Warum es wichtig ist, zur Wahl zu gehen

Mit dem Wählen allein ist es in einer Demokratie nicht getan. Aber ist das ein Grund, nicht hinzugehen? Der NDR Info Wochenkommentar von "HAZ"-Chefredakteur Hendrik Brandt. mehr

Nightlounge

02:00 - 06:00 Uhr

Deutschland wählt - NDR Info berichtet

NDR Info berichtet heute ab 18 Uhr ausführlich über den Ausgang der Bundestagswahl. Die Infos dazu sowie einen Überblick über unsere Vorwahl-Berichterstattung finden Sie hier. mehr

Werder bleibt wieder ohne Sieg

Noch immer hat Werder Bremen in dieser Bundesliga-Saison nicht gewonnen. Gegen Freiburg reichte es nur zu einem 0:0. Hannover und Hamburg spielen am Sonntag. mehr

mit Audio

Stoppt endlich die Schönfärberei des Herbstes!

Natürlich ist der Herbst nicht zu stoppen, aber weichzeichnen und schönfärben muss man ihn deshalb ja auch nicht. Das findet Marcel Güsken - und bittet in seiner Glosse auf ein Wort. mehr

Aktuell

NDR Info Nachrichten von 04:00 Uhr

Steinmeier fordert Bürger zur Wahlteilnahme auf

Berlin: Bundespräsident Steinmeier hat an die Bürger appelliert, bei der heutigen Bundestagswahl ihre Stimmen abzugeben. Steinmeier betonte in der "Bild am Sonntag", es sei vielleicht noch nie so spürbar wie jetzt gewesen, dass es in Wahlen auch um die Zukunft der Demokratie und die Zukunft Europas gehe. Jede Stimme zähle, so das Staatsoberhaupt. Nach vier Jahren einer großen Koalition aus CDU, CSU und SPD entscheiden die Wähler in heute über die Zusammensetzung des 19. Deutschen Bundestages. Die etwa 61 Millionen Berechtigten können sich unter bundesweit zwischen 42 Parteien und mehr als 4800 Bewerbern entscheiden. Im neuen Parlament könnten nach Ansicht von Beabachtern durch die Rückkehr der FDP und den erstmaligen Einzug der rechtspopulistischen AfD sechs statt bisher vier Fraktionen vertreten sein.

US-Kampfbomber vor Nordkoreas Küste

New York: Der Konflikt zwischen Nordkorea und den USA spitzt sich weiter zu. Nordkoreas Außenminister Ri Yong Ho griff vor der Vollversammlung der Vereinten Nationen Präsident Trump verbal an. Der Ressortchef nannte es unausweichlich, Raketen auf das US-Festland abzufeuern. Nordkorea sei nur einige Schritte davon entfernt, eine Atommacht zu werden. Daran würden auch härtere Sanktionen nichts ändern, so Ri. Trump hatte am Donnerstag neue Strafmaßnahmen der USA verkündet. Der Präsident hatte in Anspielung auf Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un und dessen Raketentests zudem erklärt, dieser sei auf einer Selbstmordmission. Unterdessen ließen die USA Langstreckenbomber und Kampfjets durch den internationalen Flugraum östlich von Nordkorea fliegen. Eine Sprecherin des US-Verteidigungsministeriums sagte, dies sei eine klare Botschaft an den kommunistischen Staat, dass es viele militärische Optionen gebe, um auf Bedrohungen zu reagieren.

Trump stellt erneut Atomabkommen infrage

Teheran: Nach dem Test einer Mittelstreckenrakete hat US-Präsident Trump das Atomabkommen mit dem Iran erneut infrage gestellt. Trump erklärte über Twitter, Teheran habe eine ballistische Rakete getestet, die Israel erreiche könne. Mit der Übereinkunft sei es nicht weit her, so der US-Präsident. Er hatte bereits in der Generaldebatte der Vereinten Nationen den Iran als wirtschaftlich ausgelaugten Schurkenstaat bezeichnet, der Gewalt exportiere. Zugleich drohte Trump mit dem Ende des 2015 geschlossenen Atomabkommens mit dem Iran. Alle daran Beteiligten - auch die USA - bescheinigen dem Land bisher, die Übereinkunft einzuhalten. Darin hatte Teheran auf die Entwicklung von Kernwaffen verzichtet.

Französischer Senat wird zum Teil neu besetzt

Paris: In Frankreich wird heute ein Teil des Senats neu gewählt. Es geht um 171 der zusammen 348 Sitze. Die Senatoren werden indirekt gewählt - vor allem von Kommunnal- oder Regionalpolitikern. Die Partei des sozialliberalen Staatschefs Macron hat in der zweiten Kammer des Parlaments bisher nur 29 Sitze. Für Macron ist die Abstimmung besonders wichtig, da er für geplante Verfassungsreformen im kommenden Jahr eine Drei-Fünftel-Mehrheit des gesamten Parlaments braucht. Gestern und damit einen Tag nach Verabschiedung der umstrittenen Arbeitsmarktreformen in Frankreich waren in Paris zehntausende Menschen auf die Straße gegangen. Im Kampf gegen die hohe Arbeitslosigkeit will Macron Unternehmen mehr Spielraum und Sicherheit geben.

Mann stirbt bei Absturz mit Ultraleichtflugzeug

Glinde: Beim Absturz eines Ultraleichtflugzeugs im Kreis Stormarn in Schleswig-Holstein ist ein Mann ums Leben gekommen. Der 52-jährige war nach Polizeiangaben mit seinem Motorgleitschirm in etwa 30 Metern Höhe, als dieser aus noch ungeklärten Gründen an Höhe verlor. Bei dem Fluggerät handelt es sich um einen Zweisitzer mit Motor und Propeller am Heck.

