Der Weg nach "Jamaika" könnte schmerzhaft werden

"Alles besser als eine Neuwahl!" - NDR Info Politik-Chef Adrian Feuerbacher hofft im Kommentar darauf, dass sich Union, Grüne und FDP auf ein Regierungsbündnis einigen können. mehr

Nachtclub

00:00 - 02:00 Uhr

Petry auf dem Weg in die Bedeutungslosigkeit

Kaum ist der Einzug der AfD in den Bundestag perfekt, sorgt die Parteivorsitzende Frauke Petry für neue Schlagzeilen. Hauptstadt-Korrespondentin Dagmar Pepping kommentiert. mehr

Link

Abspaltung war wohl schon länger Petrys Plan

Im Umfeld von AfD-Chefin Frauke Petry wird nach Recherchen von WDR, NDR und "SZ" schon lange über eine mögliche Abspaltung von der AfD diskutiert. Mehr dazu bei tagesschau.de. extern

mit Video

Katerstimmung überwiegt nach der Bundestagswahl

Die Parteien im Norden analysieren ihr Abschneiden bei der Bundestagswahl. Vor allem bei der SPD herrscht Katerstimmung. Sorge bereitet das Abschneiden der AfD. mehr

Aktuell

NDR Info Nachrichten von 00:00 Uhr

CDU will mit FDP, Grünen und SPD verhandeln

Berlin: Die CDU möchte nach der Bundestagwahl mit der FDP und den Grünen erste Verhandlungen über eine Jamaika-Koalition führen. Die Parteivorsitzende, Bundeskanzlerin Merkel, kündigte zugleich an, dass sie ungeachtet der Absage der SPD auch mit den Sozialdemokraten das Gespräch suchen will. Zunächst werden CDU und CSU in einer gemeinsamen Sitzung über die weiteren Schritte beraten. Außerdem soll Volker Kauder als Unions-Fraktionschef wiedergewählt werden. Der bisherige Bundesverkehrsminister Dobrindt ist als neuer Vorsitzender der CSU-Landesgruppe im Bundestag vorgesehen. Die SPD wählt am Mittwoch ihre Fraktionsspitze. Parteichef Schulz empfahl die bisherige Arbeitsministerin Nahles für das Amt. Die FDP-Fraktion im Bundestag führt der Vorsitzende Lindner an. Der 38-Jährige wurde einstimmig gewählt. Für Koalitionsgespräche mit Union und FDP zeigten sich die Grünen offen. Spätestens bis zum Wochenende wollen sie ein Verhandlungsteam aufstellen.

Juncker: Populisten Stirn bieten

Brüssel: EU-Kommissionspräsident Juncker hat nach dem Erfolg der AfD bei der Bundestagwahl dazu aufgerufen, den Argumenten der Populisten die Stirn zu bieten. Juncker mahnte, Selbstzufriedenheit zu vermeiden und Europa besser zu erklären. An Bundeskanzlerin Merkel appellierte er, schnell eine neue Regierung zu bilden. Angesichts großer globaler Herausforderungen brauche die EU jetzt mehr denn je eine stabile und tatkräftige Polititk in Berlin, betonte der Kommissionspräsident. Merkels politische Erfahrung und ihre guten Kenntnisse der europapolitischen Zusammenhänge seien für Deutschland, seine Nachbarn und die europäischen Institutionen von unschätzbarem Wert.

Sorgen nach Unabhängigkeitsreferendum

Erbil: Nach dem Unabhängigkeitsreferendum der Kurden im Nordirak wächst die Sorge vor neuen Spannungen in der Region. UN-Generalsekretär Guterres rief zum Dialog auf. Alle Konflikte zwischen Iraks Zentralregierung und der kurdischen Regionalführung sollten durch Kompromisse gelöst werden. Zurzeit werden die Stimmen des Referendums ausgezählt. Wann ein Ergebnis vorliegt, ist unklar. Beobachter erwarten eine deutliche Mehrheit für die Abspaltung vom Irak. Die irakische Zentralregierung hält die Abstimmung für verfassungswidrig. Der türkische Staatspräsident Erdogan drohte mit einer militärischen Intervention. Der Iran schloss offiziellen Angaben zufolge die Grenze zu den Kurden-Gebieten.

