SH-Wahl: NDR Info interviewt die Kandidaten

Schleswig-Holstein wählt am 7. Mai einen neuen Landtag. Wer wird neuer Ministerpräsident? NDR Info interviewt bis zur Wahl die Spitzenkandidaten von acht Parteien. mehr

Das Informationsradio - mit Nachrichten im Viertelstundentakt

06:00 - 13:00 Uhr

mit Video

Albig gegen Günther: Fair im Ton, hart in der Sache

Vor der Landtagswahl in Schleswig-Holstein haben sich die Spitzenkandidaten von SPD und CDU den Fragen von Wählern gestellt. Ministerpräsident Albig und Herausforderer Günther trafen aufeinander - live im TV. mehr

Powerfrauen: Mama und Oma als Vorbild

Vorbilder können bei der Suche nach dem richtigen Beruf sehr hilfreich sein. So war es auch bei Vanessa Niemann: Sie hat sich an zwei Powerfrauen aus ihrer Familie orientiert. mehr

mit Audio

Abgas-Tests: Deutschland muss sich entscheiden!

Moderne Diesel-Autos in Deutschland schaffen es nicht, die Abgas-Grenzwerte der EU einzuhalten. Das zeigen Untersuchungen für das Umwelt-Bundes-Amt. Karin Bensch kommentiert. mehr

Aktuell

NDR Info Nachrichten von 07:45 Uhr

USA bauen Raketenabwehr in Südkorea auf

Seoul: Angesichts der wachsenden Spannungen mit Nordkorea demonstrieren die USA militärische Stärke. Wie das südkoreanische Verteidigungsministerium mitteilte, hat das US-Militär damit begonnen, ein Raketenabwehrsystem zu installieren. Es soll Ende des Jahres einsatzbereit sein und Kurz- und Mittelstreckenraketen aus dem kommunistischen Norden abwehren. Die ersten Bauteile seien bereits auf dem Gelände in der südkoreanischen Provinz Gyeongsang eingetroffen. Die Führung in Nordkorea führt immer wieder Raketentests durch und droht auch mit einem Angriff auf die Vereinigten Staaten. US-Präsident Trump hatte kürzlich angekündigt, notfalls im Alleingang gegen das Regime in Pjöngjang vorzugehen.

Journalisten sehen Pressefreiheit unter Druck

Berlin: Die Pressefreiheit gerät nach Erkenntnissen der Organisation "Reporter ohne Grenzen" weltweit immer stärker unter Druck. In ihrem neuesten Bericht beklagt die Organisation insbesondere, dass auch in Demokratien die Arbeit für unabhängige Medien und Journalisten schwieriger werde. In vielen Ländern erhielten die Geheimdienste zusätzliche Überwachungsbefugnisse, Informanten der Presse würden bedroht. Deutlich verschlechtert habe sich die Lage beispielsweise in der Türkei und in Ungarn. Deutschland liegt in der Rangliste auf Platz 16 von 180 untersuchten Staaten. In der Bundesrepublik gebe es erschreckend viele Drohungen und Einschüchterungsversuche gegen Journalisten, erklärte "Reporter ohne Grenzen".

USA wollen Klimaschutzabkommen neu verhandeln

Washington: Die USA wollen offenbar nicht aus dem Pariser Klimaschutzabkommen aussteigen, aber neu darüber verhandeln. US-Energieminister Perry sagte, er werde Präsident Trump nicht dazu raten, das Abkommen fallen zu lassen. Stattdessen müsse es aber neue Gespräche geben. Perry kritisierte unter anderem Deutschland, weil es zu wenig tue, um den CO-2-Ausstoß zu senken. Deutschland habe den Atomausstieg beschlossen und brauche deshalb mehr Kohleenergie, so der Energieminister. US-Präsident Trump hatte im Wahlkampf angekündigt, sein Land werde aus dem Pariser Klimaschutzabkommen aussteigen. Das Abkommen von 2015 sieht vor, die Erderwärmung auf unter zwei Grad im Vergleich zum vorindustriellen Zeitalter zu begrenzen.

