Ferkeltötung: Schweinehalter kritisieren Gesetz

Uhr

Bundesagrarminister Schmidt hat heute neue Pläne für besseren Tierschutz vorgestellt. Von Schweinehaltern wird das bestehende Gesetz zu Ferkel-Nottötungen kritisiert. mehr

Das Informationsprogramm

14:00 - 18:30 Uhr

mit Video

Der Top-Spion aus Wilhelmshaven

Um den "Dritten Weltkrieg" zu verhindern, klopft Karl Gebauer 1975 bei der Stasi an. Er weiß von geheimen Rüstungsprojekten - und wird zum Agenten für die DDR. Ein Special von NDR.de. mehr

Link

Mehrere Selbstmordattentäter aus Deutschland

Die Zahl der Selbstmordattentäter aus Deutschland, die im Irak und Syrien Anschläge verüben, steigt. Laut NDR, WDR und SZ werden fünf Fälle als gesichert erachtet und weitere geprüft. extern

Aktuell

NDR Info Nachrichten von 15:15 Uhr

Härtere Strafen für Kinderpornografie

Berlin: Der Besitz von Kinderpornografie soll künftig härter bestraft werden. Das Bundeskabinett hat heute einen entsprechenden Gesetzentwurf von Justizminister Maas gebilligt. Danach kann der Besitz von Kinderpornografie künftig mit maximal drei statt bisher zwei Jahren Haft bestraft werden. Außerdem sind künftig alle Nacktbilder von Kindern strafbar, die gegen den Willen der Betroffenen oder ohne Einverständnis der Eltern gemacht wurden. In diesem Fall drohen bis zu zwei Jahre Haft. Die Regelung schließe eine Gesetzeslücke, sagte Maas. Geändert wurde auch die Verjährungsfrist für sexuelle Übergriffe auf Kinder. Sie soll künftig erst mit Vollendung des 30. Lebensjahres des Opfers beginnen und nicht mehr mit 21 Jahren. Das Gesetz muss noch durch den Bundestag.

Kanzlerin bietet mehr Hilfe gegen Ebola an

Berlin: Deutschland will Liberia im Kampf gegen das Ebola-Virus unterstützen. Bundeskanzlerin Merkel bot der liberianischen Präsidentin Johnson-Sirleaf Hilfe auf erschiedenen Ebenen an. Es gehe um Lufttransporte, sichere Rücktransporte für Ärzte sowie um eine Krankenstation. Merkel nannte die Situation in Liberia dramatisch. Die Präsidentin des westafrikanischen Landes hatte einen persönlichen Hilfsappell an mehrere Staatschefs gerichtet. Auch die USA kündigten Unterstützung an. Präsident Obama schickt 3.000 Soldaten in die Krisenregion. Sie sollen in den betroffenen Ländern Liberia, Sierra Leone und Guinea Kliniken aufbauen.

Katar: Finanzieren keine Terrorgruppen

Berlin: Der Emir von Katar hat Vorwürfe zurückgewiesen, sein Land unterstütze die Terrorgruppe Islamischer Staat finanziell. Scheich al-Thani sagte nach einem Gespräch mit Bundeskanzlerin Merkel, Katar habe nie und werde niemals terroristische Organisationen unterstützen. Merkel betonte, sie habe keinen Grund, den Aussagen des Emirs nicht zu glauben. Sie hob hervor, dass Katar sich der internationalen Koalition gegen die Extremisten angeschlossen habe. In der Vergangenheit hatte es immer wieder Berichte gegeben, der Golfstaat habe IS-Kämpfer mit Geld unterstützt.

Minister stellt Tierschutz-Initiative vor

Berlin: Mit einem umfassenden Konzept will Bundesagrarminister Schmidt für einen besseren Schutz der Tiere in der Landwirtschaft sorgen. Der CSU-Politiker stellte heute eine entsprechende Initiative vor. Danach sollen Mastschweinen nicht mehr die Schwänze amputiert werden. Das wird bisher getan, weil die Tiere sich in den oft engen Ställen die Schwänze abbeißen und an den Wunden erkranken. Auch gegen das Verfahren, Ferkel ohne Betäubung zu kastrieren, will der Minister vorgehen. Schmidt strebt eine freiwillige Vereinbarung bis zum kommenden Frühjahr an. Er werde aber, wenn nötig, den Tierschutz in der Landwirtschaft auch per Gesetz verbessern.

Inflation in der Eurozone bei 0,4 Prozent

Luxemburg: Die Inflation in der Eurozone stagniert auf niedrigem Niveau. Wie schon im Juli lag die Preissteigerung auch im August bei lediglich 0,4 Prozent. Das teilte das Statistikamt der Europäischen Union, Eurostat, mit. Vor einem Jahr hatte die Inflationsrate in der Eurozone noch bei 1,3 Prozent gelegen. Die Europäischen Zentralbank betrachtet die Entwicklung mit Sorge. Denn eine zu geringe Inflation kann dazu führen, dass Verbraucher weniger konsumieren, weil sie auf sinkende Preise hoffen. Dies würde das Wirtschaftswachstum hemmen.

Börse Kompakt

Zur Börse: Der Dax steigt um 0,4 Prozent auf 9.672. Der Euro wird mit einem Dollar 29 68 gehandelt.

Begegnungen im Nahen Osten

Uhr

Einen Monat nach seinem Tod erscheint posthum Peter Scholl-Latours Buch "Der Fluch der Bösen Tat". Darin beschreibt er Erkenntnisse, Erfahrungen und Begegnungen aus dem Nahen Osten. mehr

Link

Das "Dvořák-Experiment" für Kurzentschlossene

Es ist noch nicht zu spät: Meldet Euch für das "Dvořák-Experiment" an! Seid mit Eurer Klasse dabei, wenn das NDR Sinfonieorchester am Freitag ab 11.15 Uhr Dvořáks 9. Sinfonie spielt! extern

Helmpflicht für Handy-Benutzer?

Uhr

In China wurde jetzt der erste Gehweg eröffnet, auf dem nur Smartphone-Nutzer unterwegs sein dürfen. Eine gute Idee? Albrecht Breitschuh bittet in seiner Glosse auf ein Wort. mehr

Programm-Tipps

Europas letzte Kolonie?

17.09.2014 20:30 Uhr
Das Forum

Seit 50 Jahren ist Malta unabhängig - jetzt befindet sich das Land im Umbruch. Auch die Moralvorstellungen der katholischen Kirche werden dabei zunehmend in Frage gestellt. mehr

Champions League live

17.09.2014 20:45 Uhr
NDR Info Spezial

NDR Info Spezial überträgt am Mittwoch ab 20.45 Uhr die Konferenz der Champions-League-Spiele FC Bayern München - Manchester City und FC Chelsea - FC Schalke 04. mehr

Angst vor der Terrorgruppe "Islamischer Staat"

17.09.2014 21:05 Uhr
Redezeit

Die Terrorgruppe "Islamischer Staat" verbreitet in Syrien und im Irak Angst und Schrecken. Was bringt ein IS-Verbot in Deutschland? Diskutieren Sie mit in der NDR Info Redezeit. mehr

NDR Info in der Mediathek

03:33 min

Nachrichten

17.09.2014 15:18 Uhr
08:01 min
01:45 min
54:49 min
02:32 min
03:23 min
02:38 min
19:42 min
02:12 min
02:40 min

Netzwelt kompakt

15.09.2014 15:38 Uhr
02:58 min

Kritik an Schufa-Datenpool

15.09.2014 07:20 Uhr
03:16 min

Wer ist ein Superheld?

15.09.2014 06:54 Uhr