Flüchtlingskrise: Wann wacht die EU auf?

23.07.2017 09:25 Uhr

Wie steht es um den Zusammenhalt in der EU? Die Auseinandersetzung mit dem ungelösten Flüchtlingsproblem bleibt aus, meint Udo Kölsch im NDR Info Wochenkommentar "Die Meinung". mehr

Jazz Klassiker

20:15 - 21:00 Uhr

Aktuell

NDR Info Nachrichten von 19:00 Uhr

Steinmeier kritisiert Erdogan

Berlin: Im Streit mit der Türkei hat jetzt auch Bundespräsident Steinmeier Vorwürfe gegen Ankara erhoben. Steinmeier sagte dem ZDF, Präsident Erdogan wolle die Opposition mundtot machen. Zudem versuche Erdogan, das Land auf sich zuzuschneiden. Die deutsche Politik deshalb neu auszurichten sei auch eine Frage der Selbstachtung. Steinmeier begrüßte in diesem Zusammenhang auch den offenen Brief von Außenminister Gabriel an die Türken in der Bundesrepublik. Zuvor hatte bereits die Türkische Gemeinde in Deutschland das Schreiben gut geheißen. Der Bundesvorsitzende Sofuoglu sagte der "Welt am Sonntag", in der jetzigen Situation sei Dialogbereitschaft richtig. Gabriel hatte in seinem Schreiben um Verständnis für die härtere Gangart gegenüber Ankara geworben. Die Bundesregierung könne nicht tatenlos zusehen, wenn unbescholtene deutsche Staatsbürger ins Gefängnis gesteckt würden. Das Vorgehen richte sich nicht gegen die Menschen in der Türkei und die Mitbürger mit türkischen Wurzeln in Deutschland, betonte Gabriel.

Aufklärung von Autobauern gefordert

Berlin: Angesichts der Kartellvorwürfe gegen deutsche Autobauer mehren sich die Rufe nach Aufklärung. Bundesverkehrsminister Dobrindt betonte, die Behörden müssten ermitteln und wenn nötig Konsequenzen ziehen. Kartellrechtliche Absprachen wären eine zusätzliche Belastung im Abgasskandal, so Dobrindt. Die niedersächsische Landesregierung forderte Volkswagen auf, sich zu den Kartellvorwürfen zu äußern. Regierungschef Weil und Landeswirtschaftsminister Lies hätten erst aus den Medien über die Vorwürfe erfahren. Beide SPD-Politiker sitzen auch im VW-Aufsichtsrat. Laut "Spiegel" sollen sich mehrere Autokonzerne seit den 1990er-Jahren über Technik, Kosten und Zulieferer abgesprochen haben.

Außenamt mahnt zu Nahost-Dialog

Berlin: Das Auswärtige Amt hat die - so wörtlich - heimtückische Ermordung von drei Mitgliedern einer israelischen Familie im besetzten Westjordanland verurteilt. Zugleich mahnte der Sprecher eine Lösung für alle Menschen in der Region an. Zwar sei der gegenwärtige Zustand am Tempelberg zu wahren. Zugleich müsse aber auch der Bedeutung der heiligen Stätten für drei Religionen Rechnung getragen werden, hieß es in Berlin weiter. Zuvor hatte mutmaßlich ein Palästinenser drei Mitglieder einer israelischen Siedlerfamilie erstochen. Als Motiv nannte der 20-jährige Verdächtige die Situation an der Al-Aksa-Moschee in Jerusalem. Dort hatte Israel nach einem tödlichen Anschlag auf Polizisten die Zugangskontrollen verschärft.

Beide Atomreaktoren in Fessenheim stehen still

Fessenheim: Im dem elsässischen Atomkraftwerk stehen erneut beide Reaktoren still. Der Betreiber erklärte, Reaktor 1 sei heute für einige Wochen angehalten worden, um einen Teil der Brennstäbe auszutauschen und die Anlage zu kontrollieren. Während der Wartungsarbeiten in Fessenheim könnten sich Dampfwolken über dem Meiler bilden, die nicht radioaktiv seien. Der zweite Reaktor steht nach früheren Angaben bereits seit Mitte des vergangenen Juni still, weil die Atomaufsicht ein Prüfzertifikat entzogen hatte. Umweltschützer bewerten den ältesten französischen Meiler schon lange als Sicherheitsrisiko. Im April hatte die Regierung in Paris die Schließung von Fessenheim offiziell besiegelt.

Tour de France: Froome vor Gesamtsieg

Zum Sport: Der britische Radprofi Christopher Froome steht unmittelbar vor seinem vierten Gesamtsieg bei der Tour de Fance. Der Titelverteidiger baute seinen knappen Vorsprung in der Gesamtwertung im mehr als 22 Kilometer langen Einzelzeitfahren der vorletzten Etappe in Marseille deutlich aus und muss morgen nur noch das Ziel in Paris erreichen. Tagessieger wurde Maciej Bodnar. Nach 19 Jahren ist der SV Meppen mit einem Unentschieden in den Profifußball zurückgekehrt. Zum Saisonauftakt der Dritten Liga spielte der Aufsteiger aus Niedersachsen gegen Würzburg 2 zu 2. Hansa Rostock gewann in Lotte 2 zu 0. Und die zweite Mannschaft von Werder Bremen setzte sich gegen Unterhaching mit 3 zu 0 durch.

