Friedenspreis für Erdogan: "Ich verneige mich"

Die regimekritische türkische Journalistin Asli Erdogan hat in Osnabrück den Remarque-Friedenspreis erhalten. "Ich verneige mich vor Deinem Mut", würdigte sie Laudator Alexander Skipis. mehr

Das Informationsradio - mit Nachrichten im Viertelstundentakt

14:00 - 18:30 Uhr

mit Audio

San Francisco und Kiel besiegeln Partnerschaft

Mehr als ein Jahr ist über eine Städtepartnerschaft verhandelt worden. Am Vormittag haben Kiels Oberbürgermeister Kämpfer und sein US-amerikanischer Kollege Lee einen entsprechenden Vertrag unterzeichnet. mehr

Tops und Flops im Online-Wahlkampf

Zur Bundestagswahl haben die Parteien Millionen investiert, um im Internet zu punkten. Welche Ideen waren erfolgreich, welche gingen nach hinten los? Das Fazit. mehr

Tickets für Intensiv-Station gewinnen!

Die Satire-Sommerpause ist vorbei: Am 1. Oktober kommt die Intensiv-Station nach Göttingen - unter anderem mit Florian Schroeder und Antonia von Romatowski. NDR Info verlost Tickets! mehr

Aktuell

NDR Info Nachrichten von 15:15 Uhr

Bundesrat billigt härtere Strafen für Raser

Berlin: Wer an illegalen Autorennen teilnimmt, wird künftig härter bestraft. Der Bundesrat machte dafür den Weg frei. Er billigte ein vom Bundestag beschlossenes Gesetz. Danach müssen Teilnehmer solcher Rennen künftig mit Gefängnisstrafen rechnen. In besonders schweren Fällen kann die Haft bis zu 10 Jahre lang sein, und zwar wenn Unbeteiligte schwer verletzt oder sogar getötet werden. Bisher drohten lediglich ein Bußgeld von 400 Euro und ein Fahrverbot. Härter bestraft werden künftig auch Autofahrer, die Einsatzwagen von Rettungskräften und Polizei behindern. Es drohen Bußgelder bis zu 320 Euro. Der Bundesrat stimmte auch dafür, dass Handy-Verbot im Auto zu verschärfen. Für Verstöße werden 100 statt bisher 60 Euro fällig, weiterhin verbunden mit einem Punkt in der Flensburger Verkehrssünderdatei.

Reaktionen auf neue Drohungen aus Nordkorea

Berlin: Die Bundesregierung hat die neuen Drohungen aus Nordkorea verurteilt. Die Explosion einer Wasserstoffbombe über dem Pazifik wäre eine ungeheuerliche Steigerung eines schon jetzt verantwortungslosen Handelns, sagte Regierungssprecher Seibert. Er betonte, dass sich die EU geschlossen gegen weitere Brüche des Völkerrechts durch Nordkorea stelle. Deutschland sei bereit, bei der Lösung des Konflikts Verantwortung zu übernehmen. US-Präsident Trump legte heute auf Twitter nach und nannte Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un einen Verrückten, dem es nichts ausmache sein Volk auszuhungern oder zu töten. Kim hatte Trump zuvor als geisteskranken US-Greis bezeichnet, den er mit Feuer bändigen werde.

Deutscher in Türkei in U-Haft

Berlin: Ein deutscher Staatsbürger, der in der Türkei seit mehreren Tagen in Polizeigewahrsam saß, ist jetzt in Untersuchungshaft genommen worden. Das bestätigte das Auswärtige Amt in Berlin. Eine Anklageschrift liege bisher nicht vor. Der Mann war gemeinsam mit seiner Frau am 10. September in Istanbul festgenommen worden. Die Frau ist inzwischen wieder auf freiem Fuß. Derzeit befinden sich mehrere Deutsche in der Türkei in Haft, darunter der Journalist Deniz Yücel und der Menschenrechtler Peter Steudtner. Beide erhielten jetzt Besuch vom deutschen Generalkonsulat.

