Lust auf Norden

Freitag, 29. September 2017, 18:15 bis 18:45 Uhr

Standuppaddling zwei junger Frauen.

bei Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Reporter und Reporterinnen verraten, was am Wochenende in Norddeutschland los ist und geben Tipps für schöne und interessante Ausflüge.

Die geplanten Themen im Überblick:

  • Mit Fell im Freibad: Abbadetag für Hunde
  • Der letzte Schliff: Kunst am Baum mit der Kettensäge
  • Lecker und nachhaltig: Trockenobst direkt vom Hof in Schwartbuck
  • Gesundheit durch Natur: Feldberger Kneipp-Woche
  • Neuer Trend für schöne Kurven: Plus Size Fashion Days in Hamburg
  • Voller Fantasie: Lichtinstallationen der "Zoo-Lights"-Nächte in Osnabrück
  • "Aktiver Fotoherbst": Workshop und Ausstellung auf dem Darß
  • "Come to Finland": Ausstellung  historischer Plakate im Kieler Stadt- und Schifffahrtsmuseum

Der letzte Schliff: Kunst am Baum mit der Kettensäge

Zehn Künstler zaubern in Jesteburg vom 29. September bis 1. Oktober aus hartem Holz mit kreischenden Motorsägen feine und filigrane Kunstarbeiten. Beim sogenannten Nordheide-Cup geht es nur um Kettensägenarbeiten. Am Freitag und Sonnabend gibt es ein Speedcarving, bei dem innerhalb von 30 Minuten Skulpturen komplett fertig gesägt sein müssen. Am Ende werden die Skulpturen versteigert.

Mit Fell im Freibad: Abbadetag für Hunde

Das Freibad in Duderstadt lädt an diesem Wochenende Hunde zum Badevergnügen ein. Dafür wurden extra die Bahnen vorbereitet, nachdem der normale Saisonbetrieb abgeschlossen ist. So befinden sich beispielsweise keine Chemikalien mehr im Wasser. Die Idee des Hundebadetages wird seit Kurzem bundesweit umgesetzt und kommt bei Hundehaltern super an.

Gesundheit durch Natur: Feldberger Kneipp-Woche

Eine Woche lang, bis zum 6. Oktober, laden die Feldberger zum Kneippen in die Natur ein. Wanderungen, Vorträge oder Trainingseinheiten, zahlreiche Angebote stehen auf dem Plan. Frühmorgens beispielsweise Wassertreten im Kurpark. Schon diese Anwendung regt den Kreislauf an, kräftigt die Venen, hilft bei Migräne. Das hat Naturheilkundler Sebastian Kneipp schon vor mehr als 100 Jahren festgestellt. Außerdem gibt es Tipps zu Wadenwickel und Co. und jede Menge Informationen zu den Heilkräften von Pilzen, die man jetzt im Wald findet.

Ratgeber Reise

Natur erleben im Feldberger Seenland

Wälder und klare Seen: Die Region um Feldberg im Südosten Mecklenburgs ist ein Eldorado für Wanderer und Wassersportler. Ein Naturpark bietet Lebensräume für seltene Tiere. mehr

Herbst an der Alster

Wer von der Wasserseite aus den farbenprächtigen Herbst an der Alster und den Alsterkanälen erleben möchte, kann im Supper Club sportlich aktiv werden. Vor allem das Stand-up-Paddling liegt im Trend. Regelmäßig werden Kurse für Anfänger und geübte Paddler angeboten. Zudem können natürlich Tretboote, Kanus, Kajaks und Ruderboote gemietet werden. Ein Coach erklärt, welche Routen sich besonders eignen und welche Besonderheiten die Alster im Herbst bietet.

Ratgeber Reise

Hamburgs blaue Mitte - die Alster

Aus einem kleinen Fluss wird ein großer See mitten in der Stadt - die Alster prägt Hamburgs Stadtbild und ist ein idealer Ort zum Entspannen. Tipps für Entdeckertouren. mehr

Voller Fantasie: Lichtinstallationen der "Zoo-Lights"-Nächte in Osnabrück

Die nächtlichen Besucher des Zoos Osnabrück werden bei den "Zoo-Lights" von einem Chamäleon aus Papier empfangen: sechs Meter hoch, zwölf Meter breit, abwechselnd in verschiedenen Farben beleuchtet. Über 650 Lichtobjekte hüllen das hügelige Gelände in ein mystisches Lichtermeer, in fast jedem Baum, hinter vielen Ecken warten leuchtende Quallen, Affen, Krokodile. Auch das Blätterdach des Waldzoos wird an vielen Stellen bunt beleuchtet. Bis 22.00 Uhr kann man die Tierwelt des Zoos bei Nacht erkunden. In den Führungen der Zoopädagogen werden die Tiere aufgesucht, die auch bei Dunkelheit noch aktiv sind. Das Lichterfest endet am 15. Oktober.