"Cumhuriyet"-Journalist kommt frei

Istanbul: Im Prozess gegen Mitarbeiter der türkischen Zeitung "Cumhuriyet" kommt einer der angeklagten Journalisten frei. Eine Fortdauer der Untersuchungshaft für den prominenten Kolumnisten Kadri Gürsel sei eine unangemessene Maßnahme, entschied ein Gericht in Istanbul. Der Vorwurf, er habe Verbindungen zur Gülen-Bewegung sowie zur PKK, bleibe aber bestehen. Gürsel gehört zu den anerkanntesten Journalisten der Türkei; er sitzt seit fast einem Jahr in Haft und soll im Laufe der Nacht entlassen werden. Vier andere "Cumhuriyet"-Mitarbeiter bleiben dagegen im Gefängnis. Der Prozess soll Ende Oktober fortgesetzt werden.

Thyssenkrupp platziert neue Aktien

Essen: Thyssenkrupp hat sich nach der Einigung auf eine Fusion der Stahlsparte mit dem indischen Unternehmen Tata Geld am Kapitalmarkt besorgt. Durch die Platzierung von mehr als 56 Millionen neuen Aktien nahm der Industriekonzern nach eigenen Angaben brutto rund 1,4 Milliarden Euro ein. Der Schritt folge auf wesentliche strategische Weichenstellungen der vergangenen Monate, hieß es in einer Mitteilung. Vergangene Woche hatten Thyssenkrupp und Tata eine Grundsatzvereinbarung über den Zusammenschluss ihrer europäischen Stahlsparten unterzeichnet. Insgesamt sollen 4.000 Arbeitsplätze wegfallen. Betriebsrat und Gewerkschaften befürchten den Verlust von deutlich mehr Jobs.

Wikinger-Silberschatz auf Sylt entdeckt

Morsum: Archäologen haben auf der Nordsee-Insel Sylt einen Silberschatz aus der Wikingerzeit entdeckt.  Zu dem Fund gehören 180 Stücke wie Armringe, Fingerringe, ein Halsring, aber auch Münzen und Barren. Experten sprechen von einem der größten Silberschätze in Schleswig-Holstein überhaupt. Fundstelle ist ein Acker in der Nähe von Morsum.

Union Berlin schlägt Kaiserslautern

Zum Sport: In der zweiten Fußball-Bundesliga hat Union Berlin gegen Kaiserslautern mit 5 zu 0 gewonnen. Berlin verbesserte sich durch den Sieg in der Tabelle auf Rang 9, Kaiserslautern bleibt Schlusslicht.

Wettervorhersage

Das Wetter: Wechsel aus dichten Wolken und Auflockerungen, örtlich Schauer, in Richtung Vorpommern und Emsland meist trocken. Gebietsweise Nebel. Tiefstwerte 13 bis 9 Grad. Tagsüber neben Aufheiterungen teils dichte Wolken und einige Schauer, vereinzelt auch kurze Gewitter möglich. Höchstwerte 16 bis 19 Grad. Die weiteren Aussichten: Am Mittwoch teils heiter, teils wolkig und örtlich Schauer und Gewitter möglich, 17 bis 21 Grad. Am Donnerstag östlich der Elbe heiter, sonst Sonne und Wolken mit leichter Schauerneigung, 15 bis 22 Grad.