Neue Regeln für Straßenausbaubeiträgen in SH

Kiel: Kommunen in Schleswig-Holstein sollen künftig selbst entscheiden, ob sie von Anwohnern Beiträge für den Straßenausbau erheben. Das sieht ein Gesetzentwurf der Landesregierung aus CDU, Grünen und FDP vor. Derzeit sind die Kommunen verpflichtet, Haus- und Wohnungsbesitzer an den Kosten für den Straßenausbau zu beteiligen. Für manche Bürger seien die Pflichtbeiträge ein existenzielles Problem, sagte der schleswig-holsteinische Innenminister Grote im Landtag. Nach seinen Worten sollen nun die Kommunen anhand der örtlichen, individuellen Verhältnisse festlegen, ob sie Straßenausbaubeiträge erheben. Die Opposition wirft der Regierung vor, die Verantwortung auf die kommunalen Verwaltungen abzuwälzen.

Stahlkocher von Thyssenkrupp demonstrieren

Bochum: Mehrere tausend Mitarbeiter von Thyssenkrupp haben gegen eine Zusammenlegung der Stahlsparte mit dem indischen Konkurrenten Tata protestiert. Zu der Aktion vor dem Werk in Bochum hatten Betriebsrat und IG Metall aufgerufen. Ein Vertreter der Gewerkschaft forderte die Konzernspitze auf, transparent über die Fusion zu informieren und verlangte Sicherheiten für die Beschäftigten. Thyssenkrupp und Tata hatten vor zwei Tagen eine Grundsatzvereinbarung über den Zusammenschluss ihrer europäischen Stahlaktivitäten unterzeichnet. Insgesamt 4.000 Arbeitsplätze sollen wegfallen.

Börse Kompakt

Zur Börse: Der Dax nahezu unverändert 12.595 Punkte. Der Euro kostet einen Dollar 19 69.

Wahlvorberichterstattung auf NDR Info

Wo gibt's Unterschiede? Der NDR Info Themencheck

Welche Unterschiede gibt es bei den großen Themen zwischen den einzelnen Parteien? NDR Info macht den Check in sechs Politikfeldern - von der Flüchtlings- bis zur Umweltpolitik. mehr

NDR Info Wahl-Serie: "Realität ist überall anders"

Was denken die Menschen im Norden über wichtige Wahlkampfthemen? NDR Info hat an unterschiedlichen Orten nachgefragt. Herausgekommen ist die Serie "Realität ist überall anders". mehr

Wer wählt wie warum? Eine Wählertypologie

Wissen Sie schon genau, welche Partei Sie wählen werden? Was und wer beeinflusst das Wahlverhalten? Einordnungen und Reportagen zu Erst-, Nicht- Wechsel- und Stammwählern. mehr

Audios zur Bundestagswahl

03:46
55:36
27:39
20:06
03:48

Themencheck: Rentenpolitik

20.09.2017 07:08 Uhr
04:28
06:18

Was bewegt die Erstwähler?

11.09.2017 07:20 Uhr
29:46

Streitkräfte und Strategien

09.09.2017 19:20 Uhr
03:18
04:14

NDR Info im Dialog

08.09.2017 09:38 Uhr
03:01
03:24
03:00

Programm-Tipps

Logo - Das Wissenschaftsmagazin

22.09.2017 21:05 Uhr
Logo - Das Wissenschaftsmagazin

Das NDR Info Wissenschaftsmagazin Logo beschäftigt sich freitags (21.05 Uhr) und sonntags (15.05 Uhr) mit Themen aus Medizin, Klimaforschung, Biologie, Raumfahrt und Naturschutz. mehr

"100 Jahre Jazz on Record": Leonard Feather - der Chronist des Jazz

22.09.2017 22:05 Uhr
Jazz

Er zählt zu den prägendsten Figuren der Jazzgeschichte. Leonard Feather hat für die wichtigsten Jazzmagazine geschrieben, Festivals organisiert, produziert und komponiert. mehr

