Am Morgen vorgelesen

Spannung und Fantasie zum Frühstück mit einem abwechslungsreichen Literatur-Programm - das bietet "Am Morgen vorgelesen" auf NDR Kultur. Jede Woche von Montag bis Freitag ab 8.30 Uhr. In der Regel sind die 30-minütigen Lesungen mit Beginn der jeweiligen Sendung für 24 Stunden hier im Internet nachzuhören.

Im Programm laufen Neuerscheinungen und Klassiker der Weltliteratur, gesprochen von prominenten Schauspielern und gelegentlich auch vom Autor oder der Autorin selbst. Zu jedem Werk geben wir eine kleine Einführung.

Die Beiträge vergangener Sendungen finden Sie unten in chronologischer Reihenfolge.

Eva Mattes liest "Eine treue Frau"

Jane Gardam setzt in "Eine treue Frau" die Geschichte von "Ein untadeliger Mann" aus der Perspektive der Ehefrau Betty Feathers fort. Eva Mattes liest den Roman in fünf Teilen. mehr

Ulrich Noethen liest "Ein untadeliger Mann"

Jane Gardam erzählt in "Ein untadeliger Mann" die Lebensgeschichte des "Raj-Waisen" Edward Feathers. Ulrich Noethen liest den Roman in fünf Teilen vom 18. bis 22. Juli. mehr

Rois und Brückner lesen Alice Munro

Die Kurzgeschichten von Alice Munro kommen unspektakulär daher, erzählen von Alltagssituationen und enthüllen am Ende doch immer die Tragik eines ganzen Menschenlebens. mehr

Christoph Maria Herbst liest Isabel Bogdan

Isabel Bogdans Debütroman "Der Pfau" ist gelungene Unterhaltungslektüre, aber auch eine subtile Reflexion über Lebensart. Christoph Maria Herbst liest den Roman in zehn Teilen. mehr

Torben Kessler liest Joël Dicker

Joël Dickers "Die Geschichte der Baltimores" handelt von einem jungen Schriftsteller, der einem Familiengeheimnis auf die Spur kommt. Torben Kessler liest daraus vor. mehr