Überall: Pressefreiheit ist weltweit bedroht

Der Deutsche Journalisten-Verband warnt vor zunehmenden Angriffen auf kritische Medien. DJV-Chef Frank Überall sagte auf NDR Info, weltweit sei die Pressefreiheit bedroht. mehr

Das Informationsradio - mit Nachrichten im Viertelstundentakt

06:00 - 13:00 Uhr

Bender zeichnet differenziertes Bild der AfD

Der "FAZ"-Journalist Justus Bender liefert in seinem Buch "Was will die AfD?" kenntnis- und detailreich Einblicke ins Innenleben der Alternative für Deutschland. mehr

Kein Oscar für den Norden, "Moonlight" bester Film

Die norddeutschen Hoffnungen bei den Oscars haben sich nicht erfüllt. In der Königskategorie gab es eine peinliche Panne: "La La Land" statt "Moonlight" wurde als bester Film deklariert. mehr

ARD-Reporter live vom Mobile World Congress

Größer, schneller, schicker - auf dem Mobile World Congress präsentieren die Handy-Hersteller ihre Neuheiten. ARD-Reporter über News und Eindrücke von der Messe in Barcelona. mehr

Aktuell

NDR Info Nachrichten von 12:15 Uhr

Urteil im Raserprozess in Berlin

Berlin: Nach dem illegalen, tödlichen Straßenrennen vor rund einem Jahr sind die beiden Angeklagten zu lebenslangen Haftstrafen verurteilt worden. Das Landgericht Berlin sprach die beiden Männer im Alter von 25 und 27 Jahren wegen Mordes schuldig. Die beiden waren im Februar 2016 durch die Berliner Innenstadt gerast und hatten einen schweren Unfall verursacht. Einer der Fahrer rammte einen Geländewagen, dessen 69-jähriger Fahrer starb. Es ist das erste Mal in Deutschland, dass Teilnehmer eines illegalen Autorennens wegen Mordes verurteilt wurden. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

Abu Sayyaf tötet angeblich deutsche Geisel

Manila: Die islamistische Terror-Organisation Abu Sayyaf hat eine seit Monaten gefangen gehaltene deutsche Geisel nach eigenen Angaben getötet. Die philippinische Gruppe veröffentlichte ein Video, das die Enthauptung des 70-Jährigen zeigen soll. Ob die Aufnahme echt ist, muss noch geprüft werden. Abu Sayyaf hatte den Segler aus Süddeutschland vor vier Monaten vor der Küste der Philippinen gefangengenommen. Bei dem Überfall auf die Yacht des 70-Jährigen war dessen Partnerin getötet worden. Die islamistische Gruppe hatte bis gestern ein Lösegeld von rund einer halben Million Euro für den Segler gefordert.

DGB: Starke Unterschiede bei Beamtenbesoldung

Berlin: Der Deutsche Gewerkschaftsbund beklagt weiter große Unterschiede bei der Bezahlung von Beamten in Deutschland. DGB-Vize Hannack sagte der "Süddeutschen Zeitung", es müsse Schluss sein mit der Besoldung nach Kassenlage. Dies sei wegen der starken Konkurrenz auf dem Arbeitsmarkt falsch. Der Deutsche Gewerkschaftsbund hatte zuvor seinen Besoldungsreport 2017 veröffentlicht. Danach zahlen deutsche Bundesländer ihren Beamten weiter stark unterschiedliche Gehälter. So erhalte ein Gymnasiallehrer in Bayern fast 6.000 Euro mehr im Jahr als einer in Berlin. Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Hamburg liegen bei der Beamtenbesoldung im Mittelfeld - in Mecklenburg-Vorpommern werden Staatsbedienstete meist überdurchschnittlich bezahlt.

Entschuldigung für Oscar-Panne

Los Angeles: Das Unternehmen PricewaterhouseCoopers hat für die Panne bei der diesjährigen Oscar-Verleihung um Entschuldigung gebeten. In einer Erklärung heißt es, den beiden Laudatoren Faye Dunaway und Warren Beatty seien versehentlich die Umschläge für die falsche Kategorie ausgehändigt worden. Die beiden Schauspieler hatten zunächst das Musical "La La Land" als besten Film ausgerufen. Tatsächlich war es aber das Drama "Moonlight". Der Fehler musste auf offener Bühne korrigiert werden. Mit insgesamt sechs Oscars wurde "La La Land" dennoch zum erfolgreichsten Film des Abends. Emma Stone und Casey Affleck wurden als beste Hauptdarsteller ausgezeichnet.

Karnevalsumzüge am Rhein unterwegs

Köln: In den Karnevals-Hochburgen am Rhein feiern Hundertausende Menschen den traditionellen Rosenmontag. Die größten Straßenumzüge finden in Köln, Düsseldorf und Mainz statt. Die Festwagen der Vereine greifen auch in diesem Jahr vor allem politische und gesellschaftliche Themen auf. Im Mittelpunkt der Motiv-Wagen steht der neue US-Präsident Trump. Auf einem Wagen in Düsseldorf wird angedeutet, wie Trump die vor ihm knieende Freiheitsstatue missbraucht. Auch in Norddeutschland gibt es heute Karnevals-Veranstaltungen. Zum Rosenmontagszug in Marne in Schleswig-Holstein werden zahlreiche Zuschauer erwartet.

