der Welt. "Da treffen sich rund 80 Fotografen aus der ganzen Welt. Das ist schon toll, wie eine große Familie."

Was anderes als klassische Portraits

Die Ausstellung "Rock-Pixel" ist eine Premiere für den Fotografen. Weil sich auf den Festplatten immer mehr Fotos angesammelt hätten, sei er auf die Idee dazu gekommen. Und die "Lagerhalle" habe sofort zugesagt. "Das ist schon ein ganz besonderer Moment für mich", berichtet der Konzertfotograf kurz vor der Eröffnung. Er sei schon sehr nervös und aufgeregt. "Die letzten Nächte habe ich kaum noch geschlafen." Doch die ersten Reaktionen seien sehr positiv: "Die Leute sind begeistert. Denn Konzertfotos sind halt schon was anderes als Landschaften oder klassische Portraits." Havergo hofft, auf diese Weise auch andere Menschen von seiner Leidenschaft überzeugen zu können - oder ihnen so zumindest einen Eindruck von seiner Arbeit zu verschaffen.

Regionale Größen neben internationalen Stars

Neben internationalen Stars wie Billy Idol, ZZ-Top oder Rea Garvey sind auch regionale Größen auf den Bildern zu sehen - wie zum Beispiel Saxophonist Tommy Schneller. "Mit der Kamera ganz dicht dabei zu sein und so einzigartige Momente nachhaltig festzuhalten, das fasziniert mich immer wieder aufs Neue", sagt der Wallenhorster. Die Foto-Ausstellung "Rock-Pixel" in der Lagerhalle Osnabrück ist noch bis zum 28. Februar zu sehen.

Kunstausstellungen in Niedersachsen

Malerei, Zeichnung, Grafik, Fotografie, Skulptur, Architektur und Videokunst in Galerien und Museen - eine Auswahl interessanter Ausstellungen im Überblick. mehr