AfD-Kandidat Nobis zur SH-Wahl

Kiel: Der Spitzenkandidat der AfD in Schleswig-Holstein, Nobis, hat Kritik an der Landesregierung im Zusammenhang mit Kriminalitätsdelikten geäußert. In keinem anderen Flächenland sei die Aufklärungsquote bei Wohnungseinbrüchen niedriger als in Schleswig-Holstein, sagte Nobis auf NDR Info. Die AfD setze sich deshalb für einen starken Rechtsstaat ein, der die organisierte Kriminalität bekämpfe und strikt gegen ausländische Banden vorgehe. In der Familienpolitik will die AfD das traditionelle Modell von Vater, Mutter, Kind fördern. Das schließe nicht aus, dass Frauen berufstätig seien, so Nobis. Nötig sei eine finanzielle Entlastung der Familien und ein Ausbau von Kita-Plätzen. Der von der Landesregierung verfügte Abschiebestopp für abgelehnte Asylbewerber aus Afghanistan ist aus Sicht des AfD-Politikers ein Fehler. Wer hierzulande kein Aufenthaltsrecht erhalte, müsse Deutschland verlassen.

Eintracht Frankfurt im DFB-Pokalfinale

Zum Sport: Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt hat das Endspiel um den DFB-Pokal erreicht. Die Hessen gewannen das Halbfinale bei Borussia Mönchengladbach mit 7:6 im Elfmeterschießen. Nach Ende der regulären Spielzeit und nach der Verlängerung hatte es 1:1 gestanden. Das zweite Halbfinale bestreiten heute Abend Bayern München und Borussia Dortmund.

NDR Info in der Mediathek

06:01 min

Nachrichten

26.04.2017 08:06 Uhr
02:51 min
04:11 min
55:20 min

Wohin steuert Frankreich?

25.04.2017 21:05 Uhr
13:45 min
29:49 min

Echo des Tages

25.04.2017 18:30 Uhr
02:01 min
04:57 min
02:59 min

Programm-Tipp

Interview mit Martin Schulz

26.04.2017 20:30 Uhr
Das Forum

Der SPD-Parteivorsitzende Martin Schulz spricht im NDR Info Interview über seine Vorstellung von sozialer Gerechtigkeit. Anlass des Gesprächs ist die Landtagswahl in Schleswig-Holstein. mehr

Angst vor dem Kollegen Roboter

26.04.2017 21:05 Uhr
Redezeit

In der Industrie spielen vollautomatische Produktionen und Roboter eine immer größere Rolle. Verdrängen sie die menschliche Arbeitskraft? Diskutieren Sie mit in der Redezeit! mehr

Aus dem NDR Info Programm

NDR Debatte: Wer bestimmt, was Kinder lernen?

Die Schule soll Kinder auf das Leben vorbereiten. Aber was braucht es dafür? Und wer entscheidet, was wichtig ist? Das ist die Frage der NDR Debatte im April. mehr

mit Audio

Das Lernen will gelernt sein

Wer bestimmt, was Kinder lernen? Dieser Frage gehen die Kulturredaktionen des NDR in einer Debatte nach. Katharina Mahrenholtz bittet in ihrer Glosse auf ein Wort. mehr

W20-Gipfel ist von der Realität weit entfernt

Ivanka Trump und Angela Merkel diskutieren über die Stärkung von Frauen in der Welt. Das Treffen in Berlin sei viel zu elitär, meint Peter Mücke im Kommentar zum W20-Frauengipfel. mehr

Die AfD schockt die Arktis

Den Klimawandel gibt es so gar nicht, sagt die AfD. Und was sagt Lars, der kleine Eisbär auf seiner Eisscholle dazu? Das NDR Info Satiremagazin Intensiv-Station hat nachgefragt. mehr

Warmherzig und ohne Schnörkel erzählt

Die Wiederkehr des ewig Gleichen und darüber ein Gott, von dem man sich wünschte, er würde die Kinder beschützen - das ist das Thema von Toni Morrisons Roman "Gott, hilf dem Kind". mehr

Veranstaltungen

"AltersBilder" mit Charles Brauer

27.04.2017 19:00 Uhr
Haus im Park

Am 27. April ist der Schauspieler Charles Brauer in der Reihe "AltersBilder" der Körber-Stiftung im Haus im Park in Hamburg zu Gast und spricht über seine Fernsehkarriere. mehr

Das NDR Info Table-Quiz in Braunschweig

08.05.2017 19:30 Uhr
Haus der Wissenschaft

Bereits zum dritten Mal ist das NDR Info Table-Quiz zu Gast in Braunschweig: Am 8. Mai werden in der Löwenstadt wieder kniffligen Frage gestellt. Hier geht's zur Anmeldung. mehr

Weltmusik beim Masala-Festival in Hannover

12.05.2017 20:00 Uhr
Kulturzentrum Pavillon und weitere Spielorte in der Region Hannover

In Hannover und Umgebung findet vom 12. bis 21. Mai das Weltbeat-Festival Masala statt. Internationale Künstler spielen traditionelle und zeitgenössische Musik aus Ländern rund um den Globus. mehr