Deutschland wählt - NDR Info berichtet

NDR Info berichtet am Sonntag ab 18 Uhr ausführlich über den Ausgang der Bundestagswahl. Die Infos dazu sowie einen Überblick über unsere Vorwahl-Berichterstattung finden Sie hier. mehr

Mittagsecho

13:05 - 14:00 Uhr

mit Audio

"Schmidt-Faktor": Wolfsburg punktet in München

Der Trainerwechsel beim VfL Wolfsburg hat schon im zweiten Spiel Wirkung gezeigt: Die Niedersachsen holten beim FC Bayern München nach einem 0:2-Rückstand noch einen Punkt. mehr

Illegale Autorennen: Härtere Strafen sinnvoll

Teilnehmer und Veranstalter illegaler Autorennen können künftig härter bestraft werden. Claudia Venohr (NDR Info Rechtsredaktion) kommentiert die Gesetzesverschärfung. mehr

mit Audio

Stoppt endlich die Schönfärberei des Herbstes!

Natürlich ist der Herbst nicht zu stoppen, aber weichzeichnen und schönfärben muss man ihn deshalb ja auch nicht. Das findet Marcel Güsken - und bittet in seiner Glosse auf ein Wort. mehr

Aktuell

NDR Info Nachrichten von 13:00 Uhr

China macht mehr Druck auf Nordkorea

Peking: China erhöht jetzt mit Handelsbeschränkungen den Druck auf Nordkorea. Die Ausfuhr von Flüssiggas sei ab sofort verboten, teilte das Handelsministerium in Peking mit. Der Export von raffinierten Ölprodukten nach Nordkorea soll vom 1. Oktober an begrenzt werden. Zudem kündigte Peking an, umgehend die Einfuhr von Textilien aus dem Nachbarland zu stoppen. Damit setzt China die Sanktionen der Vereinten Nationen um. Der UN-Sicherheitsrat hatte sie nach dem jüngsten Atomtest Nordkoreas verschärft. China gilt als wichtigster Verbündeter und Wirtschaftspartner Nordkoreas. Der russische Außenminister Lawrow rief angesichts der gegenseitigen Verbalangriffe von US-Präsident Trump und Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un zur Besonnenheit auf. Er sprach sich für eine Vermittlung durch einen neutralen europäischen Staat in dem Konflikt aus.

Erdbeben in Nordkorea

Pjöngjang: In Nordkorea hat es nach Angaben benachbarter Staaten ein Erdbeben gegeben. Die Stärke betrug etwa 3,4 auf der Skala. Zur Ursache gibt es verschiedene Spekulationen. Während südkoreanische Institute von einer natürlichen Ursache ausgehen, hält die chinesische Bebenwarte es auch für möglich, dass die Erdstöße von einer Explosion verursacht wurden. In der Vergangenheit hatten Beben in Nordkorea auf nukleare Tests hingedeutet.

Iran meldet neuen Raketentest

Teheran: Der Iran hat nach eigenen Angaben eine neue ballistische Rakete getestet. Sie hat iranischen Medien zufolge eine Reichweite von 2.000 Kilometern. Die Führung in Teheran hatte den Test gestern auf einer Militärparade angekündigt. Laut Präsident Ruhani kann die neue Rakete keine Atomsprengköpfe tragen. Ob das Land dennoch gegen UN-Resolutionen verstoßen hat, ist offen. Ebenfalls unklar ist, wann der Test stattfand. Nach Angaben unseres Korrespondenten gibt es aktuell keine Radaraufnahmen, die den Abschuss bestätigen. Vor wenigen Tagen hatten die USA gedroht, das internationale Atomabkommen mit dem Iran wieder zu kündigen. Präsident Trump nannte das Land einen Schurkenstaat, der Gewalt exportiere. Deutschland und andere am Abkommen beteiligten Staaten betonen dagegen, der Vertrag funktioniere. Der Iran habe sein Atomprogramm wie vereinbart eingestellt.

Konzerne können Diesel-Updates steuerlich absetzen

Berlin: Die deutschen Autobauer können die Nachrüstungen von Diesel-Fahrzeugen offenbar steuerlich absetzen. Die den Herstellern entstehenden Kosten sind bilanzrechtlich Betriebsausgaben, zitiert die "Süddeutsche Zeitung" aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linken. Die Hersteller dürfen ihren Gewinn demnach um die Kosten für gut fünf Millionen Software-Nachrüstungen mindern. Damit könnten die Autobauer insgesamt einen dreistelligen Millionenbetrag an Steuern sparen, schreibt die Zeitung. Auch die Umtauschprämien der Branche beim Kauf neuer Diesel-Fahrzeuge gelten dem Bericht zufolge als absetzbar. Der Verkehrsexperte der Linken, Behrens, kritisierte, die Autoindustrie werde finanziell unterstützt, während die betrogenen Autokäufer auf ihrem Schaden sitzen blieben.

Behörden räumen weiteres Hochhaus in NRW

Krefeld: Wegen Mängeln beim Brandschutz haben die Behörden in Nordrhein-Westfalen ein weiteres Wohnhaus geräumt. Nach Angaben der Feuerwehr mussten 25 Bewohner das Gebäude verlassen. Ihnen seien Plätze in Notunterkünften angeboten worden. Die Stadtverwaltung Krefeld hatte bei Kontrollen gestern Abend die Probleme mit dem Brandschutz entdeckt und die sofortige Evakuierung angeordnet. Weitere Untersuchungen sollen folgen. Erst vor zwei Tagen mussten 800 Bewohner eines Hochhauses in Dortmund ihre Wohnungen verlassen. Dort gab es ebenfalls Mängel beim Brandschutz.

Teile der "Landshut" wieder in Deutschland

Friedrichshafen: Der größte Teil der vor 40 Jahren von Terroristen entführten Lufthansa-Maschine "Landshut" ist wieder in Deutschland. Wie ein Sprecher des Dornier-Museums am Bodensee mitteilte, ist ein Frachtflugzeug mit dem Rumpf der "Landshut" in Friedrichshafen gelandet. Die beiden Tragflächen und weitere Teile werden demnach auch noch heute eintreffen. Die Maschine soll später in dem Museum ausgestellt werden. Die Lufthansa-Maschine war im Oktober 1977 von palästinensischen Terroristen entführt worden, die die Freilassung inhaftierter RAF-Mitglieder erpressen wollten. Nach einem mehrtägigen Irrflug und der Ermordung des Flugkapitäns stürmte die deutsche Spezialeinheit GSG 9 in der somalischen Hauptstadt Mogadischu das Flugzeug. Die "Landshut" stand zuletzt auf einem Flugzeug-Friedhof in Brasilien.

Die Wettervorhersage

Das Wetter: Heute Nachmittag überwiegend Wechsel von Sonne und Wolken. Gebietsweise Regen möglich. Höchstwerte 15 bis 20 Grad. Morgen in Vorpommern zeitweise freundlich und meist trocken. Ansonsten wechselnde bis starke Bewölkung und gebietsweise Regen. Höchstwerte 13 bis 19 Grad. Die weiteren Aussichten: Am Montag viele Wolken und von Südosten her Schauer, 16 bis 19 Grad. Am Dienstag neben Sonnenschein teils dichte Wolken mit Schauern, 15 bis 19 Grad.

NDR Info in der Mediathek

04:49

Nachrichten

23.09.2017 13:04 Uhr
02:55

Satire: Endspurt im Wahlkampf

23.09.2017 08:38 Uhr
05:36
54:03
05:24

Welttag der Leukämie

22.09.2017 21:05 Uhr
06:42
05:15
03:16

Notizen aus der Wissenschaft

22.09.2017 21:05 Uhr
16:46

Schabat Schalom

22.09.2017 20:30 Uhr
14:55

Programm-Tipps

Die dunkle Stunde der Serenissima (1/2) - Commissario Brunettis 11. Fall

23.09.2017 21:05 Uhr
Hörspiel

Commissario Brunettis 11. Fall führt ihn zurück in die Zeit des Faschismus. Es geht um Geschäfte mit Raubkunst im Zweiten Weltkrieg. Eine Studentin bittet ihn um Hilfe. mehr

mit Audio

Reformation 500

24.09.2017 06:05 Uhr
Forum am Sonntag

Die Reformation hat nicht nur das Glaubensleben neu geprägt, sondern auch die Grundlagen des modernen, freiheitlichen Rechtsstaats beeinflusst. mehr

Aus dem NDR Info Programm

Ganz weit weg: Deutsche Frauen im Gazastreifen

24.09.2017 13:30 Uhr
Echo der Welt

Sie leben an einem höchst ungewöhnlichen Ort: Mehrere deutsche Frauen entschieden sich einst freiwillig, in den Gazastreifen zu ziehen. Ein Bericht aus dem "Echo der Welt". mehr

Tickets für Intensiv-Station gewinnen!

Die Satire-Sommerpause ist vorbei: Am 1. Oktober kommt die Intensiv-Station nach Göttingen - unter anderem mit Florian Schroeder und Antonia von Romatowski. NDR Info verlost Tickets! mehr

mit Audio

Schanzenfest: Mit dem G20-Gipfel im Kopf

Auf dem Schanzenfest in Hamburg trudeln langsam die Besucher ein. Es ist die erste größere Veranstaltung im Viertel seit dem G20-Gipfel. Die Polizei erwartet einen friedlichen Verlauf. mehr

mit Video

Blog zum Reeperbahn Festival: So war Tag drei

NDR Musikjournalist Matthes Köppinghoff geht beim Hamburger Reeperbahn Festival auf Entdeckungsreise. An Tag drei war er beim Auftritt von Ex-Oasis Sänger Liam Gallagher dabei. mehr

NDR Blue Backstage: Live beim Reeperbahn Festival

"Spontan, live und unplugged" - NDR Blue Backstage sendet vier Tage live beim Reeperbahn Festival aus dem Klub Alte Liebe mit Interviews und handgemachter Musik. mehr

Die Nachrichten der Woche für Kinder

Die aktuellen Themen der Kindernachrichten: Deutschland vor der Bundestagswahl | Schweres Erdbeben in Mexiko | Urteil gegen drei Männer wegen unterlassener Hilfeleistung mehr

Veranstaltungen

NDR Info auf dem Reeperbahn Festival

22.09.2017 19:30 Uhr
Knust

Das Reeperbahn Festival findet in diesem Jahr bereits zum zwölften Mal statt: Vom 20. bis 23. September gibt es rund um die Hamburger Kiezmeile Musik-, Kunst- und Konferenzprogramm. mehr

Hubertus Meyer-Burckhardt trifft Gitte Haenning

25.09.2017 19:00 Uhr
Schloss Landestrost

Hubertus Meyer-Burckhardt spricht für seine Sendung "Frauengeschichten" mit Gitte Haenning. Am 25. September trifft er die Sängerin und Schauspielerin in Neustadt am Rübenberge. mehr

"Seiteneinsteiger" - Lesefest für Kids

07.10.2017 09:57 Uhr

Vom 5. bis 13. Oktober findet das Lesefest "Seiteneinsteiger" in Hamburg statt. In mehr als 200 Veranstaltungen lesen Kinder- und Jugendbuchautoren aus ihren Werken. mehr