Am Morgen vorgelesen

Spannung und Fantasie zum Frühstück mit einem abwechslungsreichen Literatur-Programm - das bietet "Am Morgen vorgelesen" auf NDR Kultur. Jede Woche von Montag bis Freitag ab 8.30 Uhr. In der Regel sind die 30-minütigen Lesungen mit Beginn der jeweiligen Sendung für 24 Stunden hier im Internet nachzuhören.

Im Programm laufen Neuerscheinungen und Klassiker der Weltliteratur, gesprochen von prominenten Schauspielern und gelegentlich auch vom Autor oder der Autorin selbst. Zu jedem Werk geben wir eine kleine Einführung.

Die Beiträge vergangener Sendungen finden Sie unten in chronologischer Reihenfolge.

Axel Milberg liest Henning Mankell

Zur Erinnerung an den 2015 verstorbenen Krimiautor Henning Mankell liest Axel Milberg die Geschichten "Der Tod des Fotografen", "Der Mann mit der Maske" und "Der Mann am Strand". mehr

John le Carré liest aus seinen Memoiren

12.09.2016 08:30 Uhr

Zu seinem 85. Geburtstag veröffentlicht John le Carré seine Autobiografie "Der Taubentunnel". Der englische Schriftsteller und Walter Kreye lesen daraus vor. mehr

Claudia Michelsen liest Lauren Groff

Die Ehe ist ein sicherer Hafen und auch eine Zwangsjacke - im Roman "Licht und Zorn" der amerikanischen Schriftstellerin Lauren Groff. Claudia Michelsen liest daraus vor. mehr

Anne Moll liest Brigitte Glaser

Brigitte Glasers Roman "Bühlerhöhe" ist ein Agententhriller, der 1952 in der jungen Bundesrepublik spielt. Anne Moll liest in 15 Teilen aus dem Roman vor. mehr

Eva Mattes liest Jane Gardam

Jane Gardam setzt in "Eine treue Frau" die Geschichte von "Ein untadeliger Mann" aus der Perspektive der Ehefrau Betty Feathers fort. Eva Mattes liest den Roman in fünf Teilen. mehr