Hörspiele auf NDR Kultur

Gute Geschichten, erstklassige Regisseure und die Stimmen bekannter Künstler - das Hörspiel auf NDR Kultur bietet Radiokunst auf höchstem Niveau. Die Auswahl der Stücke reicht von den Klassikern aus den Archiven des NDR und der ARD bis zu zeitgemäßen, modernen und manchmal auch experimentellen Neuproduktionen.

Hinweis

ARD Radiofestivals 2017

Bis zum 9. September gestalten die Kulturwellen der ARD vier Stunden am Tag besondere Radioprogramme. Ein Blick auf die Inhalte des ARD Radiofestivals 2017 lohnt sich sehr. mehr

mit Audio

Georg Horvath ist verstimmt

12.07.2017 20:00 Uhr

Saša Stanišić ist ein Sprachakrobat. In seinem neuen Hörspiel erweckt der in Hamburg lebende Schriftsteller den kauzigen Justiziar Georg Horvath, bekannt aus seinem Buch "Fallensteller", zum Leben. mehr

Die Nibelungen

05.07.2017 20:00 Uhr

Mit seiner Neufassung des Nibelungenlieds hat Autor Moritz Rinke die deutsche Fabel von innen aufgebrochen und zugleich neuentdeckt: mit einem Gestus der tragischen Ironie. mehr

Ausweitung der Kampfzone

28.06.2017 20:00 Uhr

Der provokante Erstling des französischen Star-Autors Michel Houellebecq als Hörspiel: Ein junger Informatiker seziert mit gnadenlosem Blick die Welt und erklärt sie zur gefühlsfreien Kampfzone. mehr

Schnee (3/3)

21.06.2017 20:00 Uhr

Die Provinzstadt Kars in der nordöstlichen Türkei wird zur Allegorie auf das Land, das Anschluss an das moderne Europa sucht, seinen Weg dahin aber noch nicht gefunden hat. mehr

Schnee (2/3)

14.06.2017 20:00 Uhr

Wohin strebt die Türkei? Welche Kräfte wirken in diesem Land? Einst wie heute eine hochkomplexe Gemengelage, die Orhan Pamuk in seinem Roman "Schnee" auf einer Bühne veranschaulicht. mehr

Podcast

Podcast

NDR dramabox

Gute Geschichten, Klangkunst, Krimis und akustische Erfindungen: In der NDR dramabox gibt es die Hörspiele im Abo. Zwischen Klassiker und Experiment – alles in einer Box. mehr