Zufall vor Recht bei Afghanistan-Abschiebungen

Die Bundesregierung will Geflüchtete aus Afghanistan schneller abschieben. Dadurch bleibe das Recht auf der Strecke, kommentiert Heribert Prantl von der "Süddeutschen Zeitung". mehr

Das Informationsradio - mit Nachrichten im Viertelstundentakt

06:00 - 13:00 Uhr

Aktuell

NDR Info Nachrichten von 07:15 Uhr

Oscarverleihung 2017

Los Angeles: Das Musical "La La Land" ist der erfolgreichste Film der diesjährigen Oscar-Verleihung. Der Film von Damien Chazelle erhielt die Preise für die beste Regie, die beste Filmmusik, den besten Song, die beste Kamera und die beste Ausstattung. Emma Stone bekam den Oscar als beste Hauptdarstellerin. Fälschlicherweise wurde "La La Land" auch noch der Preis für den besten Film zuerkannt. Faye Dunaway und Warren Beatty hatten offenbar den falschen Gewinner-Umschlag bekommen und vorgelesen. Die Akademie erklärte Minuten später, der Oscar gehe an das Drama "Moonlight" von Barry Jenkins. Der Film erzählt die Geschichte eines heranwachsenden homosexuellen Afroamerikaners. Den Oscar für den besten Hauptdarsteller erhielt Casey Affleck für seine Rolle im Familiendrama "Manchester by the Sea". Der Preis für den besten nicht-englisch-sprachigen Film erhielt der iranische Regisseur Asghar Farhadi für "The Salesman". Der Filmemacher war aus Protest gegen US-Präsident Trump nicht zur Verleihung gekommen. Die deutschen Nominierten, unter ihnen die Regisseurin Maren Ade und ihre Tragikomödie "Toni Erdmann" gingen leer aus.

Barley: Schulz" Agenda 2010-Korrektur ist richtig

Berlin: Die SPD hat den Kurs des designierten Kanzlerkandidaten Schulz in der Arbeitsmarktpolitik verteidigt. Generalsekretärin Barley sagte im ZDF, es gehe nicht um eine Abkehr von der Agenda 2010 sondern um eine Korrektur. Ziel sei es lediglich, in bestimmten Fällen das Arbeitslosengeld eins länger zu zahlen oder andere Voraussetzungen dafür zu schaffen. Kanzlerin Merkel hatte am Wochenende die SPD für deren Pläne zur Agenda 2010 kritisiert. Merkel sagte beim CDU-Landesparteitag in Mecklenburg-Vorpommern, die Sozialdemokraten schämten sich für ihre eigenen Erfolge und wollten die erfolgreiche Agenda-Politik beenden.

Tajani: Flüchtlingslager in Libyen

Berlin: EU-Parlamentspräsident Tajani hat sich dafür ausgesprochen, Auffanglager für Flüchtlinge in Libyen zu errichten. Tajani sagte der "Funke-Mediengruppe", die EU solle zu diesem Zweck ein Abkommen mit dem nordafrikanischen Land schließen. Voraussetzung für solche Auffanglager seien aber ausreichend Ärzte und Medikamente. Der EU-Parlamentspräsident ließ offen, ob er ein Flüchtlingsabkommen mit Libyen schon jetzt für sinnvoll hält. Denn die Regierung des Landes ist kaum in der Lage, Staatsgebiet und Grenzen zu kontrollieren. Hunderte Milizen haben in zahlreichen Regionen das Sagen und in weiten Teilen des Landes herrscht Anarchie.

Urteil im Berliner Raser-Mordprozess

Berlin: Im Mordprozess um ein illegales tödliches Autorennen wird heute das Urteil erwartet. Angeklagt sind zwei Männer im Alter von 25 und 27 Jahren. Sie waren vor rund einem Jahr durch die Berliner Innenstadt gerast und hatten einen schweren Unfall verursacht. Einer der Fahrer rammte einen Jeep, dessen 69-jähriger Fahrer starb. Das erste Mal in einem solchen Raser-Fall in Deutschland lautet die Anklage auf Mord. Die Staatsanwaltschaft hat eine lebenslange Haftstrafe gefordert.

Börse Kompakt

Zur Börse: Der japanische Nikkei-Index schließt bei 19.107 Punkten. Das ist ein Minus von 0,9 Prozent. Der Euro wird mit einem Dollar 05 67 gehandelt.