Ratgeber Reise

Tierische Weltreise im Zoo Osnabrück

Affen und Löwen, Papageien und Fische: Im Osnabrücker Zoo leben rund 3.600 Tiere aus allen Teilen der Welt. Der Schwerpunkt liegt auf Afrika und Südamerika. mehr

Lecker und nachhaltig: Trockenobst direkt vom Hof in Schwartbuck

Silke Kühl von der Hunkelstide in Schwartbuck trocknet viele verschiedene Sorten von Obst und Gemüse. Apfelscheiben werden beispielsweise 20 Stunden schonend bei 40 Grad im Ofen getrocknet, damit möglichst viele Vitamine erhalten bleiben. Wie das genau funktioniert, kann man bei einer Führung direkt auf ihrem Hof erfahren. Hierzu ist eine Anmeldung erforderlich. Aber auch am 1. Oktober beim Lübecker Apfeltag im Museum für Natur und Umwelt gibt Silke Kühl Einblicke in die Herstellung vor Dörrobst.

Informationen zur Sendung
122 KB

Gesundes Obst

29.09.2017 18:15 Uhr

Dörrobst ist nicht nur gesund, sondern auch lecker. Davon können sich Besucher bei einer Führung auf Hof Hunkelstide in Schwartbuck überzeugen. Hier die Adressen zur Sendung. Download (122 KB)

"Come to Finland": Ausstellung historischer Plakate im Kieler Stadt- und Schifffahrtsmuseum

Finnland begeht in diesem Jahr seinen 100. Staatsgründungstag. Seit genau 50 Jahren besteht die Städtepartnerschaft zwischen Kiel und dem finnischen Vaasa. Zwei Gründe also für das Kieler Stadt- und Schifffahrtsmuseum, einen ganz besonderen Blick auf Finnland zu werfen: historische Tourismusplakate zeigen, wie die Finnen früher die Reize ihres Landes angepriesen haben.

Ratgeber Reise
mit Video

Tipps für einen Besuch in Kiel

Wasser prägt die schleswig-holsteinische Landeshauptstadt, denn in Kiel dreht sich alles um die Förde. Dort liegen nicht nur Hafen und Strandbäder, sondern auch viele Museen. mehr

"Aktiver Fotoherbst": Workshop und Ausstellung auf dem Darß

Im Herbst finden viele Naturliebhaber und Fotografen die schönsten Motive auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst. Tausende Kraniche machen Rast auf ihrem Weg gen Süden, die Hirsche haben Brunftzeit, dazu das besondere Licht an der Küste. Der "Aktive Fotoherbst" der Erlebniswelt Fotografie in Zingst hat all das im Fokus. Mit Fotoworkshops, Multivisionsshows, Ausstellungen. Carsten Linde war bereits mehrfach dabei. Sein Spezialgebiet: Kranichfotografie.

Ratgeber Reise

Fischland und die Halbinsel Darß-Zingst

Fischland-Darß-Zingst ist eine der schönsten Küstenregionen Mecklenburg-Vorpommerns: mit langen Sandstränden, einem großen Kiefernwald und malerischen Reetdachhäusern. mehr

TV-Tipp
mit Video

Von Schlossherren und Schlossgeschichten

29.09.2017 20:15 Uhr
die nordstory

Mehr als 2.000 Schlösser und Gutshäuser gibt es in Mecklenburg-Vorpommern. Der Film begleitet Buchautor Alexander Rudolph und stellt Schloss- und Lebensgeschichten vor. mehr

Leitung der Sendung
Andrea Lütke
Redaktion
Angela Sonntag
Moderation
Britta von Lucke
Redaktion
Karoline Grothe
Produktionsleiter/in
Thomas Kay