Link

Tote und Verletzte bei Angriffen in London

In London ist ein Auto in Fußgänger gefahren. Vier Menschen starben, mindestens 20 wurden verletzt. Die Polizei ermittelt wegen Terrorverdachts. Mehr bei tagesschau.de. extern

Nightlounge

02:00 - 05:56 Uhr

Bundestag live auf NDR Info Spezial

23.03.2017 09:00 Uhr
NDR Info Spezial

NDR Info Spezial überträgt am Donnerstag von 9 bis 14.30 Uhr aus dem Bundestag. Themen u.a.: Arbeitswelt von morgen; Gesetz zur besseren Durchsetzung der Ausreisepflicht; 60 Jahre Römische Verträge mehr

Litauen präsentiert sich auf Leipziger Buchmesse

Fast 2.500 Aussteller aus 43 Ländern präsentieren auf der Leipziger Buchmesse ihre Neuerscheinungen. Mit den Autoren, Titeln und Buchtrends beschäftigen sich auch Sendungen im NDR Programm. mehr

mit Audio

Bye-bye, Poldi! Der letzte Spaßfußballer geht

13 Jahre lang hat Lukas Podolski für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft gespielt - und dabei Spuren hinterlassen. Martin Roschitz bittet in seiner Glosse auf ein Wort. mehr

Aktuell

NDR Info Nachrichten von 05:00 Uhr

Identität des London-Attentäters geklärt?

London: Nach dem Anschlag in der britischen Hauptstadt ist die Identität des Attentäters offenbar geklärt. Nach Polizeiangaben wissen die Ermittler vermutlich, wer hinter der Tat steckt. Aus ermittlungstaktischen Gründen sollen aber derzeit keine Informationen dazu bekannt gegeben werden. Die Zahl der Todesopfer hat sich inzwischen auf fünf erhöht. Laut Scotland Yard tötete der Attentäter vier Menschen, bevor er von der Polizei erschossen wurde. Auch die Zahl der Verletzten ist gestiegen - sie wird inzwischen mit 40 angeben. Der Attentäter war gestern mit einem Auto auf der Westminister Bridge in London in Fußgänger gerast. Drei Menschen starben. Anschließend erstach er vor dem Parlamentsgebäude einen Polizisten. Großbritanniens Premierministerin May bezeichnete den Attentäter als krank und verkommen. Das Land werde dem Terror niemals nachgeben. Daher werde auch das britische Parlament heute wie gewohnt tagen.

US-Kongress stimmt über Trumps Gesundheitsgesetz ab

Washington: Für den neuen US-Präsidenten Trump steht heute die erste große Bewährungsprobe im Kongress an. Das Abgeordnetenhaus stimmt über Trumps neues Gesundheitsgesetz ab, mit dem die Versicherungspflicht für alle Amerikaner wieder abgeschafft werden soll. Unklar ist, ob der Präsident genügend Stimmen für sein Gesetz zusammenbekommt. Denn auch in seiner Partei - den Republikanern - gibt es viel Kritik an Trumps Plänen. Mit dem Gesetz soll die sogenannte "Obamacare"-Versicherung abgeschafft werden. Fachleute schätzen, dass dann mindestens 14 Millionen Amerikaner ihre Krankenversicherung verlieren würden. Trump hält "Obamacare" für ineffektiv und zu teuer.

Steuereinnahmen wieder kräftig gestiegen

Berlin: Die Steuereinnahmen von Bund, Ländern und Kommunen sind im Februar erneut deutlich gestiegen. Im Vergleich zum Februar 2016 kletterte das Gesamtaufkommen um mehr als acht Prozent. Das geht aus dem Monatsbericht des Bundesfinanzministeriums hervor. Als Hauptgründe werden die guten Zahlen vom Arbeitsmarkt, höhere Löhne und ein gestiegener Konsum der Bevölkerung angegeben. Dadurch gibt es Zuwächse bei Lohn,- Umsatz- und Unternehmenssteuern. Das Finanzministerium rechnet auch für die kommenden Monate mit einer positiven Entwicklung.

