Glaubenssachen

In den Glaubenssachen auf NDR Kultur geben Autoren Antworten auf die großen Fragen des Lebens. An den Grenzen der Alltagswelt erkunden sie das Verhältnis von Religion und Gesellschaft. Untenstehend finden Sie die Manuskripte der vergangenen Sendungen. Sie können die Glaubenssachen auch als Podcast abonnieren.

Weder zu heiß noch zu kalt

15.03.2015 08:40 Uhr

Müssen sich religiöse Menschen schämen, wenn sie von anderen als "lau" bezeichnet werden? Gemäßigte Temperamente können das radikale Freund-Feind-Denken überwinden. mehr

Wäre Jesus bei Facebook?

08.03.2015 08:40 Uhr

Kann schon sein, dass Jesus das elektronische Netzwerk nutzen würde, um seine Botschaft zu verbreiten. Doch er wüsste auch, wie man mit so einem Medium souverän umgeht. mehr

Wie Goethe es mit der Religion hielt

01.03.2015 08:40 Uhr

Mit ihrer "Gretchenfrage äußert die fromme, aber verliebte Margarethe in Goethes "Faust" ihre Sorge über die Glaubenslage des Geliebten. Goethe selbst war diese Sorge fremd. mehr

Lob des Scheiterns

22.02.2015 08:40 Uhr

Oft ist heute vom "gelingendem Leben" die Rede. Dabei ist Gelingen nur die Hälfte des Lebens. Auch das Misslingen kann wertvoll sein. mehr

Die Übermacht der Gewohnheit

15.02.2015 08:40 Uhr

Es gibt immer wieder Zäsuren im Leben, die einen Wendepunkt darstellen. Eine Chance, die alten Bahnen zu verlassen und neue Wege zu beschreiten. Doch nur selten gelingt das. mehr