NDR Info in der Mediathek

05:19

Nachrichten

26.09.2017 00:05 Uhr
14:03

Zum Wohl des Kindes

25.09.2017 20:15 Uhr
14:43
29:08

Echo des Tages

25.09.2017 18:30 Uhr
04:10
03:45
02:03

NDR Info im Dialog

25.09.2017 11:08 Uhr

Programm-Tipps

Razzien gegen Referendum

26.09.2017 20:30 Uhr
Das Forum

Katalonien stimmt am Sonntag für oder gegen den Verbleib bei Spanien und der EU. Vom spanischen Verfassungsgericht wurde das Referendum als illegal erklärt. Die Gründe. mehr

Die Erosion der Volksparteien

26.09.2017 21:05 Uhr
Redezeit

Die Christdemokraten und die Sozialdemokraten sind die großen Verlierer der Bundestagswahl. Haben sie den drängenden Problemen zu wenig Beachtung geschenkt? Die NDR Info Redezeit. mehr

Aus dem NDR Info Programm

Champions League live mit Leipzig und Dortmund

NDR Info Spezial überträgt am Dienstag ab 20.45 Uhr die Champions-League-Spiele Besiktas Istanbul - RB Leipzig und Borussia Dortmund - Real Madrid in einer Konferenzschaltung. mehr

Werden Flugreisen zur Glückssache?

Nichts ist mehr so wie früher. Das gilt nicht nur, aber auch für das Reisen per Flugzeug. Detlev Gröning beobachtet unsichere Zeiten - und bittet in seiner Glosse auf ein Wort. mehr

"Hand in Hand" für Kinder und Familien in Not

Kindern und Familien in Not zu helfen, ist das Ziel der NDR Benefizaktion. Die Diakonie im Norden ist der diesjährige Partner von "Hand in Hand für Norddeutschland". mehr

Tickets für Intensiv-Station gewinnen!

Die Satire-Sommerpause ist vorbei: Am 1. Oktober kommt die Intensiv-Station nach Göttingen - unter anderem mit Florian Schroeder und Antonia von Romatowski. NDR Info verlost Tickets! mehr

mit Video

Der Torres-Sound klingt in jedem Raum anders

Mackenzie Scott macht Musik unter dem Namen Torres. Auf dem neuen Album zeigt sie sich sehr experimentierfreudig. Der NDR Info Nachtclub verlost die CD "Three Futures". mehr

Dee Dee Bridgewaters Spurensuche in Memphis

Auf dem Jazz-Album der Woche kehrt die Soul- und Jazzlegende Dee Dee Bridgewater in ihre Geburtsstadt Memphis und zu ihren musikalischen Wurzeln zurück - zum Soul. mehr

mit Video

#RBF17: Die Konzerte zum Nachschauen

Liam Gallagher, Maximo Park, Oscar And The Wolf, Alice Merton, Welshly Arms und mehr: Erlebt die Konzerte vom Reeperbahn Festival 2017 noch mal! Hier findet ihr unsere Live-Mitschnitte. mehr

Veranstaltungen

Tickets für Intensiv-Station gewinnen!

01.10.2017 20:00 Uhr
Deutsches Theater

Die Satire-Sommerpause ist vorbei: Am 1. Oktober kommt die Intensiv-Station nach Göttingen - unter anderem mit Florian Schroeder und Antonia von Romatowski. NDR Info verlost Tickets! mehr

"Seiteneinsteiger" - Lesefest für Kids

07.10.2017 09:57 Uhr

Vom 5. bis 13. Oktober findet das Lesefest "Seiteneinsteiger" in Hamburg statt. In mehr als 200 Veranstaltungen lesen Kinder- und Jugendbuchautoren aus ihren Werken. mehr

NDR Hörspiele im Planetarium Hamburg

12.10.2017 19:30 Uhr
Planetarium Hamburg

Vor Gericht steht ein Major, der ein Zivilflugzeug abschießen ließ, um einen Anschlag zu verhindern: Das Planetarium Hamburg präsentiert das NDR Hörspiel "Terror" am 12. Oktober. mehr