Stand: 18.06.2017 18:18 Uhr

Die Speisung der 800 in Flensburg

Die Salatschüsseln stehen bereit, an einem Tisch wird Suppe serviert, am nächsten gibt es Gebäck. Einige der Gastgeber haben ihren Tisch sogar festlich mit Blumen dekoriert. Es ist ein buntes Band von Biertischen, das sich Sonntagmittag fast einen Kilometer quer durch die Flensburger Fußgängerzone zieht: vom Nordermarkt mit St. Marien bis zum Südermarkt mit St. Nikolai.

Eine endlose, gedeckte Tafel zieht sich durch eine Flensburger Fußgängerzone.

Flensburg bittet zu Tisch

Schleswig-Holstein Magazin -

Die evangelische Kirche hat in Flensburg an eine knapp 800 Meter lange Tafel geladen: Rund 800 Menschen kamen, um gemeinsam zu essen, zu quatschen und zu singen.

3,71 bei 7 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Das Ziel: Menschen zusammenbringen

"Wer sich gemeinsam an einen Tisch setzt, kann sich nicht bekriegen," sagt Stadtpastor Johannes Ahrens, der die Aktion organisiert hat. Im Lutherjahr wollen die Gemeinden besonders aktiv sein. Im Vorfeld gab es viel zu koordinieren: Pfadfinder halfen, die 170 Biertische aufzustellen. Knapp 100 Gastgeber - Organisationen und Ehrenamtliche - meldeten sich an, einen oder mehrere Tische zu bewirten. Die Kirche verteilt als kulinarische Basis 130 Kilogramm Salat.

Touristen gesellen sich dazu

Peer-Axel Kroeske im Portrait mit Kopfhörer im Studio © NDR Fotograf: Janina Fago

Kirche lädt zu gemeinsamen Essen in Flensburg

NDR 1 Welle Nord - Nachrichten für Schleswig-Holstein -

130 Kilogramm Salat und knapp 100 Ehrenamtliche hat die Flensburger Kirche für die Aktion "Kirche bittet zu Tisch" organisiert, berichtet Reporter Peer-Axel Kroeske.

0 bei 0 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Es ist ein Experiment. Die Tische der einzelnen Stadtgemeinden sind gut besucht, von Menschen, die auch sonst zusammenkommen. Dazwischen klaffen aber auch Lücken. Passanten zögern eher, sich an einen der Tische in der prallen Sonne zu setzen. Mit Unbekannten ins Gespräch zu kommen - eine Herausforderung. Doch es gelingt einigen Fällen. Auch ein paar Touristen gesellen sich dazu. "Ich sitze hier mit Menschen aus Nordrhein-Westfalen und Schweden, und es ist schön," freut sich Pastor Ahrens, nachdem er mit einer Ukulele durch die Reihen gezogen war. Er kann sich vorstellen, die Aktion später einmal zu wiederholen.

Verschiedene Orte machen mit

Mehrere Gemeinden im Kirchenkreis Schleswig-Flensburg haben am Wochenende mit eigenen Aktionen zu Tisch gebeten. In Treia startete eine Kanutour mit anschließendem Mahl. In Schleswig war ein Zelt auf dem Capitolplatz zum gemeinsamen Speisen aufgebaut.

Weitere Informationen

Themenwoche "Woran glaubst Du?" im NDR

"Woran glaubst Du?" war das Thema der ARD-Themenwoche vom 11. bis 17. Juni 2017. Auch der NDR hat auf die Glaubensvielfalt und die vielen Spielarten des Glaubens geblickt. mehr

mit Video

Maja, Dirk und das Leibgericht von Martin

Maja Herzbach kocht im Rahmen der ARD Themenwoche gemeinsam mit Sternekoch Dirk Luther das Leibgericht von Reformator Martin Luther. Es gibt Bratheringe und Erbsenpüree. Einfach, aber lecker. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 18.06.2017 | 13:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein

03:33 min

Windjammerparade im Zeichen des Protests

24.06.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:02 min

Autofahrer auf der A 7 brauchen Geduld

24.06.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:00 min

Höhenrettung: Feuerwehren wollen Spezialeinheit

24.06.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin