Stand: 24.02.2016 12:00 Uhr

Suding: "Der Senat macht einen Riesenfehler"

Bild vergrößern
Suding: Durch Großunterkünfte für Flüchtlinge entstehen Parallelgesellschaften.

Die FDP fordert mehr Kreativität bei der Unterbringung von Flüchtlingen in Hamburg. So könnten im Stadtgebiet noch Baulücken dafür geschlossen oder Gebäude aufgestockt werden, schlägt die Fraktionsvorsitzende Katja Suding vor.Auch sie treibe die Sorge um, dass durch eine ungleichmäßige Verteilung der Flüchtlinge künftig neue Probleme entstehen könnten, sagte Suding im Interview mit NDR 90,3. Der Senat sei gerade dabei mit dem Bau von Großunterkünften einen Riesenfehler zu machen: "Diese Großunterkünfte sind nicht dazu geeignet, diese Menschen in unsere Gesellschaft zu integrieren. Es werden Parallelgesellschaften entstehen - und wenn die mal da sind dann kriegen wir die auch nie wieder weg."

"Eine ganze Menge Potenzial"

Durch diese Politik werde das Bild der Stadt auf Jahrzehnte zum Schlechten hin verändert. Auf die Frage, wie die FDP Zehntausende von Flüchtlingen in Hamburg anders unterbringen wolle, schlägt Suding mehr Verdichtung im Stadtgebiet vor: "Wo sind noch Baulücken, wo können wir auch Gebäude aufstocken? Da ist sicherlich noch eine ganze Menge Potenzial. Wir werden das in Kürze auch abfragen und noch einmal ganz genau darauf hinweisen."

Bessere Kooperation mit Nachbarländern angemahnt

Eine zweite wichtige Forderung Sudings an den Senat: Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) müsse sich besser mit den anderen norddeutschen Bundesländern absprechen und zusammenarbeiten. In den Nachbarländern stünden manche Unterkünfte zur Hälfte leer.

Weitere Informationen
mit Video

Kommt Volksinitiative gegen Großunterkünfte?

Die Bürgerinititativen gegen große Flüchtlingsunterkünfte bereiten eine Volksinitiative in Hamburg vor. Sie informierten sich beim Landeswahlamt über Verfahrensfragen. (15.02.2016) mehr

Flüchtlinge in Hamburg

Viele Flüchtlinge suchen Schutz in Hamburg. NDR.de sammelt hier Nachrichten, Reportagen und Interviews zum Thema Flüchtlinge in Hamburg. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 24.02.2016 | 12:00 Uhr