Stand: 23.11.2016 13:56 Uhr

Für den Ernstfall richtig vorsorgen

Mit dem Begriff "Vorsorge" verbinden die meisten Menschen eher die medizinische oder finanzielle Vorsorge, wie zum Beispiel die Krebsvorsorge, das Hautkrebs-Screening, Grippe-Schutzimpfungen oder Lebensversicherungen und Rentensparpläne. Nur wenige beschäftigen sich mit den Themen zur rechtlichen Vorsorge. Aber was ist, wenn ein Ernstfall eintritt? Wenn der Lebenspartner bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt wird oder man selbst eine schwere Erkrankung bekommt und nicht mehr eigenständig entscheiden kann? Die Vorsorgevollmacht, die Patientenverfügung oder das Testament schaffen rechtliche Sicherheit, wenn man nicht mehr selbst entscheiden kann - auch für die Angehörigen.

Vorsorgevollmacht frühzeitig erteilen

Plötzlich nicht mehr geschäftsfähig: Eine Vorsorgevollmacht kann Sicherheit geben, sie regelt, wer stellvertretend handeln oder entscheiden darf. Das kann auch ein Angehöriger sein. mehr

mit Video

Patientenverfügung: Formular richtig ergänzen

Nach einer Entscheidung des Bundesgerichtshofs kann eine Patientenverfügung ohne konkrete Anweisungen unwirksam sein. So lassen sich Vordrucke richtig ergänzen. mehr

Sorgerechtsverfügung im Todesfall: Das ist wichtig

Diesen Gedanken schieben Eltern eigentlich lieber beiseite: Was passiert, wenn wir sterben und unser Kind bleibt allein zurück? Eine Sorgerechtsverfügung sorgt jedoch für Sicherheit. mehr

mit Video

Testament: Vermögen richtig vererben

Wer im Todesfall keinen letzten Willen hinterlässt, riskiert Streit in der Familie. Deshalb sollte jeder ein Testament machen. Doch dabei gibt es einiges zu beachten. mehr

Digitales Erbe rechtzeitig regeln

E-Mails, soziale Netzwerke, Shops: Fast jeder hinterlässt digitale Spuren. Doch was passiert nach dem Tod? Was gehört zum digitalen Erbe? Eine Nachlassregelung schafft Klarheit. mehr

Tipps zur Vorsorge für die Bestattung

Wenn ein Angehöriger stirbt, muss kurzfristig über die Form der Bestattung entschieden werden. Wer sich rechtzeitig informiert, vermeidet in dieser Ausnahmesituation teure Fehler. mehr

Weitere Informationen

FAQ: Wissenswertes zum Thema Hospize

Hospize nehmen todkranke Menschen in der letzten Lebensphase auf. Wie bekommt man einen Platz und wer trägt die Kosten? Antworten auf wichtige Fragen rund um ein sensibles Thema. mehr

Sterben in Würde: Was kann die Medizin leisten?

Die Palliativmedizin konzentriert sich auf die Behandlung und Begleitung schwerstkranker und sterbender Menschen. Sie hilft beim Leben mit der Krankheit, nicht beim Sterben. mehr

Mehr Ratgeber

14:52

Rheuma: Essen, was das Herz schützt

24.07.2017 21:00 Uhr
Die Ernährungs-Docs
07:10
03:33

Suchthilfe: Zurück in ein drogenfreies Leben

24.07.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin