Gedanken zur Zeit

Essays namhafter Autoren zu grundlegenden gesellschaftlichen Fragen unter anderem aus den Bereichen Staat, Natur, Kultur und Lebensstile.

LINK KOPIEREN

Christiane Grefe © picture-alliance / ZB Fotograf: Klaus Franke

Stadt, Land, Fluss

NDR Kultur -

Was bedeutet der große "Umzug der Menschheit" für Bauern, Agrarproduktion und Kulturlandschaften? Wie müssen sich Stadt und Land verändern, damit jeder genug und gesund essen und gut leben kann?

0 bei 0 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Die Stunde der Demagogen

25.09.2016 18:00 Uhr

Über Hassparolen und Streitkultur. Von Horst Meier Audio (09:46 min)

Der Charme der vergangenen 50 Jahre ist vorbei

11.09.2016 18:00 Uhr

Über die strukturellen Probleme der traditionellen Volksparteien. Von Herfried Münkler Audio (09:50 min)

Alles Gender-oder was?

04.09.2016 19:00 Uhr

Von den Schwierigkeiten, über Unterschiede zwischen den Geschlechtern zu sprechen. Von Wilhelm Schmid. Audio (09:50 min)

Die Sehnsucht nach der einfachen Lösung

28.08.2016 19:00 Uhr

Warum so viele Amerikaner genug haben vom Politikestablishment in Washington. Von Bettina Gaus. Audio (09:50 min)

Das Elend der Sozialdemokratie

21.08.2016 19:00 Uhr

Überlegungen zum Niedergang einer historischen Formation. Von Albrecht von Lucke Audio (09:54 min)

Streifen in Dosen

14.08.2016 18:00 Uhr

Über Festival-Retrospektiven und die Rettung des filmgeschichtlichen Erbes. Von Christiane Peitz Audio (09:50 min)

Ein Grundeinkommen für alle

07.08.2016 18:00 Uhr

Die nächste soziale Revolution? Von Paul Nolte Audio (09:47 min)

Die Metropole als Partyhochburg

31.07.2016 19:00 Uhr

Oder: Vom wachsenden Widerstand gegen den Städtetourismus. Von Beatrix Novy Audio (09:48 min)

GzZ 24.07.16 Erdogans Machtpoker

24.07.2016 18:00 Uhr

Oder: Die düstere Zukunft der Türkei. Von Olga Grjasnowa Audio (08:31 min)