EU-Agentur: Keine Bank in Europa in akuter Gefahr

London: In Europa ist derzeit keine Bank in akuter Pleite-Gefahr. Wie die zuständige EU-Abwickungsbehörde erklärte, werden zahlreiche Geldhäuser zwar von der Aufsicht beobachtet. Kein Institut stehe aber derzeit kurz vor dem Konkurs. Die Behörde nannte keine Namen der Banken, die derzeit beobachtet werden. Nach der Finanzkrise, die 2008 ausgebrochen war, sitzen europäische Geldhäuser noch immer auf faulen Krediten in Billionenhöhe. Allein italienische Institute haben Problemdarlehen in Höhe von mehr als 350 Milliarden Euro in ihren Bilanzen.

Regierungsbericht: Warnung vor sozialer Spaltung

Berlin: Die Bundesregierung warnt offenbar vor einer zu starken sozialen Spaltung der Gesellschaft. Die "Süddeutsche Zeitung" zitiert aus dem neuen Armuts- und Reichtumsbericht der Regierung, der in Kürze vorgelegt werden soll. Dem Blatt zufolge heißt es darin, kritisch seien zu große Unterschiede zwischen Arm und Reich und wenn Reichtum als überwiegend leistungslos empfunden werde. Beides könne dafür sorgen, dass die Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung in Deutschland weniger akzeptiert werde. Für die Menschen sei es wichtig, dass sie und ihre Kinder erreichten Wohlstand verbessern oder wenigstens erhalten könnten. Daran gebe es derzeit aber Zweifel, heißt es laut der Zeitung in dem Armuts- und Reichtumsbericht.

Lukas Podolski trifft zum Abschied für Deutschland

Zum Sport: Die Deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat ihr Testspiel gegen England mit 1 zu 0 gewonnen. Den Treffer erzielte Lukas Podolski in der zweiten Halbzeit mit einem Fernschuss aus mehr als 20 Metern. Die Partie war gleichzeitig das Abschiedsspiel für Podolski in der deutschen Nationalmannschaft. In seinem 130. und letzten Länderspiel führte er die Mannschaft als Kapitän an und erzielte seinen 49. Treffer für die DFB-Elf.

Nord-West-Wetter

Das Wetter: heute früh in Norddeutschland fast überall klar - in Südniedersachsen und Nordrhein-Westfalen mehr Wolken, aber auch hier trocken. Tiefstwerte 6 Grad in Duisburg, 3 Grad in Münster, 0 Grad in Braunschweig bis minus 2 Grad auf Rügen. Am Tag oft sonnig. Mehr Wolken gibt es wieder in Teilen Nordrhein-Westfalens sowie im Süden Niedersachsens und Mecklenburg-Vorpommerns. Maximal 7 Grad an der Oder, 10 Grad in Kiel, 12 Grad in Hannover und bis 17 Grad am Rhein. Die weiteren Aussichten: Am Freitag heiter und trocken, 7 bis 14 Grad. Am Sonnabend wechselhaft, aber trocken, 8 bis 14 Grad.

NDR Info in der Mediathek

05:16 min

Nachrichten

23.03.2017 05:05 Uhr
55:21 min

60 Jahre römische Verträge

22.03.2017 21:05 Uhr
14:18 min

Der unglückliche Kaiser

22.03.2017 20:15 Uhr
29:46 min

Echo des Tages

22.03.2017 18:30 Uhr
02:50 min
05:40 min
04:27 min
02:13 min
06:23 min
05:26 min

Programm-Tipp

Auf dem Weg durch das Behörden-Dickicht

23.03.2017 20:30 Uhr
Das Forum

Sprachkurse oder eine Arbeitserlaubnis genehmigt zu bekommen, ist für Geflüchtete häufig schwierig, die Abläufe unübersichtlich. Lübeck zeigt, dass es auch anders geht. mehr

Faire Bildungsschancen

23.03.2017 21:05 Uhr
Redezeit

Nach wie vor hängt in Deutschland die Chance auf eine gute Bildung stark vom Elternhaus ab. Wie könnte es gerechter zugehen? Diskutieren Sie mit in der NDR Info Redezeit. mehr

Aus dem NDR Info Programm

Computerspielemuseum - Zurück in die Zukunft?

