gärtnern natürlich

Hausbesuch vom Pflanzenarzt

Sonntag, 14. Februar 2016, 13:30 bis 14:00 Uhr

Schädlinge haben gegen Rene Wadas keine Chance. © NDR/MfG-Film/Christina Voges, honorarfrei

4 bei 28 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Das TV-Magazin "gärtnern natürlich" gibt auf innovative, informative und unterhaltsame Weise Einblicke und Orientierung in die grenzenlose, vielfältige und komplexe Welt der Gärten und der Natur. NDR Moderatorin Laura Lange präsentiert in der Reihe die Hausbesuche des Pflanzenarztes Rene Wadas bei norddeutschen Gartenbesitzern. Der Fachmann zeigt seine Lösungen für Probleme, bei denen die Hobbygärtner ratlos sind. Rene Wadas empfiehlt biologische Mittel, wo andere die Giftspritze gegen Schädlinge einsetzen würden: Milch gegen Mehltau, Rainfarn gegen Läuse oder Niemöl gegen Gemüsefliegen.

Moderatorin Laura Lange stellt die Gärten und deren Besitzer vor und fasst die konkreten Tipps zusammen, die auf jeden Garten anwendbar sind.

In dieser Folge fahren Rene Wadas und Laura Lange ins Harzvorland. Hier gestaltet das Ehepaar Wiegmann den Nutzgarten der Eltern seit fünf Jahren zu einem modernen Ziergarten um. Dabei scheint einigen Pflanzen der neue Standort nicht gut zu bekommen: Die Äste des Familien-Ahorns verfärben sich und sterben nach und nach ab. Auch beim starken Läusebefall der Obstbäume und dem verschlammten Teich ist der Rat des Pflanzenarztes gefragt.

Mitten in der Innenstadt von Hannover wartet der nächste Fall auf den Pflanzenarzt und die Moderatorin. Die Dachterrasse von Herrn Dahle und Frau Hölzchen wurde zwar mit viel Liebe zum Detail angelegt, aber Wein, Oleander und Hortensien fühlen sich in den Kübeln nicht so richtig wohl. Auch die Petersilie verkümmert in der selbst gebauten Kräuterspirale, Schnittlauch und Majoran dagegen haben sich längst über die gesamte Fläche ausgebreitet.

Gefördert mit Mitteln der nordmedia Fonds GmbH in Niedersachsen und Bremen. (Erstausstrahlung: 04.07.2015)

Weitere Informationen

Hilfe bei Welkepilz an Japanischem Fächerahorn

Sterben beim beliebten Japanischen Fächerahorn die Triebe ab, ist dafür meist ein Welkepilz verantwortlich. Ein radikaler Rückschnitt der Pflanze ist unerlässlich. mehr

Blutläuse am Apfelbaum bekämpfen

Ein Befall durch Blutläuse ist durch watteähnliche, bläulich-weiße Gebilde am Apfelbaum zu erkennen. Sie schwächen den Baum und müssen unbedingt bekämpft werden. mehr

Einen Kräuterbogen selber bauen

Kräuter geben vielen Gerichten den besonderen Geschmack. Ein Kräuterbogen mit mehreren Zonen ist relativ leicht zu bauen und bietet verschiedenen Kräutern das richtige Umfeld. mehr

Sud aus Ackerschachtelhalm hilft bei Blattläusen

Einige Blattläuse schaden Pflanzen nicht. Kommen die Plagegeister aber in großer Zahl, sollten Gartenfreunde tätig werden. Ein Sud aus Ackerschachtelhalm stärkt die Pflanzen. mehr

mit Video

Pflanzen natürlich vor Schädlingen schützen

Schädlinge und Pilze machen vielen Gärtnern zu schaffen. Statt mit Chemie lassen sie sich günstig und wirkungsvoll natürlich bekämpfen - mit Brennnesseln, Milch oder Waschnüssen. mehr

Wein im eigenen Garten anbauen

Leckere Weintrauben aus dem eigenen Garten: Auch wenn der Norden nicht ideal als Anbaugebiet ist, kann die Pflanze auch bei uns gedeihen. Tipps zur richtigen Pflege. mehr

Redaktionsleiter/in
Marlis Fertmann
Redaktion
Susanne Wachhaus
Produktionsleiter/in
Jost Nolting