Nordmagazin

Dienstag, 14. Juli 2015, 19:30 bis 20:00 Uhr
Mittwoch, 15. Juli 2015, 09:00 bis 09:30 Uhr

Ausgezeichnet: Jenaplanschule in Rostock

Die Jenaplan-Schule in Rostock hat vor wenigen Tagen einen Deutschen Schulpreis der Robert-Bosch-Stiftung und Heidehof-Stiftung erhalten. Zum zweiten Mal ging dieser Preis nach Mecklenburg-Vorpommern. Darauf sind natürlich alle stolz. Obwohl es eine staatliche Schule ist, ist das Lernen hier doch etwas anders und vor allem sehr praxisorientiert. Das Modell wurde vor gut 80 Jahren von dem Pädagogikprofessor Peter Petersen an der Universität Jena entwickelt. Und so bekam das Schulmodell seinen Namen: Jena-Plan.

Abriss: Zwei Liegehallen am "Koloss von Rügen" werden abgerissen

Am "Koloss von Rügen" werden derzeit zwei Liegehallen abgerissen. Die in Block I des 4,5 km langen Baudenkmals befindlichen Hallen sind so marode und einsturzgefährdet, dass sie nur noch abgerissen werden können. Da der gesamte Gebäudekomplex unter Denkmalschutz steht, müssen sie nach dem Abriss wieder originalgetreu aufgebaut werden.

Unter Wasser: Schiffsplünderer vor Rostock-Warnemünde

Tauchen ist längst ein Freizeitsport geworden - und gerade wenn man an der Küste ist, lädt das Revier dazu ein, auch die "Landschaft UNTER Wasser" zu erkunden. Früher machten viele Jagd auf Korallen, da hat mittlerweile ein Umdenken stattgefunden. Nun geht es um Wracks, die geplündert werden. Manche Taucher belassen es nicht beim reinen Bewundern, wie ein Fall vor Rostock-Warnemünde zeigt.

Weitere geplante Themen der Sendung:

  • Lärmpegel German Pellets
  • Ausgrabungen Tempel Arkona
  • Polizeikontrollen

Redaktion
Michael Schmidt
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/nordmagazin/Nordmagazin,sendung395550.html