NDR Info in der Mediathek

03:30 min

Nachrichten

27.02.2017 07:48 Uhr
03:53 min
54:01 min
14:59 min
29:29 min

Echo des Tages

26.02.2017 18:30 Uhr
49:35 min

Matthias Wemhoff im Gespräch

26.02.2017 16:05 Uhr
27:56 min
53:54 min
41:10 min

Mikado Mitredezeit: Fasching!

26.02.2017 08:05 Uhr
29:23 min

Haiti-Magazin: "Trinkkultur"

26.02.2017 07:30 Uhr
25:06 min

Blickpunkt: Diesseits

26.02.2017 07:05 Uhr
29:36 min
24:22 min

Kirche als Vermieter

26.02.2017 06:05 Uhr
29:36 min

Streitkräfte und Strategien

25.02.2017 19:20 Uhr
14:56 min

Programm-Tipp

Abgeschoben nach Afghanistan

27.02.2017 20:30 Uhr
Das Forum

Die Abschiebungen nach Afghanistan werden von vielen Menschen scharf kritisiert. Welche Aussichten haben junge Afghanen, die sich plötzlich in ihrem Heimatland wiederfinden? mehr

Intensiv-Station - Das NDR Info Satiremagazin

27.02.2017 21:05 Uhr
Intensiv-Station

Die Intensiv-Station ist das Satiremagazin des NDR - prall gefüllt mit Kabarett, witzigen Talkgästen und Sprüchen rund um die aktuellen politischen Ereignisse. mehr

Aus dem NDR Info Programm

mit Video

Merkel zur CDU-Spitzenkandidatin gekürt

Bundeskanzlerin Angela Merkel ist Spitzenkandidatin der CDU Mecklenburg-Vorpommerns für die Bundestagswahl am 24. September. Allerdings erhielt sie weniger Zustimmung als vor vier Jahren. mehr

HSV geht beim FC Bayern unter

Und wieder eine Packung für den HSV in München: Der Bundesliga-Dino verlor beim FC Bayern mit 0:8. Damit zog Werder dank des Sieges in Wolfsburg an den Hamburgern vorbei. mehr

Ist Zwei-Prozent-Ziel Wunschdenken der USA?

25.02.2017 19:20 Uhr
Streitkräfte und Strategien

US-Präsident Trump fordert, dass die NATO-Verbündeten die vereinbarten zwei Prozent des Bruttoinlandsprodukts für die Verteidigung ausgeben. Streit ist vorprogrammiert. mehr

Ägypten freut sich auf den Merkel-Besuch

26.02.2017 13:30 Uhr
Echo der Welt

Bei ihrem Besuch in Kairo wird Kanzlerin Merkel voraussichtlich mit offenen Armen empfangen. Warum Deutschland in Ägypten so beliebt ist, berichtet das "Echo der Welt". mehr

DFB-Pokal-Viertelfinale live

NDR Info Spezial überträgt am Mittwoch das DFB-Pokal-Viertelfinale Hamburger SV - Borussia Mönchengladbach ab 18.30 Uhr. Reporter: Armin Lehmann und Tabea Kunze. mehr

NDR Info als Podcast

Das Podcast-Angebot von NDR Info: Von A wie "Auf ein Wort" bis Z wie "Zwischen Hamburg und Haiti" bieten wir Ihnen viele interessante Sendungen zum Nachhören und Herunterladen an. mehr

Veranstaltungen

Diskussionsreihe: Vom Erbe

27.02.2017 19:00 Uhr
KörberForum

Inwieweit verpflichtet Erbe? Diese Frage stellt sich auch beim kulturellen Nachlass ganzer Generationen. Darum geht's bei der Veranstaltungsreihe von NDR Info und der Körber-Stiftung in Hamburg. mehr

Ein Selfie von Mathias Tretter

08.03.2017 20:00 Uhr
Theater am Küchengarten - Die Kabarett-Bühne (TAK)

Ist ein "Selfie" nun ein Foto oder doch die Französischen Bulldogge von Mathias Tretter? Das verrät der Kabarettist, wenn er am 8. März im TAK in Hannover auf der Bühne steht. mehr

"Wer warum (nicht) wählt" - Das Herrenhäuser Forum

15.03.2017 19:00 Uhr
Tagungszentrum Schloss Herrenhausen

Am 15. März diskutieren Experten über das Wahlrecht, die Zukunft von Wahlen und über die Frage, was Nichtwähler von der Wahlbeteiligung abhält - beim Herrenhäuser Forum in Hannover. mehr