NDR Info in der Mediathek

05:37

Nachrichten

22.09.2017 15:06 Uhr
02:38

Schabat Schalom

22.09.2017 14:55 Uhr
03:40
03:46
03:37
55:36

Aus dem NDR Info Programm

mit Video

Pestizide in zahlreichen Biersorten nachgewiesen

Das Laves hat bei einer Untersuchung in 18 von 22 Biersorten Rückstände von Pflanzenschutzmitteln nachgewiesen. Verbraucherschutzminister Meyer spricht von einem "Gift-Cocktail". mehr

mit Video

Der Herbst beginnt teils grau, teils sonnig

Heute ist kalendarischer Herbstanfang und der wird so wie der Sommer aufgehört hat: durchwachsen. Aber mit etwas Glück könnte uns der Herbst noch goldene Tage bescheren. mehr

Atom-Deal: Trump gefährdet Europas Sicherheit

US-Präsident Donald Trump stellt das internationale Atomabkommen mit dem Iran infrage. Wie würde Europa auf eine Aufkündigung des Deals reagieren? Kai Küstner kommentiert. mehr

mit Video

G20: Sonderausschuss startet mit der Arbeit

Innensenator und Polizeiführung haben im Sonderausschuss die Entscheidung verteidigt, den G20-Gipfel in Hamburg stattfinden zu lassen. Man sei aber von einem hohen Risiko ausgegangen. mehr

Langsam geht's aufwärts mit dem JadeWeserPort

Deutschlands einziger gezeitenunabhängiger Tiefwasserhafen in Wilhelmshaven wird fünf Jahre alt. Wie viel Entwicklungspotenzial hat der JadeWeserPort? Jutta Przygoda kommentiert. mehr

Ganz weit weg: Deutsche Frauen im Gazastreifen

24.09.2017 13:30 Uhr
Echo der Welt

Sie leben an einem höchst ungewöhnlichen Ort: Mehrere deutsche Frauen entschieden sich einst freiwillig, in den Gazastreifen zu ziehen. Ein Bericht aus dem "Echo der Welt". mehr

mit Video

Blog zum Reeperbahn Festival: So war Tag zwei

NDR Musikjournalist Matthes Köppinghoff geht beim Hamburger Reeperbahn Festival auf Entdeckungsreise. An Tag zwei gesteht er eine etwas peinliche Premiere und ist begeistert von Paul Smith. mehr

NDR Blue Backstage: Live beim Reeperbahn Festival

"Spontan, live und unplugged" - NDR Blue Backstage sendet vier Tage live beim Reeperbahn Festival aus dem Klub Alte Liebe mit Interviews und handgemachter Musik. mehr

mit Audio

Soll ich Dich siezen oder darf ich Sie duzen?

"Du, Frau Lehrerin ..." - Schülern rutscht in der Schule ab und an mal das "Du" raus. Aber ist Duzen generell angesagt? Detlev Gröning bittet in seiner Glosse auf ein Wort. mehr

Veranstaltungen

NDR Info auf dem Reeperbahn Festival

22.09.2017 19:30 Uhr
Knust

Das Reeperbahn Festival findet in diesem Jahr bereits zum zwölften Mal statt: Vom 20. bis 23. September gibt es rund um die Hamburger Kiezmeile Musik-, Kunst- und Konferenzprogramm. mehr

Hubertus Meyer-Burckhardt trifft Gitte Haenning

25.09.2017 19:00 Uhr
Schloss Landestrost

Hubertus Meyer-Burckhardt spricht für seine Sendung "Frauengeschichten" mit Gitte Haenning. Am 25. September trifft er die Sängerin und Schauspielerin in Neustadt am Rübenberge. mehr

"Seiteneinsteiger" - Lesefest für Kids

07.10.2017 09:57 Uhr

Vom 5. bis 13. Oktober findet das Lesefest "Seiteneinsteiger" in Hamburg statt. In mehr als 200 Veranstaltungen lesen Kinder- und Jugendbuchautoren aus ihren Werken. mehr