Wettervorhersage

Das Wetter: Nachts wechselnd bewölkt. Zunächst im Nordosten und später von Südwesten her Schauer oder Gewitter möglich. Tiefstwerte 18 bis 14 Grad. Morgen wechselnd bewölkt und weiter nordostwärts ausbreitende, teils kräftige bis unwetterartige Gewitter. Von Südwesten her wieder freundlicher bei 18 bis 24 Grad. Die weiteren Aussichten: Am Montag neben freundlichen Phasen, meist trocken 18 bis 22 Grad. Am Dienstag überwiegend dichte Wolken mit teils länger anhaltendem Regen, kühle 18 bis 21 Grad.

NDR Info in der Mediathek

17:35 min

Nachrichten

22.07.2017 20:17 Uhr
29:35 min

Zeitgeschichte vom 22.07.2017

22.07.2017 19:20 Uhr
14:56 min

Zeitzeichen: Madame du Titre

22.07.2017 19:05 Uhr
29:19 min

Echo des Tages

22.07.2017 18:30 Uhr
02:38 min
03:08 min
05:20 min
03:06 min
03:45 min
08:57 min
05:54 min

Süßwasserquellen im Meer

21.07.2017 21:05 Uhr
05:26 min

Die schleichende Ölpest

21.07.2017 21:05 Uhr
54:02 min

Programm-Tipps

Die Brücke im Nebel

22.07.2017 21:05 Uhr
Hörspiel

Nestor Burma, Privatdetektiv im Paris der fünfziger Jahre, bekommt Post. Ein ehemaliger Freund bittet ihn um Hilfe. Burma fährt zu ihm. Doch als er ankommt, ist der Freund bereits tot. mehr

mit Audio

40 Jahre Scheidungsrecht

23.07.2017 06:05 Uhr
Forum am Sonntag

Auch im Jahr 2017 gilt meist die Regelung: Mama betreut, Papa zahlt! Aber immer mehr Männer wehren sich dagegen und wollen genauso viel Zeit mit ihren Kindern verbringen. mehr

Aus dem NDR Info Programm

Kaschmir: Der Mann, den sie an einen Jeep banden

23.07.2017 13:30 Uhr
Echo der Welt

In Kaschmir werden Proteste nicht geduldet. Das "Echo der Welt" berichtet über die symbolträchtige Geschichte von Farooq. Er wurde vom Militär verprügelt und erniedrigt. mehr

Deutschland - Russland live

NDR Info Spezial überträgt am Dienstag ab 20.45 Uhr das Spiel Deutschland - Russland bei der Frauenfußball-EM in den Niederlanden. Reporter: Martina Knief und Thorsten Iffland. mehr

Link

DFB-Frauen feiern ersten EM-Sieg

Titelverteidiger Deutschland hat sich mit 2:1 gegen Italien durchgesetzt und im zweiten Gruppenspiel den ersten Sieg geholt. Alle Informationen zur Frauenfußball-EM bei sportschau.de. extern

Grundkurs Demokratie

Liberale Demokratien stehen unter Druck, autoritäre politische Modelle gewinnen an Zustimmung. Grund genug für fünf Blicke auf die Geschichte und die Grundlagen der modernen Demokratie. mehr

mit Audio

Hotline missachtet Absprachen - Was nun?

Wenn Handy-Verträge am Telefon neu geschlossen oder verlängert werden, kann es passieren, dass nicht alle Zusagen auch in die Praxis umgesetzt werden. Welche Rechte haben die Kunden? mehr

Unterhaltungsromane mit Anspruch

Martin Walser ist für den Urlaub zu schwer, aber Hera Lind dann doch zu seicht? Diese Romane schaffen den Spagat zwischen Unterhaltungsliteratur und anspruchsvoller Lektüre. mehr

Dinkel-Nuss-Waffeln

Vollkornmehl, Haferflocken und Haselnüsse sorgen dafür, dass diese Waffeln schön kernig sind. Dazu schmeckt Blaubeer-Kompott mit Sahne oder Eis. mehr

Logo - Das Wissenschaftsmagazin

Das NDR Info Wissenschaftsmagazin Logo beschäftigt sich freitags (21.05 Uhr) und sonntags (15.05 Uhr) mit Themen aus Medizin, Klimaforschung, Biologie, Raumfahrt und Naturschutz. mehr

Die Nachrichten der Woche für Kinder

Die Themen der Kindernachrichten: Streit zwischen Deutschland und der Türkei wird immer schlimmer | Dicke Luft | William und Kate auf Deutschlandreise | Ferien für alle. mehr

Mikado - Das Kinderradio

Hörspiele, Buchtipps, Geschichten für kleine und größere Kinder - jeden Sonntag und an den Feiertagen bietet Mikado um 8.05 und 14.05 Uhr ein spannendes Programm für unsere Nachwuchshörer. mehr

Veranstaltungen

"Jazz im Pferdestall" auf Schloss Agathenburg

29.07.2017 20:00 Uhr
Pferdestall - Schloss Agathenburg

Im Schloss Agathenburg versammeln sich die Größen der internationalen Jazz-Szene. Am 29. Juli ist der Bassist Edward Maclean zu Gast bei der Reihe "Jazz im Pferdestall". mehr

Kleines Fest im Großen Park

11.08.2017 18:00 Uhr und weitere Termine
Schlosspark

Jonglage, Artistik, Kabarett und Comedy aus der ganzen Welt als Open Air: Das "Kleine Fest im Großen Park" findet in diesem Jahr am 11. und 12. August im Schlosspark Ludwigslust statt. mehr

Kabarett live: Intensiv-Station in Göttingen

01.10.2017 20:00 Uhr
Deutsches Theater

Sommerpause vorbei: Am 1. Oktober kommt die NDR Info Intensiv-Station nach Göttingen, unter anderem mit Florian Schroeder und Parodistin Antonia von Romatowski. mehr