Hörspiele auf NDR Kultur

Gute Geschichten, erstklassige Regisseure und die Stimmen bekannter Künstler - das Hörspiel auf NDR Kultur bietet Radiokunst auf höchstem Niveau. Die Auswahl der Stücke reicht von den Klassikern aus den Archiven des NDR und der ARD bis zu zeitgemäßen, modernen und manchmal auch experimentellen Neuproduktionen.

Terror

24.05.2017 20:00 Uhr

Was geschieht, wenn der Terror unseren Alltag beherrscht? Welche juristischen und ethischen Grundsätze gelten in solch einem Fall? Ferdinand von Schirachs Stück "Terror" als Hörspiel. mehr

Unseres Herzens Gordischer Knoten

17.05.2017 20:00 Uhr

Eine akustische Spurensuche in Ezra Pounds Werk und im Leben seiner Tochter. Beider Herzen, so heißt es in Pounds "Cantos", seien unauflöslich ineinander verschlungen - wie ein "gordischer Knoten". mehr

Wunschloses Unglück

10.05.2017 20:00 Uhr

Der Schriftsteller Peter Handke erzählt in seinem emotional bewegendsten Werk die Lebensgeschichte seiner Mutter, die sich im November 1971 nach langer Depression das Leben nahm. mehr

Der Demokratie die Krone aufsetzen

03.05.2017 20:00 Uhr

Angesichts moderner Herrscherfiguren könnte man meinen, die Demokratie sei ein Auslaufmodell. Ein monarchistischer Virus scheint auch Aspiranten auf den Deutschen Thron zu gebären. Eine Mediensatire. mehr

mit Audio

Fluchtroman "Die Umsiedler" als Hörspiel

26.04.2017 20:00 Uhr

Vertreibung, Flucht und Hoffnung auf ein neues Leben. Das ist das gegenwärtige Thema. Und das war es einst. 1953 schrieb Arno Schmidt auf Grundlage eigener Erlebnisse den Kurzroman "Die Umsiedler". mehr

Podcast

Podcast

NDR dramabox

Gute Geschichten, Klangkunst, Krimis und akustische Erfindungen: In der NDR dramabox gibt es die Hörspiele im Abo. Zwischen Klassiker und Experiment – alles in einer Box. mehr