Blatt mit Geschichte(n) - Die "Bravo" wird 60

Mit Aufklärungsseiten, Ganzkörperpostern und Foto-Lovestories hat sie ganze Generationen geprägt. Am 26. August 1956 erschien die erste "Bravo" - damals eine kleine Revolution. mehr

Mittagsecho

13:05 - 14:00 Uhr

mit Video

VW drohen in den USA weitere Milliardenkosten

Im Rechtsstreit mit Diesel-Besitzern in den USA hat VW bereits einen Milliarden schweren Kompromiss geschlossen. Doch bei den Drei-Liter-Autos drohen weitere hohe Kosten. mehr

WhatsApp liefert eure Nummern an Facebook aus

Jetzt ist es passiert: WhatsApp teilt unsere Nutzerdaten mit Facebook. Den neuen Richtlinien müssen wir alle zustimmen, denn sie haben für uns alle Folgen! mehr

Werder in München auf "Mission Impossible"

Schwieriger könnte der Bundesliga-Start für Werder Bremen nicht sein: Die Hanseaten gastieren bei Meister Bayern München - und müssen auf ihre beiden Topstürmer verzichten. mehr

Aktuell

NDR Info Nachrichten von 13:00 Uhr

Europa und die Zukunft: Merkel-Besuch in Polen

Warschau: Bundeskanzlerin Merkel berät mit den Regierungschefs aus Polen, Ungarn, der Slowakei und Tschechien über die Zukunft der EU. Die polnische Ministerpräsidentin Szydlo als Gastgeberin des Treffens sagte vor Beginn, die Entscheidung der Briten für einen Austritt habe gezeigt, dass die EU Veränderungen brauche. Sie sprach sich dafür aus, den Binnenmarkt zu stärken und in Sicherheitsfragen enger zusammenzuarbeiten. Die Sicherung der Außengrenzen bezeichnete sie als eine zentrale Aufgabe zur Lösung der Migrationskrise. Ungarns Ministerpräsident Orban hatte in einem Rundfunkinterview erklärt, sein Ziel bei dem Treffen sei, die Politik der EU bei der Aufnahme von Flüchtlingen und der Verteilung auf die Mitgliedsländer rückgängig zu machen.

11 Tote bei Anschlag in der Türkei

Cizre: Im Südosten der Türkei sind bei einem Selbstmordanschlag elf Menschen ums Leben gekommen. In der Nähe der Polizei-Hauptwache der Stadt Cizre detonierte ein mit Sprengstoff beladener Lkw. Mehr als 80 Menschen sind Medienberichten zufolge verletzt worden. Ministerpräsident Yildirim machte die verbotene Kurdenorganisation PKK für den Anschlag verantwortlich. Die Stadt Cizre liegt in der Nähe der syrischen Grenze und ist überwiegend von Kurden bewohnt. Die türkische Armee hatte vorgestern eine Offensive in Nordsyrien gestartet, die sich sowohl gegen die Terrororganisation IS als auch gegen kurdische Kämpfer richtet. Heute verlegte Ankara weitere Panzer in die eroberte Grenzstadt Dscharablus.

Noch immer nicht alle Opfer in Italien geborgen

Perugia: Nach dem verheerenden Erdbeben in Italien haben die Behörden mittlerweile 267 Tote gezählt. Unter den Opfern sind mindestens acht Ausländer, darunter Briten, Rumänen und Kanadier. Dem Auswärtigen Amt in Berlin liegen nach eigenen Angaben keine Informationen über Tote aus der Bundesrepublik vor. Auch in der vergangenen Nacht wurden in dem Katastrophengebiet in Italien mehr als 40 deutliche Erdstöße gezählt. Regierungschef Renzi rief den Notstand in der Bebenregion aus und kündigte Soforthilfe an. Renzi erklärte zudem, er habe die Lektion aus dem Drama von L"Aquila gelernt. Nur eine Autostunde von dem jetzigen Bebengebiet waren 2009 mehr als 300 Menschen ums Leben gekommen. Damals wurden vor allem die laxen Bauvorschriften kritisiert.

