mit Video

Unwetterfront fegt über den Norden

Schwere Unwetter bringen Starkregen, Hagel und Orkanböen nach Norddeutschland. Die Bahn hat den Zugverkehr teilweise eingestellt. Für Niedersachsen gilt eine Unwetterwarnung. mehr

Das Informationsradio - mit Nachrichten im Viertelstundentakt

14:00 - 18:30 Uhr

Aktuell

NDR Info Nachrichten von 15:45 Uhr

Mann stirbt bei Unwetter im Norden

Uelzen: In Niedersachsen ist ein Mann bei dem schweren Unwetter ums Leben gekommen. Der 50-Jährige wartete während des Gewitters in einem Auto auf einem Parkplatz in Holdenstedt in der Nähe von Uelzen, als ein Baum auf den Wagen stürzte. Seine Frau wurde verletzt. Im Raum Lüneburg und Harburg sind die Feuwehren im Dauereinsatz. In Maschen hinterließ ein Tornado große Verwüstungen. Dächer wurden abgedeckt. Das Unwetter behindert den Bahnverkehr massiv. Beinahe alle ICE-Verbindungen sind unterbrochen. Betroffen sind unter anderem die Strecken von Hamburg in Richtung Berlin und Hannover sowie von Bremen nach Hannover. Auch regionale Verbindungen fallen aus. Auf vielen Gleisen liegen umgestürzte Bäume, Äste hängen in den Oberleitungen. Wann der Zugverkehr wieder normal läuft, ist unklar.

Merkel: Zukunft der 27 EU Staaten hat Vorrang

Brüssel: Die Europäische Union darf sich nach Ansicht von Bundeskanzlerin Merkel bei ihrer Reform und Weiterentwicklung nicht durch die Brexit-Verhandlungen bremsen lassen. Merkel sagte zum Auftakt des EU-Gipfels in Brüssel, für sie habe die Gestaltung der Zukunft der verbleibenden 27 Mitgliedstaaten Vorrang. Zwar wolle die Europäische Union die Verhandlungen mit Großbritannien über den Austritt in gutem Geist führen. Aber der klare Fokus müsse auf der Zukunft der 27 liegen. Vom zweitägigen Gipfel erwartet die Kanzlerin vor allem konkrete Resultate für eine engere Zusammenarbeit in der Verteidigungspolitik. Sie setze auf Kreativität und neue Impulse durch Frankreichs Präsident Macron und durch die deutsch-französische Zusammenarbeit.

Reform der Pflegeausbildung

Berlin: Der Bundestag hat die Reform der Pflegeausbildung beschlossen. Die Große Koalition will mit dem Gesetz die Pflegeberufe attraktiver machen – es fehlt an Fachkräften. Die Reform greift 2020 und setzt an den Anfang eine zweijährige generalistische Ausbildung. Im dritten Jahr kann dieser Weg weiter gegangen werden, mit dem Abschluss der Pflegefachfrau oder des Pflegefachmannes. Die Auszubildenden können aber auch den Weg für einen spezialisierten Abschluss einschlagen, nämlich als Altenpfleger oder Kinderkrankenpfleger. Die in mehreren Bundesländern noch üblichen Schulgebühren im Pflegesektor entfallen. Die Opposition bezweifelte, dass mit der Reform das Ziel erreicht werde, den Pflegeberuf aufzuwerten. Sie spricht vielmehr von einem Durcheinander und stimmte gegen das Gesetz.

Brustimplantate - Klägerinnen ziemlich chancenlos

Karlsruhe: Opfer des Brustimplantate-Skandals haben in Deutschland wohl kaum noch Chancen auf Schmerzensgeld. Der Bundesgerichtshof wies heute die Klage einer Betroffenen gegen den TÜV Rheinland in letzter Instanz ab. Die Prüfer hätten bei der Überwachung des Implantat-Herstellers PIP keine Pflichten verletzt. Das französische Unternehmen hatte Brustimplantate auf den Markt gebracht, die mit Industrie-Silikon gefüllt waren. Als der Betrug aufflog, besaßen allein in Deutschland schon weit mehr als 5-tausend Frauen solche minderwertigen Implantate. Der TÜV hatte die Qualitätssicherung von PIP zertifiziert. In der Firma wurde vor dem Besuch von Prüfern das Industrie-Silikon gegen zugelassenes, höherwertiges Gel ausgetauscht. Nach Ansicht der Klägerinnen wäre der Betrug früher ans Licht gekommen, wenn der TÜV gründlicher kontrolliert hätte.

