Nordmagazin

Sonntag, 06. März 2016, 19:30 bis 20:00 Uhr
Montag, 07. März 2016, 09:00 bis 09:30 Uhr

Besucheransturm: "Offenes Schloss" in Ludwigslust

Weitere Informationen

Ludwigslust feiert Tag des Schlosses

Nach rund fünfjähriger Sanierung ist der Ostflügel des Schlosses heute erstmals zu besichtigen. mehr

Der Ostflügel des einst großherzoglichen Schlosses in Ludwigslust wird nach der 13 Millionen-Euro-Restaurierung am Wochenende feierlich wiedereröffnet. Fünf Jahre lang waren Restauratoren und Bauleute am Werk. Sie restaurierten 18 Räume und Säle. Heute können bis zu 5000 Gäste die neuen Räume beim "Offenen Schloss" besichtigen. Der Eintritt ist frei, allerdings werden nur 500 Besucher pro Stunde eingelassen, um das Schloss nicht zu überlasten.

Niederlage: Hansa verliert in Magdeburg

Der FC Hansa Rostock hat im Abstiegskampf der dritten Fußball-Liga einen Rückschlag hinnehmen müssen. Am 29.Spieltag unterlag das Team beim 1. FC Magdeburg mit 1:4. Den einzigen Rostocker Treffer erzielte Kofler kurz vor der Pause zum zwischenzeitlichen 1:2.

Ausstellung: "Pipeline Archäologie" in Greifswald

Fünf Jahre lang – von 2007 bis 2012 – haben sich Grabungsteams entlang der Erdgastrassen OPAL und NEL einmal quer durch Mecklenburg-Vorpommern gebuddelt. Auf der Suche nach archäologisch wertvollen Hinterlassenschaften. Was sie gefunden haben, zeigt die Ausstellung „Pipeline Archäologie“ im Pommerschen Landesmuseum in Greifswald.

Erstaufführung: Rossini-Oper "Ermione" in Rostock

David Parry, Stardirigent aus Großbritanien, dirigiert in Rostock die selten gespielte Rossini Oper Ermione. Diese wird nicht so selten gespielt, weil sie als unsingbar gilt. Gleich 4 Spitzentenöre werden benötigt und eine Sopranistin von der Qualität einer Callas. Erstmals wird das Werk in Deutschland aufgeführt.

Zeitreise: Geschichte des Lenin-Museums in Sassnitz

Wer in den letzten Jahren der DDR auf Rügen zu Hause war, wird sich vielleicht noch an jenen eigenartigen Museumswaggon erinnern, der vor dem Sassnitzer Bahnhof aufgestellt war. Ein Lenin-Museum, mit dem sich die Fährhafenstadt schön aufwerten konnte. Nach dem Motto: Sassnitz als Meilenstein auf dem Weg zur Oktoberrevolution. Warum aber hielt sich der russische Revolutionsführer vor 99 Jahren in Sassnitz auf? Die Zeitreise klärt auf.

Weitere Informationen

Die Zeitreise im Nordmagazin

Hier finden Sie alle Beiträge des Nordmagazins zum Thema Zeitreise. mehr

Redaktion
Michael Schmidt
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/nordmagazin/Nordmagazin,sendung482642.html