Forscher: Bis zu 400.000 neue Flüchtlinge 2016

Nürnberg: Forscher erwarten in diesem Jahr bis zu 400.000 neue Flüchtlinge in Deutschland. Wie das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung in Nürnberg mitteilte, entspricht das im Jahresvergleich einem Rückgang von zwei Dritteln. Die neue Schätzung stehe aber unter Vorbehalt. Die Situation könne sich jederzeit wieder ändern. Im Jahr 2015 waren etwa 1,1 Millionen Flüchtlinge nach Deutschland gekommen. Das führte laut Statistischem Bundesamt zu einer höheren Einwohnerzahl in der Bundesrepublik. Die Behörde erklärte, derzeit lebten in Deutschland 82,2 Millionen Menschen.

Politiker in Bolivien von Bergleuten erschlagen

La Paz: In Bolivien ist der stellvertretende Innenminister Illanes getötet worden. Nach Angaben der Regierung wurde der 55-Jährige von streikenden Bergleuten zunächst als Geisel genommen und dann erschlagen. Innenminister Romero sprach von einem brutalen Mord. In der Region Cochabamba streiken Bergbau-Genossenschaften seit Tagen gegen eine Gesetzesreform, die die Gründung von Gewerkschaften erlaubt. Das Gebiet liegt etwa 200 Kilometer südöstlich von Boliviens größter Stadt La Paz. Die Genossenschaften blockieren seit einigen Tagen wichtige Straßen in andere große Städte.

Verunreinigter Wirkstoff für Krebspatienten?

Brüggen: Nach dem Tod von drei Patienten einer alternativen Krebs-Klinik am Niederrhein konzentrieren sich die Ermittler auf einen Wirkstoff der Behandlung. Laut Staatsanwaltschaft gibt es Hinweise, dass dieser verunreinigt oder nicht richtig dosiert war. Der Inhaber habe den Wirkstoff aber verwenden dürfen. Drei-Bromopyruvat sei ein experimenteller Stoff, der weltweit in der Tumortherapie eingesetzt werde. Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen den Betreiber der Klinik in Brüggen wegen fahrlässiger Tötung in drei Fällen.

Kauflaune in Deutschland wieder besser

Nürnberg: Die Verbraucher in Deutschland sind wieder in besserer Kauflaune. Wie das Marktforschungsunternehmen GfK mitteilte, stieg der Konsumklima-Index für September auf 10,2 Punkte - ein Plus von 0,2 Punkten im Vergleich zum August. Das Brexit-Votum und die Anschläge in Würzburg und Ansbach hätten das Kaufverhalten nicht nachhaltig beeinträchtigt.

Wettervorhersage

Das Wetter: Meist heiter, örtlich mehr Wolken, verbreitet Temperaturen um 30 Grad; an der Ostsee 22 Grad. Morgen freundlich, abends erste Schauer, dann 20 bis 32 Grad. Am Sonntag Schauer oder Gewitter; zum Teil unwetterartig, 20 bis 33 Grad. Die weiteren Aussichten: Am Montag gelegentlich Regen, die Temperaturen gehen auf 18 bis 22 Grad zurück.

NDR Info in der Mediathek

04:50 min

Nachrichten

26.08.2016 13:04 Uhr
55:23 min
29:36 min

Echo des Tages

25.08.2016 18:30 Uhr
03:13 min
03:58 min

Weltwissen: Was ist Detox?

