Glaubenssachen

In den Glaubenssachen auf NDR Kultur geben Autoren Antworten auf die großen Fragen des Lebens. An den Grenzen der Alltagswelt erkunden sie das Verhältnis von Religion und Gesellschaft. Untenstehend finden Sie die Manuskripte der vergangenen Sendungen. Sie können die Glaubenssachen auch als Podcast abonnieren.

Ausgesetzt

12.04.2015 08:40 Uhr

Viele Menschen brechen auf, von einem Moment auf den anderen. Gibt es eine Theologie der Flucht - eine religiöse Heilserwartung für Flüchtlinge rund um den Globus? mehr

Ostern als moderne Deutungsgeschichte

06.04.2015 08:40 Uhr

Auferstehung geschieht heute überall dort, wo Menschen sich dem Leben in die Arme werfen. Hat Ostern für die Lebenden vor allem diese Bedeutung? mehr

Der erleuchtete Raum, der gedeckte Tisch

05.04.2015 08:40 Uhr

Der Evangelist Lukas erzählt von einem gedeckten Tisch, an dem zwei Männer aus dem Umkreis des am Kreuz gestorbenen Jesus mit einem dritten Brot essen und plötzlich wissen: Er ist es. mehr

Das letzte Wort

03.04.2015 08:40 Uhr

Die Heilige Schrift der Christen überliefert insgesamt sieben "letzte Worte" des gekreuzigten Jesus. Der Autor Bernward Kalbhenn nähert sich diesen Texten. mehr

Zwischen Mittelalter und Moderne

29.03.2015 08:40 Uhr

Hat uns Martin Luther nach 500 Jahren noch etwas zu sagen, oder verschwindet er unwiderruflich in einer fernen, vergangenen Epoche? mehr