Glaubenssachen

In den Glaubenssachen auf NDR Kultur geben Autoren Antworten auf die großen Fragen des Lebens. An den Grenzen der Alltagswelt erkunden sie das Verhältnis von Religion und Gesellschaft. Untenstehend finden Sie die Manuskripte der vergangenen Sendungen. Sie können die Glaubenssachen auch als Podcast abonnieren.

Der Glaube als öffentliche Instanz

01.10.2017 08:40 Uhr

Bis heute fasziniert Paulus weit über die kirchlichen Grenzen hinaus. Als anschlussfähig erweist sich nicht zuletzt für postmoderne Denker sein Beharren auf Freiheit, Gewissen und Verantwortung. mehr

Verantwortung übernehmen!

24.09.2017 08:40 Uhr

Das Gemeinwesen ist auf zivilgesellschaftliches Engagement angewiesen. Auch deswegen ist der Verantwortungsbegriff ein zentraler und hilfreicher Begriff der modernen Ethikdiskussion geworden. mehr

mit Audio

Vom Pfarrhaus nach Stammheim

17.09.2017 08:40 Uhr

Die Pfarrerstochter Gudrun Ensslin und die Pfarrersenkelin Ulrike Meinhof - gibt es einen Zusammenhang zwischen ihrer protestantischen Sozialisation und ihrem Weg in den Terrorismus? mehr

Das umstrittene Kreuz

10.09.2017 08:40 Uhr

Die Diskussionen über ein Kreuz auf dem neuen Berliner Humboldt-Forum zeigen: Christliche Symbole sind in der Öffentlichkeit keineswegs selbstverständlich. mehr

mit Audio

Visionen für die Zukunft

03.09.2017 08:40 Uhr

Immer mehr Menschen leiden an einer Alternativlosigkeit. Den Kirchen gelingt es nicht, Möglichkeitssinn wachzurufen. Um das Hoffen neu zu lernen, bedarf es einer politischen Prophetie. mehr

Die aktuelle Sendung

mit Audio

Visionen für die Zukunft

03.09.2017 08:40 Uhr

Immer mehr Menschen leiden an einer Alternativlosigkeit. Den Kirchen gelingt es nicht, Möglichkeitssinn wachzurufen. Um das Hoffen neu zu lernen, bedarf es einer politischen Prophetie. mehr