Das Berliner Computerspielemuseum führt bis Ende April eine interaktive Werbekampagne, die in die Frühzeit der Computerspieltechnik, in die 1980er Jahre, zurückführt. mehr

mit Video

Blackbox Kita: Was passiert mit den Kindern?

23.03.2017 21:45 Uhr
Das Erste: Panorama

Kindertagesstätten gelten als heile Welt. Doch nicht überall sind die Kinder gut aufgehoben. Mangelnde Qualitätsstandards führen zum Teil zu erschreckenden Zuständen. mehr

CeBIT 2017: Visionen einer digitalen Welt

Die CeBIT will den Herzschlag der digitalen Welt spürbar machen. Vom 20. bis 24. März zeigen die Aussteller ihre Neuheiten. Themen sind unter anderem autonomes Fahren und Online-Sicherheit. mehr

mit Video

"Lommbock": Komödie mit Moritz Bleibtreu

Die Kiffer-Komödie "Lommbock" von Christian Zübert ist temporeich, frisch und liebevoll inszeniert. Eine Fortsetzung, die nicht nur Fans des Originals "Lammbock" goutieren werden. mehr

Steinmeier schafft Rollenwechsel auf Anhieb

Bundespräsident Steinmeier hat in seiner Antrittsrede vor der "Faszination des Autoritären" gewarnt und mehr Engagement für die Demokratie gefordert. Katrin Brand kommentiert. mehr

mit Audio

Eine Entscheidung mit bundesweiter Wirkung

Das Bundesverwaltungsgericht hat die Abschiebung von zwei mutmaßlichen Islamisten aus Göttingen erlaubt. Eine Entscheidung mit bundesweiter Wirkung, kommentiert Stefan Schölermann. mehr

mit Video

Endlich Frühlingsgefühle im Norden

Das wurde aber auch langsam Zeit: Der Frühling ist da - jetzt auch mit strahlend blauem Himmel und Sonnenschein. Am Mittwoch zog es viele Norddeutsche ins Freie. mehr

Aserbaidschan - Deutschland live

NDR Info Spezial überträgt am Sonntag ab 18 Uhr das Fußball-WM-Qualifikationsspiel Aserbaidschan - Deutschland aus Baku. Reporter sind Philipp Hofmeister und Holger Dahl. mehr

Lara Marlings "Soothing" im NDR Info Popkocher

23.03.2017 23:05 Uhr

Die 27-jährige Laura Marling zelebriert die Weiblichkeit mit musikalischem Feinsinn: sparsame Perkussion, ein prägendes Bassriff und Streicher von jenseitiger Schönheit. mehr

Veranstaltungen

Zerreißproben - Konflikte, die unsere Demokratie gefährden

28.03.2017 20:00 Uhr
Bucerius Kunst Forum

Der Zusammenhalt in der Gesellschaft schwindet, während die Furcht vor Zukunft und sozialer Benachteiligung wächst. Darum geht's bei der Veranstaltungsreihe von NDR Info und ZEIT-Stiftung in Hamburg. mehr

Tickets für Meyer-Burckhardt Talk gewinnen

29.03.2017 19:30 Uhr
Kunst & Bühne

Hubertus Meyer-Burckhardt spricht für seine Sendung "Frauengeschichten" mit Ann-Marlene Henning. Am 29. März trifft er die Bestseller-Autorin in Celle. Hier können Sie Tickets gewinnen! mehr

NDR Info Intensiv-Station live aus Einbeck

02.04.2017 20:00 Uhr
PS.Speicher

NDR Info kommt am 2. April mit der Satire-Show Intensiv-Station nach Einbeck. Zu Gast sind unter anderem Kabarettpreisträger Nils Heinrich sowie John Doyle, der USA-Erklärer der Nation. mehr