Stand: 08.09.2016 14:58 Uhr

Die Pfefferkönner kommen ins Kino

Bild vergrößern
Hinter der Pfefferkörner-Kino-Produktion steckt ein großes Team.

2017 kannst du die Pfefferkörner auch auf der großen Leinwand sehen. Kurz vor der Ausstrahlung der 14. Staffel im Herbst 2017 kommen die neuen Speicherstadtdetektive Mia, Alice, Benny und Johannes ins Kino - mit einem Fall, der in den südtiroler Bergen, aber natürlich auch in der Hamburger Heimat spielt.

Die Pfefferkörner drehen in Hamburg und Italien

Bild vergrößern
Sie sind das neue Detektivteam im Pfefferkörner-Kinofilm: Johannes, Mia, Alice und Benny.

Der Kinofilm - Arbeitstitel: "Die Pfefferkörner und der Fluch des schwarzen Königs" - stellt das neue Pfefferkörner-Team vor, das Stella, Pinja, Ramin, Till und Jale im nächsten Jahr ablöst. Der Film ist der Startschuss für die neue Staffel im Fernsehen. Er erzählt, wie sich die neuen Pfefferkörner zusammenraufen und gemeinsam einen spannenden, supergeheimnisvollen und wirklich internationalen Fall lösen. Natürlich wird es auch wieder ein fünftes Pfefferkorn geben - aber ein bisschen Geheimnis muss bleiben! Die Dreharbeiten finden in Hamburg und auf "Klassenreise" in Südtirol statt.

Neue Detektive auf der großen Leinwand

Diese neuen Pfefferkörner stehen für den Kinofilm vor der Kamera: Luke Matt Röntgen spielt Johannes, den Sohn reicher Eltern, der es schwer hat, sich in der neuen Klasse einzuleben, dann aber wie ein echtes Pfefferkorn clever und mutig zur Lösung des neuen Falls beiträgt. Marleen Quentin ist Mia, eine 12-jährige Fußballerin, die mit viel Herz und Courage für Gerechtigkeit einsteht - und ihre Schwester Alice, gespielt von Emilia Flint, gerne mal bevormundet. Alice lässt sich aber nicht die Butter vom Brot nehmen - genauso wenig wie Benny (Ruben Storck), der mit seinem genialen Computerhirn die ideale Ergänzung für das Ermittlerteam ist.

Dieses Thema im Programm:

Pfefferkörner | 20.11.2016 | 08:10 Uhr

Drehberichte von der 12. Staffel

Geschmuggelte Waren und gestohlene Insekten. Wir waren für dich beim Dreh zu den Folgen der 12. Staffel. mehr