Kantersieg für Dortmund

Zum Sport: In der Fußball-Bundesliga hat Borussia Dortmund mit einem Kantersieg wieder die Tabellenführung übernommen. Der BVB setzte sich am Abend mit 6 zu 1 gegen Möchengladbach durch. Zuvor hatten gespielt: Werder - Freiburg 0:0 Leipzig - Frankfurt 2:1 Hoffenheim - Schalke 2:0 Mainz - Hertha BSC 1:0 und Stuttgart - Augsburg 0:0

Nord-West-Wetter

Nord-West-Wetter: Tagsüber in Vorpommern, an Ems und Rhein überwiegend freundlicher Wechsel von Sonne und Wolken. Ansonsten kompakte Wolken und örtlich Regen. Höchstwerte 12 Grad im Oberharz, um 17 Grad an der Elbe bis 21 Grad am Rhein. Die weiteren Aussichten: Am Montag viele Wolken und von Südosten her Schauer, 15 bis 20 Grad. Am Dienstag neben etwas Sonne teils dichte Wolken mit Schauern, 16 bis 21 Grad.

NDR Info in der Mediathek

05:09

Nachrichten

24.09.2017 03:05 Uhr
29:33

Streitkräfte und Strategien

23.09.2017 19:20 Uhr
14:15

Der "rheinische Humboldt"

23.09.2017 19:05 Uhr
29:43

Echo des Tages

23.09.2017 18:30 Uhr
02:55

Satire: Endspurt im Wahlkampf

23.09.2017 08:38 Uhr
05:24

Welttag der Leukämie

22.09.2017 21:05 Uhr
06:42
05:15
03:16

Notizen aus der Wissenschaft

22.09.2017 21:05 Uhr

Programm-Tipps

mit Audio

Reformation 500

24.09.2017 06:05 Uhr
Forum am Sonntag

Die Reformation hat nicht nur das Glaubensleben neu geprägt, sondern auch die Grundlagen des modernen, freiheitlichen Rechtsstaats beeinflusst. mehr

mit Audio

Das Rennpferd des kleinen Mannes

24.09.2017 06:30 Uhr
Die Reportage

Brieftauben sind nicht nur ein Hobby pensionierter Züchter. Mit ihnen kann man ein Vermögen verdienen. Taubenbroker machen Millionenumsätze mit ihrem Spitzengeflügel. mehr

Aus dem NDR Info Programm

mit Video

Blog zum Reeperbahn Festival: So war Tag drei

NDR Musikjournalist Matthes Köppinghoff geht beim Hamburger Reeperbahn Festival auf Entdeckungsreise. An Tag drei war er beim Auftritt von Ex-Oasis Sänger Liam Gallagher dabei. mehr

Ganz weit weg: Deutsche Frauen im Gazastreifen

24.09.2017 13:30 Uhr
Echo der Welt

Sie leben an einem höchst ungewöhnlichen Ort: Mehrere deutsche Frauen entschieden sich einst freiwillig, in den Gazastreifen zu ziehen. Ein Bericht aus dem "Echo der Welt". mehr

mit Video

Friedliches Schanzenfest gefeiert

Das Hamburger Schanzenfest unter dem Motto "Freiheit für alle G20-Gefangenen" blieb bis zum Abend friedlich. Es war die erste größere Veranstaltung im Viertel seit dem G20-Gipfel. mehr

Tickets für Intensiv-Station gewinnen!

Die Satire-Sommerpause ist vorbei: Am 1. Oktober kommt die Intensiv-Station nach Göttingen - unter anderem mit Florian Schroeder und Antonia von Romatowski. NDR Info verlost Tickets! mehr

Tops und Flops im Online-Wahlkampf

Zur Bundestagswahl haben die Parteien Millionen investiert, um im Internet zu punkten. Welche Ideen waren erfolgreich, welche gingen nach hinten los? Das Fazit. mehr

Die Nachrichten der Woche für Kinder

Die aktuellen Themen der Kindernachrichten: Deutschland vor der Bundestagswahl | Schweres Erdbeben in Mexiko | Urteil gegen drei Männer wegen unterlassener Hilfeleistung mehr

Mikado - Das Kinderradio

Hörspiele, Buchtipps, Geschichten für kleine und größere Kinder - jeden Sonntag und an den Feiertagen bietet Mikado um 8.05 und 14.05 Uhr ein spannendes Programm für unsere Nachwuchshörer. mehr

Veranstaltungen

Hubertus Meyer-Burckhardt trifft Gitte Haenning

25.09.2017 19:00 Uhr
Schloss Landestrost

Hubertus Meyer-Burckhardt spricht für seine Sendung "Frauengeschichten" mit Gitte Haenning. Am 25. September trifft er die Sängerin und Schauspielerin in Neustadt am Rübenberge. mehr

"Seiteneinsteiger" - Lesefest für Kids

07.10.2017 09:57 Uhr

Vom 5. bis 13. Oktober findet das Lesefest "Seiteneinsteiger" in Hamburg statt. In mehr als 200 Veranstaltungen lesen Kinder- und Jugendbuchautoren aus ihren Werken. mehr

NDR Hörspiele im Planetarium Hamburg

12.10.2017 19:30 Uhr
Planetarium Hamburg

Vor Gericht steht ein Major, der ein Zivilflugzeug abschießen ließ, um einen Anschlag zu verhindern: Das Planetarium Hamburg präsentiert das NDR Hörspiel "Terror" am 12. Oktober. mehr