25.08.2016 15:55 Uhr
03:55 min
03:14 min
07:00 min
54:36 min
42:05 min

Album der Woche: "A Love Supreme/Universal Tone"

"A Love Supreme" aus dem Jahr 1965 von John Coltrane gilt als Meilenstein. Die Saxofonistin Katharina Maschmeyer würdigt mit ihrem Quartett die Suite aus ihrem Blick von heute. mehr

Grenze der Selbstoptimierung

"Follower" ist die intelligente Fortsetzung von "In Zeiten des abnehmenden Lichts". Eugen Ruge entwirft darin eine düstere Zukunftsvision im Jahre 2055 - eine böse Satire auf die digitale Welt. mehr

ARD-Wahlumfrage: Die AfD schließt zur CDU auf

Zehn Tage vor der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern sieht eine Umfrage der ARD die SPD vorn. CDU und AfD trennt nur noch ein Prozentpunkt. Für die Grünen wird es knapp. mehr

Gefeiertes Comeback der Beginner

Mit einer umjubelten Record-Release-Party haben die Beginner ihr Comeback nach 13 Jahren Pause gefeiert - natürlich in ihrer Heimat Hamburg. Mit dabei: Samy Deluxe und Gentleman. mehr

mit Video

Helgoland: Festakt für das "Lied der Deutschen"

Am 26. August 1841 schrieb August Heinrich Hoffmann von Fallersleben die letzten Zeilen des Deutschlandlieds auf Helgoland. Zum 175. Jahrestag steigt ein Festakt auf der Hochseeinsel. mehr

Schwere Last für Myanmars Hoffnungsträgerin

28.08.2016 13:30 Uhr

In Myanmar sind besonders die Erwartungen an Außenministerin Aung San Suu Kyi groß. Enttäuschungen sind vorprogrammiert, wie das "Echo der Welt" auf NDR Info am Sonntag berichtet. mehr

Von Investitionen profitieren alle

Was soll mit dem Rekordüberschuss des Staates in Milliardenhöhe passieren? Steuersenkungen sind ein Vorschlag. Uwe Möller macht in seinem Kommentar jedoch einen anderen. mehr

Die Zeitbombe der Jugendarbeitslosigkeit tickt

Die Internationale Arbeitsorganisation ILO warnt: Auf der ganzen Welt steigt die Jugendarbeitslosigkeit an. Ein Fakt, der zum Handeln zwingt, kommentiert Hans-Jürgen Maurus. mehr

Zum Glück gibt's Urlaubs-Glücksbändchen

Die Erinnerung an die schöne Urlaubszeit lebt weiter - in den bunten Armbändchen, die jetzt wieder vielerorts zu sehen sind. Udo Schmidt bittet in seiner Glosse auf ein Wort. mehr

Programm-Tipps

Logo - Das Wissenschaftsmagazin

26.08.2016 21:05 Uhr

Das NDR Info Wissenschaftsmagazin Logo beschäftigt sich freitags (21.05 Uhr) und sonntags (15.05 Uhr) mit Themen aus Medizin, Klimaforschung, Biologie, Raumfahrt und Naturschutz. mehr

Jacob Collier - ein junger Überflieger mit Tiefgang

26.08.2016 22:05 Uhr
Jazz

Er singt alle Stimmen selbst, spielt alle seine Instrumente und natürlich produziert er auch seine Videos in Eigenregie. Nun hat Jacob Collier sein erstes Album veröffentlicht. mehr

Veranstaltungen

The Spirit of New Orleans - 50 Jahre Jazzclub Hannover

27.08.2016 18:00 Uhr
NDR Hannover - Großer Sendesaal

Der Jazzclub Hannover wird 50 Jahre alt. Das wird im Großen Sendesaal des NDR Hannover gefeiert - natürlich mit einem vielseitigen Live-Programm und einer After Show Party. mehr

Eine Literatursoiree mit Martin Mosebach

31.08.2016 19:30 Uhr
Literaturhaus Hamburg

Schriftsteller Martin Mosebach spricht in der Literatursoiree über seine Art des Schaffensprozesses und seinen neuen Roman "Mogador" - am 31. August im Literaturhaus Hamburg. mehr