mit Video

Hochwasser: Katastrophenalarm in Wolfenbüttel

In Teilen Niedersachsens ist die Hochwasser-Lage weiter angespannt. In Wolfenbüttel wurde Katastrophenalarm ausgelöst. Die Hochwasserwelle soll sich nun in die Unterläufe von Leine und Oker verlagern. mehr

Das Informationsradio - mit Nachrichten im Viertelstundentakt

06:00 - 13:00 Uhr

Sanktionen gegen Russland: Gegen jede Vernunft

Kommentare

US-Sanktionen gegen Russland mit eigenem Selbstzweck dienen niemandem. Vielmehr destabilisieren sie die Weltlage gefährlich. Ein Kommentar von Christina Nagel. mehr

Dackelblick mit Folgen: Tiere bitten zu Tisch

Auf ein Wort

Unsere geliebten Haustiere finden sich nicht selten bei den Mahlzeiten ein, um einen Leckerbissen abzustauben. Detlev Gröning plädiert für mehr Großzügigkeit am Tisch. mehr

Link

Audi-Fachleute warnten schon früh

Bei Audi haben Experten bereits 2013 vor hohen Strafen wegen der Abgas-Manipulationen in den USA gewarnt. Trotzdem wurden sie fortgesetzt - bis die Behörden einschritten. Mehr bei tagesschau.de. extern

Aktuell

NDR Info Nachrichten von 06:15 Uhr

Porsche muss Rückruf starten

Berlin: Nach Bekanntwerden des Einsatzes einer illegalen Software muss der Porsche-Konzern europaweit zehntausende Fahrzeuge zurückrufen und umrüsten. Nach Angaben von Bundesverkehrsminister Dobrindt sind insgesamt 22.000 Modelle des Porsche Cayenne mit Drei-Liter-TDI-Motor betroffen. Zudem dürften vorerst keine neuen Wagen des Typs zugelassen werden. Angesichts der Abgas-Affäre und der jüngsten Kartell-Vorwürfe hat EU-Kommissar Oettinger die deutsche Autoindustrie und die Bundesregierung vor nachhaltigen negativen Auswirkungen gewarnt. Jede dieser Entwicklungen schwäche das derzeit noch herausragend große weltweite Vertrauen in die Qualität deutscher Produkte, sagte Oettinger der "Rheinischen Post". Deshalb müsse der Autogipfel in der kommenden Woche in Berlin unter anderem Klarheit über die Zukunftsperspektive des Diesels schaffen.

Hochwasser zieht Richtung Leine weiter

Wolfenbüttel: Das Hochwasser sorgt in Teilen Niedersachsens weiter für Anspannung. Der Landkreis Wolfenbüttel hat den Katastrophenalarm ausgelöst. Die Altstadt steht unter Wasser. Anwohner aus dem Überflutungsgebiet der Oker mussten in Sicherheit gebracht werden. Die Feuerwehr musste auch Teile eines Pflegeheims räumen. In Braunschweig wird der Höchststand der Oker im Laufe des Tages erwartet. Die Behörden rechnen damit, dass das Hochwasser heute auch die Leine in Hannover erreicht. In der Universität Hildesheim richteten die Überschwemmungen einen Millionenschaden an. Betroffen sind die Institute in einer denkmalgeschützten Burganlage.

US-Senat billigt neue Russland-Sanktionen

Washington: In den USA hat nach dem Repäsentantenhaus auch der Senat für neue Sanktionen gegen Russland gestimmt. 98 der 100 Senatoren votierten für die Vorlage. Hintergrund der Sanktionen sind die Annexion der Krim sowie die mutmaßlichen russischen Hackerangriffe während des US-Wahlkampfs im vergangenen Jahr. Die Bundesregierung befürchtet, dass das Gesetz den Weg zu Sanktionen auch gegen europäische Firmen ebnen könnte, die mit Russland im Energiesektor kooperieren.

Nigeria: Fast 50 Tote bei Boko-Haram-Angriff

Abuja: In Nigeria sind bei einem Angriff der Islamistengruppe Boko Haram nach übereinstimmenden Berichten mindestens 48 Menschen getötet worden. Unter den Opfern sind den Angaben zufolge Mitarbeiter des staatlichen Erdölunternehmens. Sie hatten demnach im Nordosten Nigerias nach neuen Ölvorkommen gesucht. In der Region kämpft die Boko-Haram-Miliz seit 2009 für die Errichtung eines islamischen Gottesstaats. In dem Konflikt wurden bereits mehr als 20.000 Menschen getötet und 2,6 Millionen in die Flucht getrieben.

Iran: Trägerrakete für Satelliten getestet

Teheran: Der Iran hat nach eigenen Angaben eine Trägerrakete für Satelliten getestet. Das Staatsfernsehen zeigte Aufnahmen des Starts. Die Rakete soll den Angaben zufolge in der Lage sein, Satelliten in eine Höhe von bis zu 500 Kilometern ins All zu befördern. Die USA verurteilten den Test und sprachen von einer provokativen Aktion. Es handele sich vermutlich um einen Verstoß gegen UN-Resolutionen, sagte eine Sprecherin des Außenministeriums in Washington.

