Stand: 10.11.2017 12:16 Uhr

Ivonne Runge: Polizei vermutet Tötungsdelikt

Seit mehr als zwei Wochen gilt Ivonne Runge aus Travenbrück bei Bad Oldesloe (Kreis Stormarn) als vermisst. Noch immer ist unklar, was mit der 39 Jahre alten Frau passiert ist. Die Lübecker Staatsanwaltschaft hat nun ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts eines Tötungsdeliktes eingeleitet. Nähere Einzelheiten wurden nicht mitgeteilt. Am 26. Oktober hatte ihr neuer Lebensgefährte sie als vermisst gemeldet. Er hatte sie nach Angaben der Polizei nicht mehr erreicht und war in Sorge.

Polizei vermutet, dass Ivonne Runge umgebracht wurde

Suche nach zwei verschiedenen Autos

Die Polizei sucht außerdem dringend Zeugen. Wer hat Ivonne Runge in der Nacht vom 25. auf den 26. Oktober im Bereich Bad Oldesloe oder den nahe gelegenen Ortschaften Schlamersdorf und Rümpel gesehen? Es wird zudem nach Zeugen gesucht, die in dieser Zeit ein blaues Opel Astra Cabriolet und einen weißen Kia Sorento im Bereich Bad Oldesloe und Umgebung beobachtet haben. Sachdienliche Hinweise nimmt das Kommissariat 1 der Lübecker Kriminalpolizei unter der Telefonnummer (04 51)13 10 entgegen.

Anfangsverdacht gegen Exfreund nicht erhärtet

Zuvor hatte die Polizei den Exfreund der 39-Jährigen befragt. Laut Staatsanwaltschaft erhärtete sich aber ein Anfangsverdacht gegen ihn nicht. Die Frau wurde trotz des Einsatzes von Leichenspürhunden nicht entdeckt. Der Lebensgefährte hatte eigenhändig Vermisstenanzeigen gestaltet und seine Freundin auch mit Hilfe sozialer Medien suchen lassen. Inzwischen gibt es viele verschiedene Aufrufe, die alle geteilt werden.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 10.11.2017 | 13:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein

01:54

Entgleister Zug: Weiche falsch gestellt?

21.11.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:04

Das beinhaltet der Jamaika-Haushalt für 2018

21.11.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:13

Elbvertiefung: SH verzichtet auf Klagen

21.11.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin