Wer soll US-Präsident Trump noch glauben?

US-Präsident Trump polarisiert und irritiert mit seinem Politikstil und seinen "Wahrheiten". Der NDR Info Wochenkommentar "Die Meinung" von Markus Feldenkirchen vom "Spiegel". mehr

Blickpunkt: Diesseits

07:05 - 07:30 Uhr

mit Video

Lokführer sind Mangelware - Woran liegt's?

Das Interesse am Beruf Lokführer ist gering. Bahnunternehmen suchen dringend Nachwuchs. Der Personalmangel führt zu hoher Belastung der Lokführer - Ausfälle können die Folge sein. mehr

mit Audio

Ist Cyber-Kommando mehr Schein als Sein?

25.03.2017 19:20 Uhr
Streitkräfte und Strategien

Der neuen Cyber-Truppe der Bundeswehr werden vor allem Soldaten angehören, die gegenwärtig IT-Berührungspunkte haben. Aber sind das die richtigen Experten für die Cyber-Abwehr? mehr

Ohne Wasser und Strom - Flüchtlinge in Kabul

26.03.2017 13:30 Uhr
Echo der Welt

Die nach Afghanistan zurückkehrenden Flüchtlinge zieht es in die Städte. Dort erwarten sie Unterkünfte ohne Wasser, Strom und Perspektive. Ein Bericht aus dem "Echo der Welt" auf NDR Info. mehr

Aktuell

NDR Info Nachrichten von 07:00 Uhr

Saarland wählt neuen Landtag

Saarbrücken: Zum Auftakt des Wahljahres 2017 sind heute die Saarländer aufgerufen, einen neuen Landtag zu bestimmen. Ministerpräsidentin Kramp-Karrenbauer von der CDU will das Bündnis mit der SPD fortsetzen. Die Spitzenkandidatin der Sozialdemokraten und Landeswirtschaftsministerin Rehlinger hat sich bei der Koalitionsaussage nicht festgelegt. Deswegen wird auch über ein rot-rotes Bündnis spekuliert. Die etwa 800.000 Saarländer können zwischen 8 und 18 Uhr ihre Stimme abgeben. Die Wahl gilt als Stimmungstest für die Landtagswahlen in Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen im Mai sowie die Bundestagswahl im September.

Medien: Frühzeitige LKA-Warnung vor Amri

Düsseldorf: Das Landeskriminalamt in Nordrhein-Westfalen hat einem Pressebericht zufolge schon frühzeitig vor einem Anschlag des Berlin-Attentäters Anis Amri gewarnt. Laut "Bild am Sonntag" wies das LKA das Innenministerium in Düsseldorf bereits im März 2016 auf Amri hin und empfahl, den Tunesier abzuschieben. Dessen Gefährlichkeit belegten die Ermittler demnach mit einem überwachten Chat. Das nordrhein-westfälische Innenministerium sei jedoch zu dem Ergebnis gekommen, dass eine Abschiebung rechtlich nicht durchsetzbar sei. Amri hatte im Dezember einen Lastwagen auf einen Berliner Weihnachtsmarkt gesteuert und zwölf Menschen getötet. Mit dem Fall beschäftigt sich derzeit ein Untersuchungsausschuss des Düsseldorfer Landtags. In der kommenden Woche sollen unter anderem Bundesinnenminister de Maizière und sein nordrhein-westfälischer Kollege Jäger als Zeugen befragt werden.

Warnung vor Auslesen von Flüchtlingshandys

Berlin: Die Bundesdatenschutz-Beauftragte Voßhoff wendet sich gegen Pläne der Bundesregierung, den Behörden Zugriff auf Handys von Asylbewerbern zu ermöglichen, um deren Identität zu klären. Das gehe aus ihrer Stellungnahme an den Bundestag hervor, berichten die Zeitungen der Funke Mediengruppe. Darin schreibe Voßhoff, Mobiltelefone enthielten zahlreiche teils höchst persönliche Daten. Auch unbeteiligte Kontaktpersonen bis hin zu Rechtsanwälten würden durch eine Auswertung erfasst. Damit sei die geplante Regelung unverhältnismäßig und verstoße gegen Vorgaben des Grundgesetzes, erklärte Voßhoff demnach.

Viele Tote durch Unwetter in Peru

Lima: In den Unwettergebieten in Peru ist die Zahl der Toten auf mindestens 90 gestiegen. Das teilten die Behörden des südamerikanischen Landes mit. Insgesamt sind mehr als 740.000 Menschen von der Katastrophe betroffen. Hunderte wurden etwa durch Erdrutsche und Überschwemmungen verletzt. Die internationale Gemeinschaft hat bereits hunderte Tonnen Hilfsmittel nach Peru geschickt - vor allem Decken, Zelte und Lebensmittelpakete. Experten führen die schweren Regenfälle in Peru auf das Klimaphänomen El-Niño zurück. Das Pazifikwasser vor der Küste ist mehr als fünf Grad wärmer als üblich, so dass es zu starken Verdunstungen kommt. Dadurch entstehen extreme Wolken, die sich an den Anden abregnen.

Hongkong bestimmt neuen Regierungschef

Hongkong: In der chinesischen Sonderverwaltungszone wird heute ein neuer Regierungschef bestimmt. Allerdings erlaubt die Führung in Peking trotz früherer Zusagen keine freien Wahlen. Stattdessen besetzt ein Wahlkomitee das Spitzenamt in der früheren britischen Kronkolonie. Es wird erwartet, dass die bisherige Verwaltungsvorsitzende und Wunschkandidatin der Chinesen, Carrie Lam, Regierungschefin wird. Das Kongresszentrum in Hongkong, in dem das Wahlkomitee zur Stunde tagt, wird von 2.000 Polizisten gesichert. Hunderte Demonstranten protestieren vor dem Gebäude gegen das Verfahren.

Jetzt wieder Sommerzeit

Braunschweig: In Deutschland und weiten Teilen Europas gilt jetzt wieder die Sommerzeit. In der Nacht sind die Uhren um zwei Uhr um eine Stunde vorgestellt worden. Bei Funkuhren geschah dies automatisch. Dafür zuständig ist die Physikalisch-Technische Bundesanstalt in Braunschweig. Grundlage für die Zeitumstellung ist eine EU-weite Regelung. Danach beginnt die Sommerzeit in allen Mitgliedsstaaten jeweils am letzten Sonntag im März und endet am letzten Sonntag im Oktober. Ursprüngliches Ziel war, durch die Sommerzeit das Tageslicht besser auszunutzen und Energie einzusparen. Nach Ansicht von Kritikern sind solche Spareffekte allerdings kaum nachweisbar.

Wettervorhersage

Das Wetter: Heute anfangs gebietsweise Hochnebel, im Tagesverlauf größere Auflockerungen und vor allem am Nachmittag längere sonnige Abschnitte. Höchstwerte 8 bis 15 Grad. Am Montag nach örtlichem Nebel viel Sonnenschein. Bei Höchstwerten von 18 Grad in Hannover, im Küstenumfeld oft nur 8 bis 12 Grad.

NDR Info in der Mediathek

25:02 min

Blickpunkt: Diesseits

26.03.2017 07:05 Uhr
04:50 min

Nachrichten

26.03.2017 07:04 Uhr
29:54 min

Die Ostfriesen und ihr Tee

26.03.2017 06:30 Uhr
25:06 min
50:55 min
29:40 min

Streitkräfte und Strategien

25.03.2017 19:20 Uhr
15:05 min

Der polternde Dirigent

25.03.2017 19:05 Uhr
29:03 min

Echo des Tages

25.03.2017 18:30 Uhr
03:33 min
08:53 min
02:27 min
06:28 min

Kindernachrichten 25.03.2017

25.03.2017 11:40 Uhr
03:42 min

Programm-Tipp

mit Audio

Papier, Bleistift und Co. - Comics zeichnen!