Börse Kompakt

Zur Börse: Der japanische Nikkei-Index liegt bei 19.994 Punkten. Das ist ein Minus von 0,4 Prozent. Der Dow Jones schloss bei 21.796 Punkten; plus 0,4 Prozent. Der Dax bei 12.212 Punkten; minus 0,8 Prozent. Der Euro steht bei einem Dollar 16 87.

NDR Info in der Mediathek

03:31

Nachrichten

28.07.2017 06:47 Uhr
03:08
14:59

Das Ende von Hoesch

27.07.2017 20:15 Uhr
29:28

Echo des Tages

27.07.2017 18:30 Uhr
02:50

Haustiere am Tisch

27.07.2017 18:25 Uhr
03:47
02:44

Programm-Tipps

Logo - Das Wissenschaftsmagazin

28.07.2017 21:05 Uhr
Logo - Das Wissenschaftsmagazin

Das NDR Info Wissenschaftsmagazin Logo beschäftigt sich freitags (21.05 Uhr) und sonntags (15.05 Uhr) mit Themen aus Medizin, Klimaforschung, Biologie, Raumfahrt und Naturschutz. mehr

mit Audio

Mein Ding! - In der Kirche mit Tord Gustavsen

28.07.2017 22:05 Uhr
Mein Ding! Der etwas andere Jazz-Talk

Der Pianist Tord Gustavsen verbindet Musik und Spiritualität. Moderatorin Jessica Schlage hat ihn in der Norwegischen Seemannskirche am Hamburger Hafen zum Gespräch getroffen. mehr

Aus dem NDR Info Programm

mit Video

"Ein Comeback des Sommers ist nicht in Sicht"

Die flächendeckende Regenfront, die das Wetter der vergangenen Tage bestimmte, ist Richtung Osteuropa abgezogen. In den nächsten Tagen wird es wärmer, doch es bleibt unbeständig. mehr

mit Video

Antiterror-Einsatz: Opposition will Aufklärung

Der Anti-Terroreinsatz in Güstrow soll Thema im Landtag werden. AfD und Linke fordern Aufklärung über mögliche Behördenversäumnisse, nachdem die drei Verdächtigen wieder freigelassen wurden. mehr

China ohne Einfluss auf Nordkorea?

29.07.2017 19:20 Uhr
Streitkräfte und Strategien

Schon fast regelmäßig kommt es in Nordkorea zu Atom- und Raketentests. China verurteilt diese Versuche. Doch Machthaber Kim Jong Un zeigt sich davon unbeeindruckt. mehr

Haiti: Warten auf den nächsten Hurrikan

30.07.2017 13:30 Uhr
Echo der Welt

Haiti wurde in der Vergangenheit oft von Hurrikans heimgesucht. Das "Echo der Welt" berichtet über die Sorgen der Menschen und wie sie sich vor neuen Naturkatastrophen schützen. mehr

Deutschland - Dänemark live

NDR Info Spezial überträgt am Samstag ab 20.45 Uhr das Viertelfinalspiel Deutschland - Dänemark bei der Frauenfußball-EM in den Niederlanden. Reporter: Martina Knief und Philipp Weiskirch. mehr

Kohlschreiber folgt Mayer ins Viertelfinale

In Philipp Kohlschreiber steht der zweite deutsche Tennis-Profi im Viertelfinale des Turniers am Hamburger Rothenbaum. Der Augsburger besiegte den Franzosen Gilles Simon in drei Sätzen. mehr

Melodiös, melancholisch, Manchester Orchestra

Das neue Album des Manchester Orchestra ist geprägt von melodiösem, melancholischem Gitarrenpop. Der NDR Info Nachtclub stellt die CD "A Black Mile To The Surface" vor. mehr

Veranstaltungen

"Jazz im Pferdestall" auf Schloss Agathenburg

29.07.2017 20:00 Uhr
Pferdestall - Schloss Agathenburg

Im Schloss Agathenburg versammeln sich die Größen der internationalen Jazz-Szene. Am 29. Juli ist der Bassist Edward Maclean zu Gast bei der Reihe "Jazz im Pferdestall". mehr

"A Summer's Tale": Rock und relaxen in der Heide

02.08.2017 10:00 Uhr
Eventpark Luhmühlen 

Das "A Summer's Tale"-Festival in Luhmühlen bietet ein vielseitiges Kulturprogramm. Neben Konzerten von Element of Crime, Birdy oder PJ Harvey gibt es auch Workshops und Lesungen. mehr

Kleines Fest im Großen Park

11.08.2017 18:00 Uhr
Schlosspark

Jonglage, Artistik, Kabarett und Comedy aus der ganzen Welt als Open Air: Das "Kleine Fest im Großen Park" findet in diesem Jahr am 11. und 12. August im Schlosspark Ludwigslust statt. mehr