NDR Info in der Mediathek

06:04 min

Nachrichten

22.06.2017 16:05 Uhr
02:38 min
04:09 min

Weltwissen: Terrorismus

22.06.2017 10:55 Uhr
04:11 min
85:10 min
14:53 min
28:54 min

Echo des Tages

21.06.2017 18:30 Uhr
02:50 min
03:33 min
29:41 min
03:14 min
55:23 min

Programm-Tipps

mit Audio

Jean Ziegler - Der Kampf seines Lebens

22.06.2017 20:30 Uhr
Das Forum

Der Soziologe Jean Ziegler begleitet Themen wie die internationale Klima- und Handelspolitik seit Langem kritisch. Vor dem G20-Gipfel in Hamburg tritt er für neue Denkweisen ein. mehr

Herzschwäche, Knochenschwund, Depression

22.06.2017 21:05 Uhr
Redezeit

Ob Herzschwäche, Knochenschwund oder Depression: Geschlechter leiden verschieden. Leiden Männer tatsächlich mehr und vor allem lautstarker? Diskutieren Sie mit! mehr

Aus dem NDR Info Programm

mit Audio

Lübeck: Neues Wohnen auf historischer Fläche

Auch im Norden gibt es viele schutzwürdige Baudenkmäler, die verfallen. Dass es auch anders geht, zeigt sich in der Lübecker Altstadt - wie die "NDR Info Perspektiven" berichten. mehr

mit Video

G20: Polizei-Großeinsatz gestartet

Rund zwei Wochen vor dem G20-Gipfel hat der Führungsstab für mehr als 15.000 Polizeibeamte seine Arbeit aufgenommen. Es wird der größte Einsatz in der Geschichte der Hamburger Polizei. mehr

Belgien: Der nächste Anschlag kommt bestimmt

Brüssel hat einen erneuten Terroranschlag noch so gerade verhindert. Der anhaltende Terror im Land sei auch auf massives Behördenversagen zurückzuführen, kommentiert Ralph Sina. mehr

Bundestag live auf NDR Info Spezial

23.06.2017 09:00 Uhr
NDR Info Spezial

NDR Info Spezial überträgt am Freitag von 9 bis 11.30 Uhr live aus dem Bundestag in Berlin. Themen: Berichte zu Kinder- und Jugend, ältere Generation; Abschaffung der sachgrundlosen Befristung. mehr

Deutschland - Chile live

NDR Info Spezial überträgt am Donnerstag ab 20 Uhr das Spiel des DFB-Teams gegen Chile beim Confederations Cup aus dem russischen Kasan. Reporter: Andre Siems und Julia Metzner. mehr

mit Video

Ein Tag in der syrischen Kriegshölle

Trotz kleiner Schwächen ist der Film "Innen Leben" über den syrischen Bürgerkrieg sehenswert. Regisseur Philippe van Leeuw beeindruckt mit dem Versuch, Nicht-Zeigbares zu zeigen. mehr

Die NDR Info Harry-Potter-Nacht

Vor 20 Jahren erschien der erste Harry-Potter-Band in England. NDR Info feiert dieses Ereignis mit vielen Fans. Das magische Event kann im Radio und im Livestream auf NDR.de mitverfolgt werden. mehr

NDR Info als Podcast

Das Podcast-Angebot von NDR Info: Von A wie "Auf ein Wort" bis Z wie "Zwischen Hamburg und Haiti" bieten wir Ihnen viele interessante Sendungen zum Nachhören und Herunterladen an. mehr

Veranstaltungen

Ist die Weltordnung im Umbruch?

22.06.2017 18:00 Uhr
Norddeutscher Rundfunk - Radiohaus

"Weltordnung im Umbruch - Recht des Stärkeren statt Völkerrecht?" Über dieses Thema sprechen Experten am 22. Juni bei einer Podiumsdiskussion im Radiohaus des NDR in Hamburg. mehr

Die große Harry-Potter-Nacht bei NDR Info

25.06.2017 21:05 Uhr
NDR, Foyer des Hauses 12

Vor 20 Jahren erschien der erste Harry-Potter-Band in England. NDR Info feiert dieses Ereignis mit einer großen Harry-Potter-Nacht im Radiohaus und im Radio. mehr

"Jazz im Pferdestall" auf Schloss Agathenburg

29.07.2017 20:00 Uhr
Pferdestall - Schloss Agathenburg

Im Schloss Agathenburg versammeln sich die Größen der internationalen Jazz-Szene. Am 29. Juli ist der Bassist Edward Maclean zu Gast bei der Reihe "Jazz im Pferdestall". mehr