Zufall vor Recht bei Afghanistan-Abschiebungen

Die Bundesregierung will Geflüchtete aus Afghanistan schneller abschieben. Dadurch bleibe das Recht auf der Strecke, kommentiert Heribert Prantl von der "Süddeutschen Zeitung". mehr

Tagesschau

20:00 - 20:15 Uhr

Aktuell

NDR Info Nachrichten von 20:00 Uhr

Rechte Gewalt: Linke fordert Antworten

Berlin: Die Linke fordert mehr Engagement gegen rechte Gewalt. Es gebe nahezu zehn Angriffe auf Flüchtlinge pro Tag, sagte die innenpolitische Sprecherin Jelpke den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Die Bundesregierung müsse konsequent gegen rechte Gewalttaten vorgehen - und nicht weiter den Eindruck erwecken, dass die Asylbewerber die Bedrohung seien. Laut Bundesinnenministerium gab es im vergangenen Jahr mehr als 3.500 Angriffe auf Flüchtlinge und Flüchtlingsunterkünfte. Dabei seien 560 Menschen verletzt worden, unter ihnen mehr als 40 Kinder. Die Bundesregierung erklärte, sie verurteile die Taten auf Schärfste. Gleichzeitig verwies sie darauf, dass es sich um vorläufige Zahlen handelt.

Schulz: Schäuble soll Überschüsse investieren

Leipzig: SPD-Kanzlerkandidat Schulz hat Finanzminister Schäuble aufgefordert, die zusätzlichen Staatseinnahmen für Investitionen zu nutzen. Das Geld müsse in Schulen, Verkehrsprojekte, den Internetausbau und die Pflege gesteckt werden. Die von Schäuble angekündigten Steuersenkungen nach der Wahl kämen wieder am meisten den Reichen zugute, sagte Schulz bei einer Regionalkonferenz der SPD in Sachsen. Bund, Länder, Kommunen und Sozialversicherung hatten 2016 mit knapp 24 Milliarden Euro einen Rekordüberschuss erzielt.

Heidelberg: Motiv des Amokfahrers unklar

Heidelberg: Die Hintergründe der tödlichen Amokfahrt gestern Nachmittag sind weiter unklar. In einer ersten Vernehmung hat sich der Verdächtige laut Polizei nicht zu einem möglichen Motiv geäußert. Auch die Frage, ob es versehentlich oder vorsätzlich zu dem Vorfall kam, wollte er den Angaben zufolge nicht beantworten. Fest stehe nur, dass es sich um einen 35-jährigen Deutschen handelt, der polizeilich noch nicht aufgefallen war. Die Staatsanwaltschaft hat Haftbefehl wegen Mordes, versuchten Mordes und gefährlicher Körperverletzung erlassen. Der Mann war in Heidelberg mit einem Mietwagen in eine Menschengruppe gefahren. Ein Passant kam ums Leben, zwei weitere wurden verletzt. Auf der Flucht vor der Polizei wurde der Verdächtige angeschossen und liegt seitdem im Krankenhaus.

Moskau: Opposition erinnert an Nemzow

Moskau: Zwei Jahre nach der Ermordung von Boris Nemzow haben tausende Menschen bei einem Gedenkmarsch an den russischen Oppositionspolitiker erinnert. Dabei forderten sie vom Kreml politische Reformen und kritisierten das russische Vorgehen in der Ost-Ukraine. Die Behörden hatten die Demonstration erlaubt, den Organisatoren aber strenge Auflagen gemacht. Nemzow war vor zwei Jahren in Moskau auf offener Straße erschossen worden. Mehrere Männer aus Tschetschenien wurden unter Mordverdacht angeklagt. Nemzows Anwälte und seine Familie kritisieren, dass es keine Ermittlungen zu möglichen Hintermännern gegeben habe.

Holm ist AfD-Spitzenkandidat in MV

Sparow: Der Landesvorsitzende der AfD in Mecklenburg-Vorpommern, Holm, zieht als Spitzenkandidat seiner Partei in den Bundestagswahlkampf. Der 46-Jährige erhielt auf dem Parteitag in Sparow in der Nähe von Waren an der Müritz 187 von 206 abgegebenen Stimmen. Einen Gegenkandidaten gab es nicht. Holm tritt in einem Wahlkreis in Vorpommern als Direktkandidat gegen Bundeskanzlerin Merkel an.

Berlin: Festnahmen nach Fan-Ausschreitungen

Berlin: Die Polizei hat vor dem Bundesligaspiel Hertha BSC gegen Eintracht Frankfurt fast einhundert gewaltbereite Fans festgenommen. Grund war eine Massenschlägerei im Stadtteil Moabit. Beamte hätten Angriffe auf sich selbst nur durch das Ziehen ihrer Dienstwaffe abwehren können. Nun wird ermittelt, ob es sich bei den Ausschreitungen um eine verabredete Aktion von Hooligans gehandelt hat.

Medien: VfL Wolfsburg entlässt Trainer Ismaél

Zum Sport: Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hat Trainer Valérien Ismaél entlassen. Das berichten übereinstimmend mehrere Medien. Der VfL steht nach der 1:2-Niederlage gegen Werder Bremen in akuter Abstiegsgefahr. Ismaél hatte die Mannschaft erst im Oktober von Dieter Hecking übernommen. Zum Abschluss des 22. Spieltages haben Schalke und Hoffenheim 1:1 gespielt. Borussia Mönchengladbach hat in Ingolstadt mit 2:0 gewonnen. Bei der Nordischen Ski-WM in Finnland haben die deutschen Wintersportler weitere Goldmedaillen gewonnen. Die Skispringer verteidigten ihren Weltmeistertitel im Mixed-Wettbewerb. Die deutschen Kombinierer holten nach dem Dreifach-Erfolg im Einzel heute auch Gold in der Mannschaftswertung.