Börse Kompakt

Zur Börse: Der Dax steigt um 0,1 Prozent auf 11.810 Punkte. In Tokio schloss der Nikkei-Index um 0,9 Prozent niedriger bei 19.107. Der Euro wird mit einem Dollar 05 86 gehandelt.

NDR Info in der Mediathek

03:37 min

Nachrichten

27.02.2017 12:18 Uhr
05:26 min
03:53 min
54:01 min
14:59 min
29:29 min

Echo des Tages

26.02.2017 18:30 Uhr
49:35 min
27:56 min
53:54 min
41:10 min

Mikado Mitredezeit: Fasching!

26.02.2017 08:05 Uhr
29:23 min

Haiti-Magazin: "Trinkkultur"

26.02.2017 07:30 Uhr
25:06 min

Blickpunkt: Diesseits

26.02.2017 07:05 Uhr
29:36 min

Programm-Tipp

mit Audio

Abgeschoben nach Afghanistan

27.02.2017 20:30 Uhr
Das Forum

Die Abschiebungen nach Afghanistan werden von vielen Menschen scharf kritisiert. Welche Aussichten haben junge Afghanen, die sich plötzlich in ihrem Heimatland wiederfinden? mehr

Intensiv-Station - Das NDR Info Satiremagazin

27.02.2017 21:05 Uhr
Intensiv-Station

Die Intensiv-Station ist das Satiremagazin des NDR - prall gefüllt mit Kabarett, witzigen Talkgästen und Sprüchen rund um die aktuellen politischen Ereignisse. mehr

Aus dem NDR Info Programm

VfL Wolfsburg: Jonker soll als Chef zurückkehren

Der VfL Wolfsburg steht offenbar vor der Verpflichtung von Andries Jonker als neuem Cheftrainer. Der Verein hat bereits zur Pressekonferenz eingeladen, die NDR.de ab 14 Uhr live zeigt. mehr

mit Video

So klappt es mit dem neuen Antennenfernsehen

Ende März löst das neue Antennenfernsehen DVB-T2 HD das bisherige DVB-T ab. Wer noch mit bisheriger Technik fernsieht, muss bald handeln. Antworten auf die wichtigsten Fragen. mehr

Metropolregion Hamburg wächst

Die Metropolregion Hamburg mit ihren rund 5,3 Millionen Einwohnern bekommt Zuwachs. Bei einem Festakt im Rathaus wurden unter anderem Schwerin und Parchim aufgenommen. mehr

“An evening with Ron Carter & Richard Galliano“

27.02.2017 22:05 Uhr
Play Jazz!

Ein Album, das puren Genuss bedeutet. Live eingespielt von zwei Musikern, deren Seelen miteinander verbunden sind und die schon seit Jahrzehnten zusammen spielen. mehr

mit Video

Social Media Week: 150 Veranstaltungen in Hamburg

Social Media, Technologie und Digitalisierung: Von heute an können sich Interessierte in Hamburg über neueste Trends informieren. Die Veranstaltungsreihe ist kostenlos. mehr

Zufall vor Recht bei Afghanistan-Abschiebungen

Die Bundesregierung will Geflüchtete aus Afghanistan schneller abschieben. Dadurch bleibe das Recht auf der Strecke, kommentiert Heribert Prantl von der "Süddeutschen Zeitung". mehr

DFB-Pokal-Viertelfinale live

NDR Info Spezial überträgt am Mittwoch das DFB-Pokal-Viertelfinale Hamburger SV - Borussia Mönchengladbach ab 18.30 Uhr. Reporter: Armin Lehmann und Tabea Kunze. mehr

Veranstaltungen

Diskussionsreihe: Vom Erbe

27.02.2017 19:00 Uhr
KörberForum

Inwieweit verpflichtet Erbe? Diese Frage stellt sich auch beim kulturellen Nachlass ganzer Generationen. Darum geht's bei der Veranstaltungsreihe von NDR Info und der Körber-Stiftung in Hamburg. mehr

Ein Selfie von Mathias Tretter

08.03.2017 20:00 Uhr
Theater am Küchengarten - Die Kabarett-Bühne (TAK)

Ist ein "Selfie" nun ein Foto oder doch die Französischen Bulldogge von Mathias Tretter? Das verrät der Kabarettist, wenn er am 8. März im TAK in Hannover auf der Bühne steht. mehr

"Wer warum (nicht) wählt" - Das Herrenhäuser Forum

15.03.2017 19:00 Uhr
Tagungszentrum Schloss Herrenhausen

Am 15. März diskutieren Experten über das Wahlrecht, die Zukunft von Wahlen und über die Frage, was Nichtwähler von der Wahlbeteiligung abhält - beim Herrenhäuser Forum in Hannover. mehr