Stand: 01.03.2016 14:49 Uhr

Mit guten Krimis durch den Norden

von Julia Jakob, NDR Info

Amerikaner schreiben gute Thriller, Franzosen haben ein Händchen für Politkrimis - und die Deutschen haben tolle Regionalkrimis. Irgendwie scheint der Norden prädestiniert zu sein für menschliche Abgründe. NDR Info stellt drei Krimis aus der Region vor.

Ein Mord an der Nordsee ist lustig!

Bild vergrößern
"Sörensen hat Angst": Wenn Großstadtmenschen auf Deichbewohner treffen.

Katenbüll - das hört sich nicht nur an wie tiefste Provinz, das ist tiefstes Nordfriesland. Danach kommt nur noch die Nordsee. In Katenbüll tritt Kriminalhauptkommissar Sörensen aus Hamburg nun seinen Dienst an. Im Gepäck: eine Angststörung. Der pupsig kleine Ort soll ihm ein beschauliches Arbeitsleben bescheren. Doch - das ahnt der versierte Leser schnell - daraus wird gar nix. Gleich am ersten Arbeitstag bekommt es Sörensen mit Bürgermeister Hinrichs zu tun. Der hängt nämlich tot im Pferdestall.

Mit einem unglaublich feinen Gespür für die doch etwas spezielle Mentalität der Küstenbewohner inszeniert Autor Sven Stricker in seinem Krimi "Sörensen hat Angst" herrlich absurde Situationen. Man muss tatsächlich hin und wieder innehalten vor Lachen. Ein spannender und hochkomischer Culture Clash auf dem Land.

"Sörensen hat Angst" von Sven Stricker
rororo Verlag / 432 Seiten / 9,99 Euro
ISBN-13: 978-3499271182

Ein Krimi als Reiseführer für den Harz

Bild vergrößern
"Rabenfraß": Sightseeing mit einem Harz-Krimi.

Der Bremer Kommissar Hölzle macht Urlaub im Harz. Kaum dort angekommen, wird eine junge Frau tot aufgefunden. Sie wurde enthauptet. Zwar sprechen alle Indizien für den Ehemann als Täter, doch Hölzle hat da so seine Zweifel. Er fängt an auf eigene Faust zu ermitteln und kommt einer geradezu widerlichen Mordserie auf die Spur, die sich an den Strafen des Mittelalters orientiert.

Der Krimi "Rabenfraß" der beiden niedersächsischen Autorinnen Liliane Skalecki und Biggi Rist bietet auf der einen Seite wirklich fiese Morde - und davon gibt es eine ganze Menge -, auf der anderen Seite viel Harz-Kolorit: Der Leser geht mit Hölzle auf Wanderwege und zu den Sehenswürdigkeiten und verschiedenen Ortschaften des Harzes. Die beiden Autorinnen schildern mit viel Liebe zum Detail die Region. So vermischen sie ganz geschickt die Sagen und Märchen des Harzes mit einem spannenden Serienmord.

"Rabenfraß" von Liliane Skalecki und Biggi Rist
Gmeiner-Verlag / 406 Seiten / 9,99 Euro
ISBN-13: 978-3839218327

Hamburg ist Wettmafia-Hochburg

Bild vergrößern
"Auf kurze Distanz": nüchtern und herb-männlich im Wettmilieu.

Polizist Klaus Burck wird als verdeckter Ermittler ins Wettmilieu eingeschleust. Das milliardenschwere Geschäft wird von der Mafia kontrolliert. Der Goric-Clan hat in Hamburg das Wettgeschäft fest in seiner Hand. Wie in einem James-Bond-Film wird Burck darauf vorbereitet. Er soll sich Zutritt zum Clan verschaffen, über Luka, den Neffen des Paten. Burck gewinnt auch das Vertrauen von Luka. Doch genau das macht Burck - je weiter er in die Wettmafia eindringt - immer mehr zu schaffen. Soll er Menschen verraten, die ihm das Leben gerettet haben?

Der Autor Holger Karsten Schmidt hat mit "Auf kurze Distanz" einen tollen ersten Kriminalroman vorgelegt. Nüchtern und herb-männlich erzählt er von dem brutalen Geschäft der Wettmafia. Dabei geht es nicht nur um Betrug, sondern auch um Nötigung, schwere Körperverletzung und Auftragsmorde. Dass Schmidt hier intensiv recherchiert hat, ist spürbar. Wie Burck nach und nach immer tiefer in die Strukturen der organisierten Kriminalität eindringt, liest sich streckenweise wie ein Tatsachenroman.

Die ARD hat übrigens die Filmrechte an Schmidts Erstlingskrimi gekauft. "Auf kurze Distanz" mit Tom Schilling in der Hauptrolle läuft am 2. März im Ersten.

"Auf kurze Distanz" von Holger Karsten Schmidt
rororo Verlag / 336 Seiten / 9,99 Euro
ISBN-13: 978-3499271007

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | Buchtipp | 02.03.2016 | 10:54 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: http://www.ndr.de/kultur/buch/tipps/Mit-guten-Krimis-durch-Norden,krimis138.html