26.03.2017 08:05 Uhr
Mikado

Mit wenigen oder gar keinen Worten Geschichten erzählen - das geht in Comics. Erfahrt bei uns, wie man Comic-Helden entwickelt, Sprechblasen malt und einen eigenen Comic zeichnet. mehr

Magazin: Badekultur

26.03.2017 09:30 Uhr
Zwischen Hamburg und Haiti

Seit Jahrtausenden hat jedes Land und jedes Volk seine eigene Badekultur. Das Magazin besucht Onsen in Japan, heiße Quellen in Island und ein Hamam - ein Dampfbad in Istanbul. mehr

Aus dem NDR Info Programm

Ja oder nein? Der Wahlkampf vor dem Referendum

In der Türkei läuft der Wahlkampf vor dem Referendum zur möglichen Verfassungsänderung auf Hochtouren. Im "Echo der Welt" berichtet NDR Info über Befürworter und Kritiker. mehr

08:53 min

Verheugen: Konsens in der EU herstellen

Der ehemalige EU-Kommissar Günter Verheugen (SPD) hat sich im Interview mit NDR Info gegen ein Europa der verschiedenen Geschwindigkeiten ausgesprochen. Ziel müsse ein Konsens sein. Audio (08:53 min)

Aserbaidschan - Deutschland live

NDR Info Spezial überträgt am Sonntag ab 18 Uhr das Fußball-WM-Qualifikationsspiel Aserbaidschan - Deutschland aus Baku. Reporter sind Philipp Hofmeister und Holger Dahl. mehr

mit Video

Die Sommerzeit hat begonnen

Es ist wieder Sommerzeit: In der Nacht zu Sonntag wurden die Uhren um einen Stunde vorgestellt. Abends bleibt es nun länger hell. Eine Mehrheit der Bundesbürger lehnt den Zeitsprung ab. mehr

NDR Info als Podcast

Das Podcast-Angebot von NDR Info: Von A wie "Auf ein Wort" bis Z wie "Zwischen Hamburg und Haiti" bieten wir Ihnen viele interessante Sendungen zum Nachhören und Herunterladen an. mehr

Spannende Bücher über Freundschaft und mehr

Ein hinreißendes Buch über Freundschaft, eine spannende Schnitzeljagd und eine Geschichte, die den Leser nicht schont: NDR Info stellt Bücher für Zehn- bis Zwölfjährige vor. mehr

Die Nachrichten der Woche für Kinder

Die Themen der NDR Info Kindernachrichten in dieser Woche: Anschlag in London | Schwieriges Leben in Flüchtlingsunterkünften | Drehen an der Uhr | Glückliche Norweger. mehr

Mikado - Das Kinderradio

Hörspiele, Buchtipps, Geschichten für kleine und größere Kinder - jeden Sonntag und an den Feiertagen bietet Mikado um 8.05 und 14.05 Uhr ein spannendes Programm für unsere Nachwuchshörer. mehr

Veranstaltungen

Zerreißproben - Konflikte, die unsere Demokratie gefährden

28.03.2017 20:00 Uhr
Bucerius Kunst Forum

Der Zusammenhalt in der Gesellschaft schwindet, während die Furcht vor Zukunft und sozialer Benachteiligung wächst. Darum geht's bei der Veranstaltungsreihe von NDR Info und ZEIT-Stiftung in Hamburg. mehr

Tickets für Meyer-Burckhardt Talk gewinnen

29.03.2017 19:30 Uhr
Kunst & Bühne

Hubertus Meyer-Burckhardt spricht für seine Sendung "Frauengeschichten" mit Ann-Marlene Henning. Am 29. März trifft er die Bestseller-Autorin in Celle. Hier können Sie Tickets gewinnen! mehr

NDR Info Intensiv-Station live aus Einbeck

02.04.2017 20:00 Uhr
PS.Speicher

NDR Info kommt am 2. April mit der Satire-Show Intensiv-Station nach Einbeck. Zu Gast sind unter anderem Kabarettpreisträger Nils Heinrich sowie John Doyle, der USA-Erklärer der Nation. mehr