Das Wetter

Das Wetter: In der Nacht zur Nordsee hin dicht bewölkt mit etwas Regen. Tiefstwerte 9 bis 4 Grad. Morgen dichte Wolken und örtlich Regen bei 8 bis 14 Grad. Die weiteren Aussichten: Am Dienstag und Mittwoch wechselhaft Regenschauer bei 6 bis 11 Grad.

NDR Info in der Mediathek

14:59 min
04:50 min

Nachrichten

26.02.2017 19:04 Uhr
29:29 min

Echo des Tages

26.02.2017 18:30 Uhr
49:35 min

Matthias Wemhoff im Gespräch

26.02.2017 16:05 Uhr
27:56 min
53:54 min
41:10 min

Mikado Mitredezeit: Fasching!

26.02.2017 08:05 Uhr
29:23 min

Haiti-Magazin: "Trinkkultur"

26.02.2017 07:30 Uhr
25:06 min

Blickpunkt: Diesseits

26.02.2017 07:05 Uhr
29:36 min
24:22 min

Kirche als Vermieter

26.02.2017 06:05 Uhr
29:36 min

Streitkräfte und Strategien

25.02.2017 19:20 Uhr
14:56 min
28:15 min

Echo des Tages

25.02.2017 18:30 Uhr
03:44 min

Programm-Tipp

Das Verschwinden des Philip S.

26.02.2017 21:05 Uhr
Hörspiel

Im Mai 1975 stirbt der als Terrorist gesuchte Philip Sauber bei einem Schusswechsel mit der Polizei. Im Hörspiel "Das Verschwinden des Philip S." erzählt Ulrike Edschmid mehr

Abgeschoben nach Afghanistan

27.02.2017 20:30 Uhr
Das Forum

Die Abschiebungen nach Afghanistan werden von vielen Menschen scharf kritisiert. Welche Aussichten haben junge Afghanen, die sich plötzlich in ihrem Heimatland wiederfinden? mehr

Aus dem NDR Info Programm

mit Video

Merkel zur CDU-Spitzenkandidatin gekürt

Bundeskanzlerin Angela Merkel ist Spitzenkandidatin der CDU Mecklenburg-Vorpommerns für die Bundestagswahl am 24. September. Allerdings erhielt sie weniger Zustimmung als vor vier Jahren. mehr

HSV geht beim FC Bayern unter

Und wieder eine Packung für den HSV in München: Der Bundesliga-Dino verlor beim FC Bayern mit 0:8. Damit zog Werder dank des Sieges in Wolfsburg an den Hamburgern vorbei. mehr

Ist Zwei-Prozent-Ziel Wunschdenken der USA?

25.02.2017 19:20 Uhr
Streitkräfte und Strategien

US-Präsident Trump fordert, dass die NATO-Verbündeten die vereinbarten zwei Prozent des Bruttoinlandsprodukts für die Verteidigung ausgeben. Streit ist vorprogrammiert. mehr

Ägypten freut sich auf den Merkel-Besuch

26.02.2017 13:30 Uhr
Echo der Welt

Bei ihrem Besuch in Kairo wird Kanzlerin Merkel voraussichtlich mit offenen Armen empfangen. Warum Deutschland in Ägypten so beliebt ist, berichtet das "Echo der Welt". mehr

Die Nachrichten der Woche für Kinder

25.02.2017 11:40 Uhr

Die Themen der NDR Info Kindernachrichten: Hilfsorganisationen rufen dringend zu Spenden auf | Gefährliche Entwicklung | Aufregende Entdeckung | Ein Auto für Viele. mehr

Mikado - Das Kinderradio

Hörspiele, Buchtipps, Geschichten für kleine und größere Kinder - jeden Sonntag und an den Feiertagen bietet Mikado um 8.05 und 14.05 Uhr ein spannendes Programm für unsere Nachwuchshörer. mehr

NDR Info als Podcast

Das Podcast-Angebot von NDR Info: Von A wie "Auf ein Wort" bis Z wie "Zwischen Hamburg und Haiti" bieten wir Ihnen viele interessante Sendungen zum Nachhören und Herunterladen an. mehr

Veranstaltungen

Diskussionsreihe: Vom Erbe

27.02.2017 19:00 Uhr
KörberForum

Inwieweit verpflichtet Erbe? Diese Frage stellt sich auch beim kulturellen Nachlass ganzer Generationen. Darum geht's bei der Veranstaltungsreihe von NDR Info und der Körber-Stiftung in Hamburg. mehr

Ein Selfie von Mathias Tretter

08.03.2017 20:00 Uhr
Theater am Küchengarten - Die Kabarett-Bühne (TAK)

Ist ein "Selfie" nun ein Foto oder doch die Französischen Bulldogge von Mathias Tretter? Das verrät der Kabarettist, wenn er am 8. März im TAK in Hannover auf der Bühne steht. mehr

"Wer warum (nicht) wählt" - Das Herrenhäuser Forum

15.03.2017 19:00 Uhr
Tagungszentrum Schloss Herrenhausen

Am 15. März diskutieren Experten über das Wahlrecht, die Zukunft von Wahlen und über die Frage, was Nichtwähler von der Wahlbeteiligung abhält - beim Herrenhäuser Forum in Hannover. mehr