Stand: 08.01.2016 10:30 Uhr

Erst Neuschnee, jetzt Pfützen

Bild vergrößern
Eine dicke Schneedecke hatte sich in der Nacht zu Freitag auf die Hamburger Straßen gelegt.

Erst weiße Pracht, dann Schneematsch: In der Nacht zu Freitag hat sich in Hamburg eine bis zu zehn Zentimeter dicke Schneedecke auf die Straßen und Häuser gelegt, die bei steigenden Temperaturen und Regen am Morgen schnell weggeschmolzen ist. Der Winterdienst war schon am Abend ausgerückt, um die Hauptverkehrsstrecken zu streuen. 900 Mitarbeiter der Stadtreinigung waren mit 350 Fahrzeugen im Einsatz.

Nebenstraßen könnten glatt sein

Jetzt werden noch besonders gefährliche Stellen, wie zum Beispiel Brücken, weiter kontrolliert. Auch auf Rad- und Gehwegen und Nebenstraßen kann es noch stellenweise glatt sein.

Der Verkehr rollt

Laut Hamburger Polizei gab es bislang nur vereinzelte Unfälle mit Blechschäden. Viele Hamburger stiegen auf öffentliche Verkehrsmittel um, Züge und S-Bahnen fuhren weitgehend ohne Verspätungen. Auch am Hamburg Airport gab es keine Probleme wegen des Winterwetters. Die Hamburger Feuerwehr musste allerdings zu mehr als zehn Einsätzen wegen Wasserrohrbrüchen ausrücken. Am Mexiko-Ring in der City Nord drohte eine Tiefgarage vollzulaufen.

Es wird wärmer, aber nachts bleibt es wohl glatt

Zum Wochenende wird es wärmer: Sturmtief "Britta" vertreibt die Kälte und zieht über die Nordsee und Dänemark Richtung Baltikum, sodass der Wind zunehmend aus Westen kommt und so milde Luft aus dem Westen und Süden mitbringt. "Die Temperaturen steigen um etwa zehn Grad", sagte Niklas Weise vom Hamburger Institut für Wetter- und Klimakommunikation. Sonnabend wird der trockenste Tag. "Aber insgesamt bleibt es nasskalt. Die Glätte werden wir auch noch nicht los, denn nachts ist überfrierende Nässe möglich."

Weitere Informationen

Schnee und Kälte ade - dank "Britta"

Erst Schnee, dann Regen: Das Wetter hat deutlich umgeschwenkt. Sturmtief "Britta" bringt höhere Temperaturen mit. Glätteunfälle am Morgen verliefen meist glimpflich. mehr

Wie wird das Wetter?

Hier finden Sie das aktuelle Wetter und die Vorhersage für ganz Norddeutschland. mehr

Winterdienst: Wer, wo, wann?

Wenn es geschneit hat, müssen Hausbesitzer die Gehwege frei räumen. Wann und wie lange regeln Gemeinden unterschiedlich. Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Winterdienst. mehr

Verkehrsmeldungen für Hamburg

Staus, Baustellen, Gefahrenhinweise und Behinderungen auf den Straßen - die aktuelle Verkehrslage in und um Hamburg. mehr

 

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 08.01.2016 | 10:00 Uhr